Social Media zum Mitnehmen: Kennen Sie die Hootsuite-Apps für mobile Geräte?

Blog   /   Social

Ob Smartphone, Phablet oder Tablet: Social Media sollte man immer dabeihaben. Und das geht ganz einfach, weil es natürlich auch Mobile-Versionen von Hootsuite gibt.

Mit den Social Media-Mobile-Apps von Hootsuite machen Sie Ihre Tablets und Smartphones zur Kommandozentrale für Ihre Social Media-Kommunikation. Ganz egal, ob Sie als Social Media-Experte interessante Dialoge über Suchbegriffe aufspüren wollen, als Produkt-Manager Ihre Kunden über neue Angebote informieren oder die Fans Ihrer Organisation mit kuratiertem Content versorgen wollen: Die Apps helfen Ihnen dabei, überall und zu jeder Zeit gezielt zu kommunizieren.

Posten, wann und wo Sie wollen

Wie im Browser kann die Hootsuite-App mehrere Konten unterschiedlicher Social Media-Netzwerke verwalten. Unabhängig davon, ob Sie hier und heute Twitter, Facebook und Facebook-Seiten oder LinkedIn und Foursquare managen wollen: Auch über die mobile App können Sie Ihre Social Media-Konten vollständig steuern – seit Kurzem ist auch Instagram verfügbar.

Sie können über sämtliche unterstützten Accounts hinweg analysieren, wo gerade spannende und unternehmensrelevante Dialoge ablaufen, und sofort in diese Konversationen einsteigen. Dabei übernimmt die App nach Ihrer Anmeldung fast alle bereits gespeicherten Streams, Suchen, Tabs und so weiter – Sie müssen also Ihr Dashboard nicht neu einrichten.

Anders als im Web sind Ihre Tabs in der Hootsuite-App nicht nebeneinander sortiert: Tippen Sie links oben auf das Haus-Symbol (iOS) oder Ihren Benutzernamen (Android), schalten Sie einfach zwischen Tabs und Streams um. Tippen Sie einfach auf einen der Streams, schon sind Sie im virtuellen Tab. Über „Bearbeiten“ können Sie die Liste der Streams wie beim Web-Dashboard verwalten, neue hin zufügen und so weiter.

Publizieren von überall und überall hin

Mit der Hootsuite-App können Sie Status-Updates, Nachrichten, Links und Bilder unterwegs auf dem Handy oder Tablet schreiben und veröffentlichen. Klicken Sie dazu einfach auf den Schreiben-Button rechts oben (iOS) oder rechts unten (Android) und geben Sie im Feld „Neue Nachricht“ die Mitteilung ein.

Wie bei Hootsuite üblich, ist das auch als Cross-Posting über die Grenzen unterschiedlicher Social Media-Netze hinweg möglich. Tippen Sie dazu im Dialog „Neue Nachricht“ einfach auf „Soziales Netzwerk auswählen“ und aktivieren Sie alle Networks, in die Sie die Message posten wollen.

Publizieren, wann Sie wollen

Alle Mitteilungen können Sie wahlweise sofort oder zu einem wählbaren Zeitpunkt publizieren. Tippen Sie dazu in iOS unter dem Dialog „Neue Nachricht“ einfach auf „Vorausplanen“, bei Android rechts oben auf „Jetzt senden“ – und wählen Sie jeweils Auto-Planung oder den genauen Tag und die Stunde, zu der dieser Post online gehen solle.

Ein Übersetzer für bis zu 50 Sprachen steht auf iOS ebenfalls bereit: Tippen Sie bei der Eingabe einfach auf „Übersetzen“ und wählen Sie eine der Sprachen aus. Auf diese Weise erreichen Sie bei ausgesuchten Posts auch Follower und Fans anderer Landessprachen und erhöhen die Reichweite.

Auf iOS und Android immer dabei

Ja, Android- und iOS-Apps sind derzeit noch etwas verschieden, optisch und auch funktional. Das ist auch durch die Systeme selbst begründet: Auf iPhone und iPad finden Sie zum Beispiel einige Einstellungen in der App, andere im iOS-Bereich „Einstellungen“ (Benachrichtigungen, Geo-Tagging). Auf Android finden Sie hingegen alle Einstellungen direkt in der App, darunter auch den praktischen Autostart von Hootsuite beim Anschalten des Geräts.

Doch so oder so: Mit den Hootsuite-Mobile-Apps haben Sie Ihr wichtigstes Social Media-Tool immer dabei und daher auch unterwegs alle Social Media-Kanäle und -Konversationen im Griff. Viele Tipps dazu finden Sie im Hootsuite Help Center, etwa zu Hootsuite für Android und Hootsuite für iPhone, iPad and iPod Touch.

Auf einen Blick: Hootsuite-Apps für mobile Geräte

  • Die Hootsuite-App gibt es derzeit für Android-Geräte (Google Play) und für iPhone, iPad, iPod Touch (Apple iTunes).
  • Sie haben nach dem Anmelden Zugriff auf fast alle Ihre per Web-Dashboard eingerichteten Streams.
  • Sie können direkt in den mobilen Apps Nachrichten schreiben und sofort posten oder im Voraus planen.
  • Sie können wie beim Web-Dashboard eigene Streams bearbeiten und hinzufügen, auch solche, die auf Listen, auf Hashtags oder auf freien Suchen basieren.
  • Die Instagram-Integration ermöglicht es Ihnen, auch Instagram zu verfolgen, Fotos darin zu posten, nach Hashtags zu suchen usw.

Erfahren Sie mehr aus erster Hand:

Laden Sie sich jetzt unseren Leitfaden “Von A bis Z: So entwickeln Sie Ihre Social Media-Strategie” herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine umfassende Strategie entwickeln, die auf Ihre Unternehmensziele einzahlt.

Sehen Sie sich jetzt das Video „Wie Sie mit Instagram via Hootsuite Beiträge vorausplanen und veröffentlichen“ an und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Instagram-Aktivitäten auf völlig neue Art auswerten, verwalten und vorausplanen.

Lesen Sie die Fallstudie „Wie die Universität von Cambridge ihre über 260 Social Media-Accounts effizient managt, um Top-Talente anzuziehen“ und erfahren Sie, wie eine internationale Hochschule Social Media-Analytics einsetzt, um ansprechenden Content ausfindig zu machen und ihre Zielgruppe aufzubauen.

Laden Sie sich hier die kostenlose Hootsuite App für’s iPhone oder Android runter