Sie haben einen tollen Instagram-Post, den mehr Leute sehen sollen?

Sie möchten das Engagement für Ihre vorhandenen Beiträge steigern?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, wird es Zeit, Ihre Beiträge zu bewerben. Die Promotion eines Instagram-Posts (auch Instagram Boosting) ist eine effektive Möglichkeit, um Ihren Content mehr Menschen anzuzeigen und all die wertvollen Likes, Kommentare und Shares einzusammeln, die Ihr Beitrag verdient hat.

In diesem Blog-Post erhalten Sie bewährte Tipps um Instagram-Posts so zu bewerben, dass sie maximale Reichweite und Wirkung erzielen. Außerdem verraten wir Ihnen ein paar geheime Branchentipps, die Sie sonst nirgends bekommen.

Los geht’s!

Bonus: Laden Sie sich ein kostenloses Paket mit 8 ins Auge springenden Templates für Instagram Ads herunter. Die Templates wurden von professionellen Hootsuite-Grafikdesignern erstellt. Stoppen Sie das Weiterscrollen und steigern Sie in Umsatz!

Was ist Instagram Promotion (aka Instagram Boost)?

Bei einer Instagram Promotion zahlen Sie dafür, dass Ihr Post von mehr Menschen gesehen wird. Wenn Sie einen Beitrag auf Instagram promoten (auch als „boosten” bezeichnet), wird er in den Feeds von Nutzern angezeigt, die Ihnen noch nicht folgen. Beworbene Beiträge können auch in Stories oder im „Entdecken”-Tab erscheinen.

Instagram Promo Ad für ein Sofa in Stories

Beworbene (d.h. hervorgehobene) Posts sind eine Spielart der Werbung auf Instagram. Sie haben damit die Möglichkeit, Ihr Publikum nach Interesse, Standort und mehr anzusprechen.

Der Vorteil von hervorgehobenen Beiträgen: Sie können ein größeres Publikum erreichen und mehr Engagement für Ihre Posts erzielen, was zu mehr Followern führen kann.

Beworbene Instagram-Posts geben Ihnen zudem Aufschluss darüber, wie gut Ihre Inhalte ankommen und wer sie sieht, und zwar nicht nur Ihr Stammpublikum.

Welche Arten von Instagram-Posts können Sie boosten?

Sie können jede Art von Instagram-Post promoten, inklusive:

  • Fotos
  • Videos
  • Carousels
  • Stories
  • Posts mit einem Produkt-Tag

Geboostete Posts werden in Stories oder im „Entdecken”-Tab angezeigt. Wenn Sie ein Instagram-Business-Konto haben, können Sie einen vorhandenen Post oder eine Story hervorheben und so eine Werbeanzeige erstellen.

Die Vorteile beworbener Instagram-Posts

Instagram ist mit über 1 Milliarde monatlich aktiven Nutzern eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen. Von diesen Nutzern folgen 90 % Unternehmenskonten. Das eröffnet Ihnen die Möglichkeit, hier ein hoch motiviertes Publikum zu erreichen.

Hinzu kommt, dass Instagram hohe Engagement-Raten verzeichnet: Post erzielen im Durchschnitt 1,94 %. Im Gegensatz dazu liegen die Engagement-Raten bei Facebook und Twitter bei 0,07 % und 0,18 %.

Wenn Sie Ihren Content auf Instagram promoten, können Sie ein größeres Publikum erreichen, mehr Engagement erzielen und die Leute dazu bewegen, auf Ihre Posts zu reagieren.

Es gibt einige gute Gründe, die für eine Instagram Promotion sprechen:

  • Markenbekanntheit steigern: Wenn Sie neue Menschen erreichen wollen, die sich für Ihre Produkte oder Services interessieren könnten, ist das Bewerben eines Posts eine sehr gute Idee.
  • Mehr Engagement erzielen: Beworbene Posts können Ihnen helfen, mehr Likes, Kommentare und Freigaben zu erhalten, was zu organischer Reichweite und neuen Followern führen kann.
  • Traffic auf Ihre Website lenken: Wenn Sie einen Post mit einem Link zu Ihrer Website promoten, können Sie nachverfolgen, wie viele Personen sich zu Ihrer Website durchklicken. Hervorgehobene Beiträge können zudem zu mehr Käufen oder Anmeldungen beitragen.
  • Ihr Zielpublikum effektiv erreichen: Mit den Targeting-Optionen von Instagram können Sie wählen, wer Ihren beworbenen Beitrag sehen soll. Sie können Ihre Zielgruppe nach Standort, Alter, Geschlecht, Interessen usw. eingrenzen, um mehr interessierte Kunden anzusprechen.
  • Daten für Marketingstrategien sammeln: Jeder geboostete Post enthält Daten zur Performance. Anhand dieser Metriken können Sie feststellen, was funktioniert, und Ihre Strategien entsprechend anpassen.

Wie Sie einen Instagram-Post bewerben

Um einen Instagram-Post zu bewerben, benötigen Sie ein aktives Instagram-Business-Konto. Sobald Sie das eingerichtet haben, folgen Sie diesen Schritten.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Instagram-Feed und klicken Sie auf den Post, den Sie boosten möchten. Klicken Sie dann auf Hervorheben (Promote). Beachten Sie bitte, dass Instagram empfiehlt, nur Beiträge mit Bildern unter 8 MB zu boosten, um die bestmögliche Qualität zu gewährleisten.

„Post hervorheben” (boost post) Option auf Instagram

  1. Als Nächstes geben Sie Details zu Ihrer Anzeige ein, z. B. das Ziel, die Zielgruppe, das Budget und die Laufzeit. Das Ziel sind die Ergebnisse, die Sie sich von dieser Anzeige versprechen. Die Zielgruppe entspricht den Personen, die Sie mit Ihrer Botschaft erreichen möchten. Das Budget gibt an, wie viel Sie für diese Ad pro Tag ausgeben wollen. Die Laufzeit legt fest, wie lange Ihre Anzeige laufen soll.

Ziel, Zielgruppen-Targeting und Budgetoptionen für beworbene Instagram-Posts

  1. Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie Ihr Instagram-Konto noch nicht mit einer Facebook-Seite verknüpft haben, werden Sie jetzt dazu aufgefordert. Wählen Sie ein bestehendes Konto oder klicken Sie auf Überspringen, um fortzufahren.
  2. Überprüfen Sie Ihren Post mit einem Klick auf Review und buchen Sie Ihre Ad, indem Sie auf Create Promotion (Promotion erstellen) klicken.

Überprüfung Ihrer Werbung (Ad prompt) für hervorgehobene Instagram-Posts

Ihre Ad wird jetzt zur Prüfung an Instagram übermittelt und kann nach der Genehmigung freigeschaltet werden.

Wussten Sie schon, dass Sie Facebook- und Instagram-Anzeigenkampagnen auch direkt über Hootsuite erstellen können? In diesem Leitfaden erfahren Sie mehr.

Wie Sie einen Instagram-Post in Hootsuite promoten

Wenn Sie Hootsuite bereits zur Verwaltung Ihrer Instagram Ads nutzen, haben Sie es leicht! Sie können Instagram-Feed-Posts direkt über Ihr Hootsuite-Werbe-Dashboard boosten. Folgen Sie einfach diesem Schritt-für-Schritt-Prozess:

  1. Gehen Sie zu Werben und wählen Sie dann Instagram Boost aus.
  2. Wählen Sie Einen Beitrag bei Boost suchen aus, um eine Liste Ihrer organischen Instagram-Posts anzuzeigen.
  3. Wählen Sie den Beitrag aus, für den Sie werben möchten, und wählen Sie daneben Boost aus.
  4. Wählen Sie im Fenster Boost-Einstellungen das Werbekonto aus, an das Meta den geboosteten Beitrag in Rechnung stellen soll, und klicken Sie auf Speichern.
  5. Geben Sie Ihre weiteren Boost-Einstellungen ein.
  6. Wählen Sie ein Ziel (Engagement, Video-Views oder Reichweite). Meta verwendet diese Informationen, um Ihren Beitrag Personen zu zeigen, die wahrscheinlich die von Ihnen erwünschte Aktion durchführen.
  7. Bestimmen Sie Ihr Publikum. Wenn Sie die Zielgruppe anpassen möchten, wählen Sie Bearbeiten und geben Sie an, auf welche Attribute Sie abzielen möchten, wie Standort, Geschlecht, Alter und Interessen.
  8. Geben Sie an, ob Meta Ihren Instagram-Beitrag auf Facebook oder nur auf Instagram bewerben soll.
  9. Legen Sie Ihr Budget und die Dauer Ihrer Werbeaktion fest.
  10. Wählen Sie Boost auf Instagram aus.
    1. Sie können die Performance Ihres geboosteten Instagram-Posts mit einem Klick auf Werben und dann auf Instagram Boost jederzeit in Hootsuite überprüfen.
    2. Wählen Sie ein Werbekonto aus der Liste aus, um alle damit verknüpften Instagram-Boost-Kampagnen anzuzeigen. Von hier aus können Sie bestimmte Kennzahlen wie Reichweite, Spendings oder Engagement für jede Kampagne überprüfen.

Instagram Boost-Post in Hootsuite Instagram-Boost-Einstellungen in Hootsuite

Profi-Tipp: Sie können Instagram-Posts auch aus einem Instagram-Stream, dem Composer oder dem Planner boosten. Eine ausführliche Anleitung finden Sie in unserem Helpdesk-Artikel.

Anmelden

Was das Bewerben von Instagram-Posts kostet

Einer der größte Vorteile der Bewerbung von Instagram-Posts: Sie können die Kosten komplett selbst bestimmen. Promoted Posts starten bereits ab 0,50 $ pro Klick, und Sie können ein Tagesbudget festlegen, damit Sie nie mehr ausgeben, als geplant.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Budget Sie für Ihren Promoted Post einsetzen sollten, versuchen Sie, einen Kampagnenentwurf in Ihrem Werbeanzeigenmanager einzurichten. Hier können Sie die Metriken Geschätzte Zielgruppe und Geschätzte Ergebnisse pro Tag einsehen, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, ob Ihre Budget-Settings ausreichen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Geschätzte Zielgruppe und geschätzte tägliche Ergebnisse für Instagram-Promoted-Posts

Kann man auf Instagram Reels werben?

Ja! Seit 2021 können Sie Reels auf Instagram bewerben.

Beworbene Instagram Reels erscheinen an denselben Orten wie reguläre Reels: unter den Tabs Reels und Entdecken und in Ihrem Feed. Wenn ein Nutzer an einer dieser Stellen auf ein Reel tippt, kommt er zu einem Viewer, der ausschließlich Reels anzeigt, die vertikal gescrollt werden.

Instagram Reel Ad für die Lebensmittellieferung über Tiggy

Reels-Anzeigen sind bildschirmfüllend und vertikal, ähnlich wie Ads in Stories, und können bis zu 30 Sekunden lang sein. Zielgruppen können Reel Ads auch liken, speichern und teilen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Reels auf Instagram bewerben können.

5 Tipps für die Promotion von Instagram-Posts

Es ist einfach, Instagram-Posts zu bewerben, um Ihren Content mehr Menschen zu zeigen. Aber wie bei jeder bezahlten Werbung gilt es ein paar Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Investition herausholen.

Hier kommen ein paar Tipps für die Werbung für Instagram-Posts.

1. Nutzen Sie Instagram-spezifische Features

Instagram hat sich zwar als App zum Teilen von Fotos einen Namen gemacht, aber heute bietet die Plattform sehr viel mehr. Bewerben Sie Instagram-Posts mit allen verfügbaren Features, von Stories über Reels bis hin zu Live.

Je mehr Sie die Features von Instagram nutzen, desto größer sind Ihre Chancen auf ein Ranking im Algorithmus. Auf diese Weise erreichen Sie nicht nur mehr Menschen, sondern können auch eine engagierte Fangemeinde aufbauen.

2. Denken Sie an Ihre Zielgruppe

Einer der Vorteile von geboosteten Instagram-Posts besteht darin, dass Sie bereits ein festes Publikum haben. Das heißt aber nicht, dass Sie das als selbstverständlich ansehen sollten.

Bevor Sie Ihren Instagram-Post promoten, sollten Sie einen Schritt zurückgehen und überlegen, wen Sie erreichen wollen.

  • Wen wollen Sie ansprechen?
  • Was sind ihre Interessen?
  • Auf welche Art Content reagieren sie?

Wenn Sie diese Fragen nicht auf Anhieb beantworten können, forschen Sie in Ihrer Instagram Analytics danach, wie Ihre früheren Posts aufgenommen wurden. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Reels das höchste Engagement erzielen oder dass Carousel-Posts am häufigsten geteilt werden, bewerben Sie diese zuerst.

Ihr Hootsuite Dashboard enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre beworbenen Instagram-Posts auf Ihre Zielgruppe zuzuschneiden. Ermitteln Sie mit Hootsuite Analytics, zu welcher Tageszeit Sie Ihren Post promoten sollten, und messen Sie den Impact, nachdem er live ist.

3. Promoten Sie Carousel-Posts

Untersuchungen haben gezeigt, dass Carousel-Posts die Engagement-Raten auf Instagram erhöhen. Statische Carousel-Posts können das Engagement um bis zu 5 % steigern! Wenn Sie einem Carousel ein Video hinzufügen, kommen Sie auf fast 17 %.

Balkendiagramm von Carousel-Posts auf Instagram mit dem höchsten Engagement

Um dieses Format optimal auszureizen, sollten Sie ein Carousel aus 8-10 Bildern oder Videoclips erstellen. Stellen Sie Ihrer Zielgruppe auf dem ersten Slide eine Frage oder bieten Sie einen aussagekräftigen CTA. Das motiviert die Nutzer, nach links zu wischen, um den Rest Ihres Contents zu sehen.

Kleine Erinnerung: mit Hootsuite können Sie schnell und einfach Instagram-Carousel-Ads erstellen! Außerdem können Sie Ihre Instagram-Präsenz direkt über Ihr Dashboard verfolgen, optimieren und ausbauen.

Instagram-Carousel-Post im Hootsuite Dashboard erstellen

4. Nutzen Sie Produkt-Tags

Wenn Sie Instagram Shopping eingerichtet haben, können Sie Instagram-Posts bewerben, die Produkt-Tags enthalten. Damit werden die Nutzer direkt zu einer Produktdetailseite auf Instagram weitergeleitet, wo sie mehr über das Produkt erfahren und einen Kauf tätigen können.

Dies ist ein besonders effektiver Weg, um Ihre Produkte zu bewerben, wenn Sie eine Werbeaktion durchführen. Bewerben Sie Instagram-Posts mit Produkt-Tags, um Ihr Publikum auf ein besonderes Angebot aufmerksam zu machen, und machen Sie es ihm leicht, es zu wahrzunehmen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Instagram Shopping einrichten können.

Hollister Instagram Shopping Jeans-Shorts
Quelle: Instagram

5. Bewerben Sie Ihre besten Posts

Die Qualität von Bildern und Videos ist eine wichtige Komponente des Instagram-Nutzererlebnisses — und auch ein wichtiger Ranking-Faktor im Instagram Algorithmus.

Das heißt, wenn Sie wollen, dass Ihr Content von mehr Menschen gesehen wird, müssen Sie sicherstellen, dass die Bilder und Videos, die Sie promoten, von hoher Qualität sind. Durch das Bewerben Ihrer besten Posts stellen Sie sicher, dass Ihr Publikum nicht nur Ihre besten Inhalte sieht, sondern dass diese auch gut ankommen.

Wenn es um die Auswahl von Beiträgen geht, die Sie bewerben möchten, sollten Sie Folgendes beachten:

  • die Qualität des Bildes oder Videos
  • das Engagement (Likes, Kommentare, Shares)
  • die Gesamtreichweite (wie viele Leute haben den Post gesehen)

Und jetzt wählen Sie Ihre besten Posts aus und teilen Sie sie mit der ganzen Welt!

Managen Sie Instagram neben Ihren anderen Social-Media-Kanälen mit Hootsuite und sparen Sie Zeit. Über ein einziges Dashboard können Sie Posts terminieren, veröffentlichen und boosten, mit Ihrer Zielgruppe interagieren und die Performance messen. Jetzt kostenlos testen!

Loslegen

Erstellen, analysieren und terminieren Sie Instagram-Posts ganz einfach mit Hootsuite. Sparen Sie Zeit und erzielen Sie Ergebnisse.

Kostenlos testen