Sie fragen sich, welche Ihrer Social-Media-Taktiken aufgehen? Und Sie wollen Ihre Ressourcen wie Zeit, Budgets und Aktivitäten effizienter einsetzen? Dann brauchen Sie ein Social-Media-Analytics-Tool.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige der besten kostenlosen Social-Media-Analytics-Tools vor und gehen zudem auf eine Auswahl kostenpflichtiger Lösungen ein (für wahre Experten, die tief in den Daten schürfen und echte Ergebnisse sehen wollen).

Nach der Lektüre können Sie beurteilen, welche Social-Media-Kennzahlen Sie wirklich verfolgen sollten.

Noch zu früh für den Einsatz von Analytics-Tools? Hier erfahren Sie, um was es bei Social-Media-Analytics überhaupt geht.

Bonus: Holen Sie sich das kostenlose Template für einen Social Media Analytics-Report, das Ihnen zeigt, welche wichtigen Kennzahlen Sie für jedes der Netzwerke verfolgen sollten.

Warum Sie Social-Media-Analytics-Tools brauchen

Social-Media-Analytics-Tools helfen Ihnen bei der Erstellung von Performance-Reports, die Sie mit Ihrem Team, Stakeholdern und Ihrem Führungspersonal teilen können, um zu ermitteln, was funktioniert und was nicht. Analytics-Lösungen für Social Media sollten auch die erforderlichen Daten bereitstellen, anhand derer Sie Ihre Social-Media-Marketingstrategie sowohl auf Makro- wie auf Mikroebene bewerten können.

Diese Tools helfen Ihnen dabei Fragen wie diese zu beantworten:

  • Rentiert es sich für mein Unternehmen, weiterhin auf Pinterest zu posten?
  • Was waren unsere Top-Posts auf LinkedIn in diesem Jahr?
  • Sollten wir nächsten Monat mehr auf Instagram posten?
  • Welches Netzwerk hat unserem Produkt-Launch die größte Markenbekanntheit verschafft?
  • Welche Art von Posts kommentieren meine Follower gerne?
  • Und viele mehr.

10 der besten Social-Media-Analytics-Tools

Social-Media-Analytics-Tool #1: Hootsuite Analytics

Hauptvorteile: Performance-Daten aus allen Netzwerken an einem Ort mit leicht verständlichen Reports

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: Anfänger bis Fortgeschrittene

Am besten geeignet für: Geschäftsinhaber, die ihre eigene Social-Media-Arbeit betreiben, Social-Media-Manager aus kleinen bis mittleren Unternehmen, Marketing-Teams

Die meisten Social-Media-Management-Plattformen verfügen über integrierte Analytics-Tools. Sehen Sie es uns bitte nach, dass die Reporting-Funktionen von Hootsuite unser erklärter Favorit sind. Aber es ist nun mal das Tool, das wir am besten kennen und schätzen.

Anzeigen von Social-Media-Analytics für diverse Netzwerke in Hootsuite

Twitter Analytics, Instagram Analytics, Facebook Analytics, Pinterest Analytics und LinkedIn Analytics an einem Ort verfügbar: Hootsuite Analytics versorgt Sie über ein zentrales Dashboard mit einem vollständigen Einblick in all Ihre Social Media-Aktivitäten, damit Sie nicht jede Plattform einzeln überprüfen müssen.

Die Lösung spart Zeit, da sie ganz einfach macht, die Ergebnisse aus verschiedenen Netzwerken abzugleichen.

Metriken für Social-Media-Posts:

  • Klicks
  • Kommentare
  • Reichweite
  • Engagement-Rate
  • Impressions
  • Shares
  • Gespeicherte Posts
  • Video-Views
  • Video-Reichweite
  • Und mehr

Profil-Metriken:

  • Follower-Wachstum über die Zeit
  • Rate negativer Rückmeldungen
  • Profilbesuche
  • Reaktionen
  • Gesamt-Engagement-Rate
  • Und mehr

Der beste Zeitpunkt, um Empfehlungen zu posten:

Hat es Sie schon einmal viel Zeit gekostet, einen Social-Media-Post zu schreiben und zu gestalten, nur um dann festzustellen, dass er nicht läuft? Dafür kann es eine Menge Gründe geben. Einer der häufigsten: Sie posten zur falschen Zeit. Das heißt: Sie posten zu einem Zeitpunkt, zu dem Ihre Zielgruppen nicht online sind oder kein Interesse daran haben, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Deshalb gehört unser Tool für die beste Zeit zur Veröffentlichung zu den beliebtesten Features von Hootsuite Analytics. Es betrachtet Ihre einzigartigen historischen Social-Media-Daten und empfiehlt die optimalen Zeitpunkte zum Posten auf der Grundlage von drei verschiedenen Zielen:

  1. Engagement
  2. Impressions
  3. Link-Klicks

Das Feature „Beste Zeit zur Veröffentlichung“ in Hootsuite Analytics

Die meisten Social-Media-Analytics-Tools empfehlen nur Posting-Zeiten, die auf dem Engagement basieren. Oder sie verwenden Daten aus universellen Benchmarks, anstatt Ihren individuellen Leistungsverlauf.

Andere coole Dinge, die Sie mit Hootsuite Analytics tun können:

  • Anpassen von Reporting-Templates auf nur die Kennzahlen, die Sie interessieren
  • Reports über Ihre Konkurrenten erhalten
  • Die Produktivität Ihres Social-Media-Teams verfolgen (Antwortzeiten und Lösungszeiten für zugewiesene Posts, Erwähnungen und Kommentare)
  • Erwähnungen, Kommentare und Tags im Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen überwachen, um PR-Katastrophen zu entschärfen, bevor sie passieren

Hootsuite Analytics ist im Hootsuite Professional Tarif inbegriffen und bietet eine kostenlose 30-Tage-Version.

Erfahren Sie mehr in diesem Video oder registrieren Sie sich für eine kostenlose Testversion von Hootsuite Analytics.

Kostenlos testen

Social-Media-Analytics-Tool #2: Google Analytics

Hauptvorteile: Sie sehen, wie viel Traffic und Leads von Ihren Social-Media-Kanälen auf Ihre Website fließen.

Kostenloses Tool

Schwierigkeitsgrad: alle Qualifikations-Level

Am besten geeignet für: Alle Social-Media-Experten sollten mit Google Analytics vertraut sein, insbesondere aber solche, die für ein webbasiertes Unternehmen arbeiten.

Google Analytics ist Ihnen sicher bereits ein Begriff. Das liegt daran, dass es eines der besten kostenlosen Tools ist, mit dem Sie mehr über Ihre Website-Besucher erfahren können. Wenn Sie als Social-Media-Marketer Traffic auf Ihre Website lenken wollen, sollten Sie diese unschätzbare Ressource immer parat haben.

Google Analytics ist zwar kein Social-Media-Reporting-Tool im eigentlichen Sinne, aber Sie können damit Reports erstellen, die Ihnen dabei helfen:

  • zu erkennen, welche Social-Media-Plattformen Ihnen den meisten Traffic bringen
  • zu sehen, welche Inhalte in welchen sozialen Netzwerken die meisten Leads und den meisten Traffic erzeugen
  • Ihr Publikum anhand demografischer Daten kennenzulernen
  • den ROI Ihrer Social-Media-Kampagnen zu berechnen

das Google Analytics Dashboard zeigt Traffic-Quellen für einen Blog-Post an

Mit diesen Datenpunkten können Sie das Beste aus Ihren Social-Media-Kampagnen herausholen und eine effektive Strategie für die Zukunft entwickeln. Keine Social-Media-Strategie ist ohne Google Analytics vollständig.

Mehr erfahren: Wie man Social-Media-Aktivitäten mit Google Analytics verfolgt

Social-Media-Analytics-Tool #3: UTM-Parameter

Hauptvorteile: Sie sehen, wie viel Web-Traffic und Conversions Ihre Social-Media-Kanäle und -Kampagnen generieren (gemeinsamer Einsatz mit einer Web-Analytics-Plattform wie Google Analytics).

Kostenloses Tool

Schwierigkeitsgrad: mittleres Niveau

Am besten geeignet für: alle Social-Media-Manager

Beispiel für einen UTM-Parameter zum Teilen eines Hootsuite-Blog-Posts

UTM-Parameter sind kein eigenständiges Social-Media-Analytics-Tool, aber sie sind wichtig, um Google Analytics (oder eine andere Web-Analytics-Plattform) so einzurichten, dass die Social-Media-Performance optimal gemessen werden kann.

Einfach ausgedrückt, sind UTM-Parameter kurze Code-Stücke, die an die Links angehängt werden, die Sie in sozialen Medien teilen. Sie sagen Ihnen sehr genau, wie viele Personen mit Ihren Inhalten interagieren und auf Ihrer Website landen.

Im obigen Screenshot ist der UTM-Parameter alles, was nach dem Fragezeichen kommt.

UTM-Parameter sind nicht unbedingt erforderlich, wenn es Ihnen nur um das Performance-Reporting zum Engagement, Followern usw. geht. Wenn Sie jedoch einen Schritt weiter gehen wollen, erhalten Sie mit UTM-Parametern und Google Analytics präzisere Daten darüber, welcher Social-Media-Content und welche -Kanäle zu Traffic und Conversions führen.

Profi-Tipp: Sie müssen nicht coden können, um UTM-Parameter in Ihre Social-Media-Posts einzubinden. Mit einer Social-Media-Management-Plattform wie Hootsuite lassen sich UTM-Parameter in Sekunden automatisch erstellen.

Mehr erfahren: UTM-Parameter für ein solides Social-Media-Reporting nutzen

Social-Media-Analytics-Tool #4: Hootsuite Insights powered by Brandwatch

Hauptvorteile: Analysieren Sie die Markenstimmung und die demografischen Daten Ihrer Kunden in Echtzeit, gemeinsam mit allen anderen Social-Media-Leistungsdaten.

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: mittleres Niveau bis fortgeschritten

Am besten geeignet für: Social-Media-Profis, PR- und Kommunikationsteams, Social-Media-Teams von klein bis groß.

Hootsuite Insights ist ein mächtiges Social-Listening-Tool für Unternehmen, das gleichzeitig als Analytics-Tool arbeitet.

Die Lösung führt über Hootsuite Analytics hinaus und verfolgt Ihre Earned-Erwähnungen in den sozialen Medien, damit Sie die Social-Media-Stimmung messen und die Customer Experience verbessern können.

Das Markenstimmungs-Dashboard in Hootsuite Insights zeigt eine Spitze bei der negativen Stimmung.

Außerdem werden Daten zu demografischen Merkmalen Ihrer Zielgruppe wie Geschlecht, Standort und Sprache analysiert. Sie können die demografischen Daten aus den einzelnen Netzwerken vergleichen oder sich das Gesamtbild Ihrer Zielgruppe aus allen Netzwerken auf einen Blick ansehen.

Mit diesem Tool erfahren Sie wirklich viel über Ihre Zielgruppe—und darüber, wie sie über Sie denkt. Es kann Ihnen verraten, ob eine Spitze bei den Erwähnungen ein Erfolg oder eine Katastrophe ist. Und es kann Ihnen helfen, das eine oder das andere auszunutzen oder zu vermeiden.

Demo anfordern

Social-Media-Analytics-Tool #5: Brandwatch

Hauptvorteile: Daten aus über 95 Millionen Quellen verfolgen und analysieren, darunter Blogs, Foren, Bewertungsseiten und soziale Netzwerke

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: Anfänger bis mittleres Niveau

Am besten geeignet für: PR- und Kommunikationsteams, Social-Media-Marketer, die sich auf das Engagement und Markenüberwachung konzentrieren.

Brandwatch ist ein leistungsstarkes Tool mit fünf benutzerfreundlichen Reporting-Templates für Social Media-Analysen:

  • Zusammenfassung: Eine übergeordnete Ansicht zu Social Media-Konversationen über Ihre Marke, Wettbewerber oder Keywords.
  • Trends: Ein Report zu Konversationen und Accounts, die ein bestimmtes Thema oder einen spezifischen Hashtag beeinflussen, einschließlich von Erwähnungen im Stunden- oder Minutentakt.
  • Reputation: Eine Untersuchung von Stimmungstrends, die Sie möglicherweise beobachten oder ansprechen müssen.
  • Influencer: Ein Report, der Ihnen hilft, die für Ihre Marke relevanten Influencer zu identifizieren und ihre Aktivitäten zu analysieren.
  • Konkurrenzvergleich: Benchmarking-Daten zu Konversationsvolumen, Stimmung und Share of Voice.
  • Mehr erfahren: Sie können Brandwatch in Ihr Hootsuite-Dashboard integrieren.

Social-Media-Analytics-Tool #6: Talkwalker

Hauptvorteile: Konversationen aus mehr als 150 Millionen Quellen verfolgen, um Engagement, potenzielle Reichweite, Kommentare, Stimmungen und Emotionen zu analysieren

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: mittleres Niveau bis fortgeschritten

Am besten geeignet für: Social-Media-Manager, PR- und Kommunikationsteams, Marken-Monitoring, Produktmarketer, Marktforscher

Talkwalker bietet Analysen zu Social-Media-Konversationen, die über Ihre eigenen Social-Media-Präsenzen hinausführen, einschließlich

  • Erwähnungen
  • Markenstimmung
  • Wichtige Influencer
  • Autorenlisten

Sie können nach Region, Demografie, Gerät, Content-Typ und mehr filtern.

Talkwalker eignet sich besonders, um Aktivitätsspitzen bei Konversationen über Ihre Marke zu erkennen. Das kann Ihnen helfen, die für Ihre Marke besten Zeiten für Social Media-Posts zu ermitteln.

Mehr erfahren: Sie können Talkwalker in Ihr Hootsuite-Dashboard integrieren

Social-Media-Analytics-Tool #7: Hootsuite Impact

Hauptvorteile: Verfolgen, wie organische und Paid-Inhalte in den sozialen Medien auf echte Geschäftsziele einzahlen und Empfehlungen für Verbesserungen einholen

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: mittleres Niveau bis fortgeschritten

Am besten geeignet für: Social-Media-Teams in komplexen Unternehmensumgebungen mit vielen Abteilungen, Prozessen und Systemen sowie Teams für bezahlte Social-Media-Werbung

Hootsuite Impact verschafft einen tiefen Einblick in die Performance Ihrer organischen und Paid Social-Media-Posts. Dann gleicht das Tool diese Leistungen mit spezifischen Geschäftszielen ab, wie z.B. generierte Käufe und Leads, und empfiehlt anschließend Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Ergebnisse.

Hootsuite Impact lässt sich mit Tools wie Google Analytics, Adobe Analytics und Ihren Ad-Accounts auf den verschiedensten Social Media-Plattformen integrieren. Sie erhalten ein vollständiges Abbild Ihrer Posts und Kampagnenergebnisse—alles an einem Ort. Da organische und bezahlte Analytics gemeinsam betrachtet werden, müssen Sie für Ihre Social-Media-Analytics-Reports keine Daten aus separaten Tools erfassen.

Stattdessen sehen Sie genau, wie viel Umsatz Ihre sämtlichen Social-Media-Aktivitäten generieren und können so Ihren Social-Media-ROI nachweisen. Behalten Sie im Hinterkopf, dass es sich bei diesem ROI nicht nur um generierten Umsatz handelt. Hootsuite Impact nutzt eine maßgeschneiderte ROI-Formel, die speziell für Ihr Unternehmen entwickelt wird. Nie war es einfacher zu sehen, welche Ihrer Aktivitäten sich ausgezahlt haben.

Sie erhalten zudem eine klare Aufschlüsselung, die Ihnen genau aufzeigt, wie Sie Erfolge wiederholen und sich in Bereichen verbessern können, in denen Sie Nachholbedarf haben.

Um das Optimum aus Social-Media-Analytics herauszuholen, müssen Sie verstehen, wie andere Unternehmen aus Ihrer Branche im Vergleich dastehen. Hootsuite Impact zeigt anhand von Wettbewerbs-Benchmarks auf, wie sich Ihre Ergebnisse im Vergleich zur Konkurrenz schlagen, damit Sie Verbesserungspotenziale erkennen und wahrnehmen können.

In diesem kurzen Video sehen Sie, wie Hootsuite Impact arbeitet:

Demo anfordern

Social-Media-Analytics-Tool #8: Channelview Insights

Hauptvorteile: Analysieren Sie die YouTube-Performance von mehreren Kanälen

Kostenpflichtiges Tool (kostenlos für Hootsuite-Enterprise-Nutzer)

Schwierigkeitsgrad: alle Qualifikations-Level

Am besten geeignet für: YouTube-Marketer und -Creators, Social-Media Manager, die einen YouTube-Kanal neben anderen Social-Media-Kanälen betreiben

Die Channelview-Insights-App fügt dem Hootsuite Dashboard YouTube Analytics hinzu.

Mit dieser Integration können Sie die Performance Ihrer YouTube-Videos und -Kanäle gemeinsam mit Ihren anderen Social-Media-Kanälen analysieren. Zudem können Sie automatisierte, regelmäßige Reports terminieren.

Nehmen Sie Einsicht in die folgenden Kennzahlen—ganz einfach an einem Ort:

  • Views, Engagement, Abo-Aktivität
  • Quellen des Video-Traffics
  • Einblicke in die Zielgruppe zu Demografie, Geografie, Akquisition und mehr

Channelview Insights zeigen YouTube-Analytics-Traffic-Quellen in einem Kreisdiagramm

Social-Media-Analytics-Tool #9: Mentionlytics

Hauptvorteile: Verfolgen Sie Erwähnungen, Keywords und Stimmungen in mehreren Sprachen auf Social-Media-Kanälen und im Internet.

Kostenpflichtiges Tool

Schwierigkeitsgrad: Anfänger bis mittleres Niveau

Am besten geeignet für: PR- und Kommunikationsteams, Marken-Monitoring-Teams, Produktmarketer, Marktforscher aus kleinen und mittleren Unternehmen

Möchten Sie einen umfassenden Überblick darüber erhalten, was im Internet über Ihre Marke gesagt wird? Mentionlytics ermöglicht einen hervorragenden Einstieg in die Welt des Social-Media-Monitoring—vor allem für global tätige Unternehmen mit mehr als einer Sprache.

Mentionlytics „Top-Website-Erwähnungen” Chart

Was Sie noch mit Mentionlytics tun können:

  • Stimmungsanalyse
  • Top-Influencer finden, die Ihnen folgen
  • Ergebnisse nach Keywords filtern
  • Direkt auf Erwähnungen antworten

Social-Media-Analytics-Tool #10: Panoramiq Insights

Hauptvorteile: verfolgt Instagram Analytics einschließlich Instagram Story Analytics

Kostenpflichtig (kostenlos für Hootsuite-Enterprise-Nutzer)

Schwierigkeitsgrad: alle Qualifikations-Level

Am besten geeignet für: Instagram-Marketer

Instagram-Marketer aufgepasst! Panoramiq Insights eignet sich perfekt für Nutzer der kostenlosen Hootsuite-Version und für Hootsuite-Pro-Anwender, die tiefere Einblicke speziell in ihre Stories erhalten möchten. (Laden Sie die App einfach aus unserer App-Bibliothek herunter).

Instagram Analytics in Panoramiq Insights

Mit Panoramiq Insights können Sie u.a.:

  • demografische Daten Ihrer Follower, einschließlich Alter, Geschlecht, Land, Stadt und Sprache analysieren
  • die Aktivitäten auf Ihren Instagram-Accounts (für bis zu zwei Konten), einschließlich Views und neuer Follower überwachen
  • Ihre performantesten Posts mit Analysen zu Views und Engagement ermitteln
  • Views und Interaktionen von Stories messen

Kostenloses Template für einen Social-Media-Analytics-Report

Wir haben eine kostenlose Vorlage für Social-Media-Analysen erstellt, die Sie verwenden können, um Daten zu Ihrer Performance in den verschiedenen sozialen Netzwerken zu sammeln. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie noch nicht in ein Tool investieren möchten, das automatisch Daten für Sie sammelt. Laden Sie das Template einfach herunter, erstellen Sie eine Kopie und fangen Sie an, es mit Ihren eigenen Daten zu füllen.

Template für einen Social-Media-Analytics-Report

Bonus: Holen Sie sich das kostenlose Template für einen Social Media Analytics-Report, das Ihnen zeigt, welche wichtigen Kennzahlen Sie für jedes der Netzwerke verfolgen sollten.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Analytics-Daten effektiv mit anderen teilen können, finden Sie in unserem Blog-Post zur Erstellung eines aussagekräftigen und leicht verständlichen Social-Media-Reports.

Verfolgen Sie Ihre Social-Media-Performance und holen Sie mit Hootsuite alles aus Ihrem Budget heraus. Veröffentlichen Sie Posts und analysieren Sie die Ergebnisse—alles über ein einziges, nutzerfreundliches Dashboard. Jetzt kostenlos testen.

Loslegen