Sie suchen nach einem Rezept, um viele Follower auf TikTok zu gewinnen?

Das leuchtet ein.

Mit über einer Milliarde aktiven Nutzern weltweit ist sichtlich jeder und seine kleine Schwester auf TikTok. Wenn Sie dort viele Follower haben, kann das einen direkten Draht zur Zielgruppe Ihres Unternehmens bedeuten—eine Verbindung, von der die meisten Marketingstrategen nur träumen können. Um genau das zu erreichen, muss Sie Ihre Zielgruppe finden können.

Wie stellen Sie das an? Und wie machen Sie sich im Idealfall sogar interessant für potenzielle Follower?

Spoiler-Alarm: Das ist gar nicht so einfach; wenn es das wäre, wären wir alle schon längst viral gegangen. Lassen Sie sich auf keinen Fall von Apps verlocken, mit denen Sie Bots und Fake-Follower kaufen können. Das stärkt vielleicht Ihr Ego, leistet aber nichts für die Bekanntheit Ihrer Marke.

Die folgenden Tipps zeigen Ihnen, wie Sie auf ehrliche Art und Weise an mehr TikTok-Follower kommen.

Sichern Sie sich den Social Media Trends 2022 Gesamtreport mit allen Daten und Tiefenanalysen, die Sie für eine informierte Social-Media-Strategie in 2022 brauchen.

Wie Sie kostenlos an mehr TikTok-Follower kommen

Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Man kann es nicht jedem recht machen. Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, wissen Sie auch, wie Sie deren Aufmerksamkeit gewinnen. Seien Sie speziell. Scheuen Sie nicht vor Nischenmärkten zurück. Was mögen die Leute? Was lehnen Sie ab?

Wenn Sie eine klare Vorstellung davon haben, wer Ihre Zielgruppe ist (und wer nicht dazugehört), dann werden Ihre Inhalte direkt auf der „Für dich“-Seite Ihrer Follower landen. Auf dieser Seite landet man, wenn man TikTok öffnet—und genau dort wollen Sie sein!

Finden Sie heraus, was Ihre Zielgruppe mag

Sie wissen nicht, was Ihre Follower gut finden? Dann fragen Sie sie doch einfach.

Befragen Sie Ihre Follower auf Ihren anderen Social-Media-Plattformen danach, welche Art von Content sie auf TikTok sehen wollen. Mit Instagram-Umfragen und -Fragen können Sie das sehr ansprechend gestalten und Ihre Follower noch dazu wissen lassen, dass sie Ihnen auch auf TikTok folgen sollten (kleiner Wink mit dem Zaunpfahl …).

Instagram-Story-Umfrage zu TikTok-Content

Instagram-Fragen und -Umfragen

Beobachten Sie Ihren Mitbewerb

Die Beobachtung ähnlicher Creators und Marken aus Ihrer Branche ist immer clever. Schließlich erkennt ein Talent sofort das andere (und dessen Methoden). Da Sie ähnliche Zielgruppen haben, funktioniert Konkurrenzbeobachtung wie kostenlose Marktforschung.

Recherchieren Sie über die Generation Z

Denken Sie daran, dass auf TikTok sehr, sehr viele Leute aus der Generation Z unterwegs sind. In den USA ist die überwiegende Mehrheit der TikTok-Nutzer keine 30 Jahre alt.

Wenn es Ihre Zielgruppe noch in die Forbes-Liste „30 unter 30“ schafft, steigt Ihre Chance, sie auf TikTok zu erreichen. Aber keine Sorge—immer mehr Menschen (auch solche, die den Dreißiger schon hinter sich haben) kommen auf die TikTok-Party. Also sollten Sie sich dort auch dann präsentieren, wenn Ihre Zielgruppe etwas älter ist.

Nehmen Sie an Challenges teil

Challenges sind einer der wichtigsten Trends auf TikTok und können die Anzahl Ihrer Follower gewaltig in die Höhe treiben.

Bei einer Challenge bitten Sie Ihre Nutzer oder fordern Sie dazu heraus, eine bestimmte Sache zu tun oder auszuprobieren. Im Grunde kann eine Challenge aber alles Mögliche sein—man braucht sich nur anzusehen, wie sich die Challenge „without telling me“ entwickelt hat:

@baylen.dupree Reply to @harlow_101 ♬ original sound – BAYYY

Challenges können eigentlich auf jedem Netzwerk stattfinden, doch am beliebtesten sind sie auf TikTok.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie an einer TikTok-Challenge teilnehmen, um an mehr Follower zu kommen:

Wählen Sie die richtige Challenge aus

Manche Challenges verbreiten sich wie Lauffeuer, während andere schnell im Sande versickern. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg besteht darin, wie leicht sie sich nachmachen und nachempfinden lassen. Die TikTok-Challenge #youdontknow schlägt sich in beiden Punkten sehr gut (wahrscheinlich hat der Hashtag deshalb auch 237,1 Mio. Views).

Denken Sie daran: Es ist die persönliche Note, die Ihre Challenge zu etwas Besonderem macht.

Versuchen Sie es mit einer Marken-Hashtag-Challenge

Jedes Unternehmen kann eine Marken-Hashtag-Challenge erstellen, bei der die TikTok-Nutzer für den Content sorgen und so für Sie werben. Das funktioniert besonders gut, wenn Sie sich an bereits populäre Creators wenden und ihnen anbieten, sie für die Erstellung eines Videos für Ihre Challenge zu bezahlen. So erhalten Sie Zugang zu deren treuen und engagierten Followern und erweitern Ihre Zielgruppe. Sehen Sie sich nur einmal die Views für die „Zurück in die Schule“-Hashtag-Challenge von Walmart über die Outfits für den ersten Schultag an.

Walmart-Marken-Hashtag „firstdayout“ auf TikTok

Schaffen Sie es auf die „Für dich“-Seite

Die „Für dich“-Seite ist für TikTok-Creators das gleiche wie die „Entdecken“-Seite für Instagrammer—hier sind die wirklich coolen Leute vertreten. Und da wollen Sie rein, um gesehen zu werden!

Wie funktioniert die „Für dich“-Seite von TikTok?

TikTok empfiehlt laut eigenen Angaben solche Videos für Ihre „Für dich“-Seite, die darauf basieren, wie Sie mit anderen Videos auf TikTok interagieren. Hier erfahren Sie mehr über den Algorithmus—aber im Wesentlichen handelt es sich hier um kuratierte Inhalte für Sie und ausschließlich für Sie. Das bedeutet auch, dass keine zwei „Für dich“-Seiten identisch sind. Toll, nicht wahr?

Wird der Content Ihres Unternehmens auf vielen „Für dich“-Seiten gezeigt, können Sie sehr einfach mehr Follower gewinnen, mehr Likes erhalten und sogar viral gehen.

Sie wissen nicht, was Sie tun sollen, um auf den „Für dich“-Seiten von TikTok zu landen?

Keine Sorge, wir haben ein paar Vorschläge, die Ihnen dabei helfen, auf möglichst vielen dieser Seiten gesehen zu werden.

„Für dich“ Seite auf TikTok

Erstellen Sie ansprechenden Content

Im Gegensatz zu Instagram oder YouTube können auch TikTok-Konten mit wenigen oder gar keinen Followern hoffen, viral zu gehen—wenn sie den richtigen Content liefern. Theoretisch sollten die es besten Inhalte an die Spitze schaffen. Achten Sie also darauf, dass Ihr Content qualitativ hochwertig ist, im Trend liegt oder relevant ist und auf jeden Fall so gestaltet, dass Ihre Zielgruppe total darauf abfährt.

Erstellen Sie viele Inhalte

Die Regel lautet: mehr! Je mehr Content Sie veröffentlichen, desto höher sind Ihre Chancen, dass Sie es auf „Für dich“-Seiten schaffen.

Löschen Sie keines Ihrer TikTok-Videos. Manchmal landet ein Video erst nach ein paar Wochen plötzlich und massiv auf den „Für dich“-Seiten und geht ganz von selbst viral. Ob es nun Timing, höhere Gewalt oder einfach nur Glück ist—wenn Sie viele Inhalte im Algorithmus haben, steigen Ihre Chancen, auf mehr „Für dich“-Seiten aufzutauchen. Und das könnte wiederum zu kostenlosen Followern auf TikTok führen.

Erstellen Sie hochwertige Videos

Eine weitere gute Möglichkeit um auf die begehrten „Für dich“-Seiten zu gelangen, sind qualitativ hochwertige Videos.

Setzen Sie ein Ringlicht ein. Achten Sie auf einen guten Bildausschnitt. Der Ton sollte klar und deutlich sein. Bearbeiten Sie Ihre Videos auf ansprechende Weise.

Bei qualitativ hochwertigen Videos steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Betrachter sich mit Ihrem Content beschäftigen und damit interagieren. Solche Videos werden auch eher auf der „Für dich“-Seite vorgestellt.

Setzen Sie Hashtags ein

Hashtags unterstützen dabei, dass ihr TikTok-Content von mehr Leuten als nur Ihren bestehenden Followern gesehen wird. Sie lassen sich leicht erstellen, sind durchsuchbar und haben sich sogar zu einem effizienten Marketingtool für Unternehmen, Marken und den normalen TikTok-Creator gemausert. Zudem erweisen sich Hashtags auch als nützlich für den Algorithmus der „Für dich“-Seiten auf TikTok. Der Einsatz des richtigen Hashtags hilft Leuten, die Ihnen noch nicht folgen dabei, Ihre Inhalte zu entdecken.

So finden Sie den richtigen Hashtag, damit Ihr Content gesehen wird und mehr Follower anzieht.

Überprüfen Sie, welche Hashtags gerade im Trend liegen

Es gibt keinen magischen Hashtag, der Sie auf jede „Für dich“-Seite bringt. Nicht einmal die Hashtags #FürDich, #FürDichSeite oder #FYP können Ihnen dort einen Platz garantieren.

Die Suche nach dem richtigen Hashtag ist noch immer ein bisschen wie der berühmte Schuss ins Blaue. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, die derzeit trendenden Hashtags zu finden—nämlich mit dem Hashtag-Vorschlags-Tool der App. Das finden Sie, wenn Sie Bildunterschriften für Ihre Videos erstellen. Wenn Sie auf # tippen, werden Ihnen Vorschläge angezeigt. An die sollten Sie sich auch halten (natürlich nur, wenn sie relevant für Ihr Video sind).

Im Trend liegende Hashtags auf TikTok

Erstellen Sie einen Marken-Hashtag

Ein Marken-Hashtag eignet sich ausgezeichnet, um TikTok-Nutzer zum Engagement mit Ihrer Marke zu motivieren, indem sie Ihren einzigartigen Hashtag mit anderen teilen. Es sollte sich um einen Satz oder ein Wort handeln, der/das Menschen dazu inspiriert, eine Marke in ihre Konversationen auf TikTok einzubinden, damit Sie sich die aktuellen Trends zunutze machen können. Sie könnten auch eine Challenge für einen Marken-Hashtag durchführen, indem Sie TikTok-Creators dazu auffordern, Content für Ihre Marke zu erstellen und so zu inoffiziellen Markenbotschaftern zu werden.

Integrieren Sie relevante Hashtags auch in Ihre Bildunterschriften

Ebenfalls wichtig und nützlich: bauen Sie relevante Hashtags, die zu Ihrem Content und Ihrer Marke passen, in die Bildunterschriften ihrer Posts ein. Auf diese Art kann Ihre Zielgruppe Sie leichter finden, und der Algorithmus weiß, wo er Sie einordnen soll. Und wenn ein Hashtag von Ihnen ein hohes Ranking erreicht, können die Leute nach diesem suchen und Ihre Videos entdecken—ganz ohne den Algorithmus.

Im Trend liegende Hashtags von ABBA und ArtTok

Vernetzten Sie sich mit den liebsten Subkulturen Ihrer Zielgruppe

Hashtags sind auch der Grund dafür, dass auf TikTok so viele Nischen-Communitys und Subkulturen entstehen. TikTok bezeichnet diese sogar als die neuen demografischen Gruppen—das heißt: Sie können Ihre Zielgruppe auch finden, wenn Sie sich mit der richtigen Subkultur zusammentun. Steht Ihre Zielgruppe wirklich auf #cottagecore oder handelt es sich um echte #baddies? Kenne deinen Hashtag = kenne dein Publikum!

Cottagecore-Hashtag

Baddies-Hashtag

Posten Sie, wenn Ihre Zielgruppe online ist

Natürlich ist es wichtig, was Sie posten. Aber ebenso wichtig ist der richtige Zeitpunkt.

Die beste Zeit, um Content in den sozialen Medien zu veröffentlichen? Dann, wenn Ihre Zielgruppe online ist!

Und wie finden Sie das heraus? Indem Sie auf ein Unternehmens- oder Creator-Konto umsteigen.

Mit diesem kostenlosen Upgrade erhalten Sie Zugriff auf TikTok Analytics, einschließlich der Kennzahlen Ihres Profils und Erkenntnissen aus daten, die Ihnen dabei helfen, die beste Zeit zum Posten zu ermitteln.

Ermitteln Sie mit Analytics, wann Ihre Zielgruppe online ist.

Wenn Sie die besten Posting-Zeiten ermitteln wollen kommt es auf zwei Faktoren an: von wo Ihre Zielgruppe zuschaut und wann Ihre meistgesehenen Inhalte veröffentlicht wurden.

Auf dem „Followers“-Tab in Ihrem Analytics-Konto können Sie das Wachstum Ihrer Follower-Anzahl, die Top-Regionen und die Aktivitäten Ihrer Follower verfolgen. Beachten Sie, dass die Daten hier nur 28 Tage lang gespeichert werden.

Im Abschnitt „Followers-Aktivitäten“ der „Followers“-Registerkarte erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Zeiten und Tage, zu denen Ihre Zielgruppe am aktivsten ist. Sie werden in UTC (koordinierte Weltzeit) aufgezeichnet. Passen Sie diese Aktivitätsstunden an die Zeitzonen an, in denen Ihre Zielgruppe zuschaut.

Analytics-Daten zu den Follower-Aktivitäten

Last but not least sollten Sie sich mit der Performance Ihres Contents beschäftigen. In TikTok Analytics sehen Sie im Abschnitt „Inhalte“ die Leistung Ihrer Posts in den vergangenen sieben Tagen. Bei genauer Betrachtung Ihrer Top-Beiträge und der Zeiten, zu denen diese gepostet wurden, erhalten Sie ein deutlicheres Bild von der Beziehung zwischen dem Veröffentlichungszeitpunkt und der Leistung eines bestimmten Inhalts.

Sichern Sie sich den Social Media Trends 2022 Gesamtreport mit allen Daten und Tiefenanalysen, die Sie für eine informierte Social-Media-Strategie in 2022 brauchen.

Holen Sie sich den Gesamt-Report

Content-Analyse zur Post-Performance

Nehmen viele Leute Ihre neuen Inhalte genau zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wahr, unterstützt das die schnelle Verbreitung Ihrer Videos. Die freigesetzte Dynamik kann neue Follower anziehen.

Betreiben Sie Cross-Promotion auf anderen Plattformen

Die meisten Leute nutzen mehrere Apps. Laut einem Artikel zur Social-Media-Nutzung im Jahr 2021, der sich auf 18- bis 29-Jährige in den USA bezieht, ist 71 % dieser Altersgruppe auf Instagram, 65 % auf Snapchat und etwa die Hälfte auf TikTok. Wenn Sie Ihren Content auf mehreren Plattformen—Facebook, Instagram und Twitter—veröffentlichen, verbessern Sie damit Ihre allgemeine Sichtbarkeit und erhöhen den Traffic auf Ihrem TikTok-Profil.

Facebook hält auch 2022 die Spitzenposition der meistgenutzten Social-Media-Plattformen der Welt

Zweitverwerten Sie Ihre Videos für Instagram Reels

Instagram Reels sind der neue Trend und sowas wie die Instagram-Version von TikTok. Reels können bis zu 60 Sekunden lang sein, TikTok-Videos mittlerweile aber 3 Minuten. Stellen Sie sich also darauf ein, dass Sie Ihre Videos eventuell kürzen müssen.

Versuchen Sie außerdem, das TikTok-Wasserzeichen auf Ihrem Reel zu vermeiden, da es sonst nicht vom Instagram-Algorithmus promotet wird.

Reels haben ebenfalls eine „Entdecken“-Seite; damit gewinnen Sie Zugang zu einer ganz neuen Zielgruppe. Wenn Sie Reels mit diesem leitungsstarken Entdeckungs-Tool zum Erfolg führen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden zum Thema Content auf die „Entdecken“-Seite von Instagram bringen.

Arbeiten Sie mit TikTok-Werbung

Eine weitere Methode, den Algorithmus zu umgehen und Ihre Zielgruppe direkt zu erreichen, bieten TikTok Ads. Das hängt natürlich davon ab, ob Sie ein entsprechendes Budget zur Verfügung haben.

Mit dem TikTok Ads Manager erhalten Sie Zugang zu einer globalen TikTok-Zielgruppe durch diverse Ad-Management-Tools wie Targeting, Anzeigenerstellung und Insight Reports, mit denen sich das Optimum aus Ihren Anzeigen herausholen lässt.

Warum TikTok Ads? Da sie noch recht neu sind, geben sie Ihnen viel Raum für Kreativität und die Möglichkeit, von den richtigen Leuten gesehen zu werden—ohne große Konkurrenz.

Was zum Beispiel toll an TikTok Ads ist:

  • Sie können bestimmte demografische Gruppen und Standorte ansprechen.
  • Mit der Funktion „Benutzerdefinierte Zielgruppe“ finden Sie Menschen, die Ihr Unternehmen bereits kennen oder mit ihm interagiert haben.

TikTok Ad von Disney Plus: „Happier Than Ever“

Sie können zwischen unterschiedlichen Werbeoptionen wählen. Denken Sie aber daran, dass alle kostspielig sind (25.000 bis 50.000 US-Dollar pro Tag). Wenn Sie kein Werbebudget haben, gehen Sie gleich zum nächsten Punkt weiter.

  • In-Feed Ads
  • TopView (Ihre Anzeige wird als Erstes angezeigt, wenn ein Nutzer die App öffnet)
  • Brand Takeover (wie TopView: taucht beim Öffnen der App als Erstes auf—aber als ganzseitige, bildschirmfüllende Anzeige)
  • Brand Hashtag Challenges (benutzerdefinierte Hashtag-Challenges, die auf der „Entdecken“-Seite platziert werden)
  • Branded Effect (Ihr eigener benutzerdefinierter Virtual-Augmented-Reality-Filter)

verschiedene Werbeoptionen auf TikTok

Partnerschaften mit anderen TikTok-Creators

Die Zusammenarbeit mit einem beliebten TikTok-Creator kann Ihre Botschaft verstärken und Ihre Kampagne beflügeln. Nutzen Sie den Creator Marketplace. Hier können Sie eine Vielzahl von Creators, Influencern und TikTok-Persönlichkeiten finden, die gut zu Ihrer Marke passen und eine ähnliche Zielgruppe haben.

Creator Marketplace bei TikTok für Unternehmen

Machen Sie mit dem neuen TikTok-Feature „Promote“ Anzeigen aus Ihren besten Videos

„Bewerben“ ist seit Kurzem verfügbar und unterstützt Unternehmen dabei, mit ihren TikTok-Videos mehr Menschen zu erreichen und ihre Communitys zu vergrößern. Mit dem Werbeprogramm können Sie jedes organische TikTok-Video in eine Anzeige verwandeln, um neue Zielgruppen anzusprechen, eine Follower-Gemeinde aufzubauen und Traffic auf Ihre Unternehmens-Website zu lenken. Auch das kann ins Geld gehen. Sie müssen also abwägen, ob sich der Einsatz für Sie lohnt.

Die Vorteile: Sie erhalten Erkenntnisse darüber, was bei Ihrem Publikum gut ankommt.

Beachten Sie, dass Sie nur Videos mit Original-Sound oder Sound, der für kommerzielle Zwecke verwendet werden darf, bewerben können.

TikTok-Videobeispiel: natürliche Rothaarige

„Bewerben“-Tool auf TikTok Wählen Sie ein Ziel, um Ihr Video zu bewerben

Wählen Sie Ihre Zielgruppe innerhalb von zwei Tagen auf TikTok ausgegebene Münzen

geschätzte Video Views

10. Setzen Sie auf trendige Songs und Sounds

Warum kennen so viele Leute (mich eingeschlossen) den Text zu „Into the Thick of It“ von den Backyardigans? Wegen TikTok natürlich.

Ein Blick auf die aktuellen Charts zeigt, dass viele dieser Titel extrem beliebt auf TikTok sind. Das ist kein Zufall. TikTok ist ein großer Gewinn für die Musikindustrie und macht allerlei Geschäfte mit Plattenfirmen, um bestimmte Songs in der App zu forcieren. Wenn Sie sich an einen dieser Songs dranhängen, hat Ihr Video bessere Chancen, auf „Für dich“-Seiten gespielt zu werden. (Damit meinen wir: Verwenden Sie einen aktuellen Song in Ihrem Video—sie müssen nicht tanzen!)

@vikabren.art

שמתי גומייה… #fyp #drawing #פוריו #ציור

♬ Into The Thick Of It! – The Backyardigans

So finden Sie trendende Musik und Sounds:

  1. Rufen Sie den Video-Editor von TikTok auf.
  2. Tippen Sie auf das „+“-Symbol am unteren Bildschirmrand.
  3. Tippen Sie auf „Sounds“.
  4. Scrollen Sie sich durch die aktuellen Trends.

So finden Sie heraus, was Ihre Follower hören:

Um die Lieblings-Sounds Ihrer Zielgruppe aus den vergangenen sieben Tagen zu finden, gehen Sie auf die Registerkarte „Analytics“ (dazu benötigen Sie ein TikTok-Unternehmens-Konto) und scrollen unter der Registerkarte „Follower“ nach unten, um all die verschiedenen Musik- und Audiodateien zu sehen, zu denen Ihre Zielgruppe groovt.

11. Experimentieren Sie mit TikTok-Duetten und Stitch

Ein weiteres spannendes Feature von TikTok sind Duette. Dabei handelt es sich um Splitscreen-Videos, das eine vom ursprünglichen Creator, das danebenstehende andere von einem TikTok-Nutzer. Man kann ein Duett nutzen, um das Originalvideo zu kommentieren, zu loben, darauf zu antworten oder es zu ergänzen. Duette sind eine witzige Methode zur Interaktion in der App. Es gibt sogar eine Greenscreen-Duett-Option, bei der das Originalvideo zum Hintergrund wird.

Duette motivieren die Leute dazu, den Content Ihrer Marke zu teilen und damit zu interagieren. Das erhöht die Chance, dass Ihre Inhalte von mehr und anderen Nutzern gesehen werden. Zudem schafft dieses Feature ein wunderbares Markenengagement und die Möglichkeit, mehr Follower zu gewinnen, die Ihre Inhalte sonst vielleicht nicht gesehen hätten.

Diese Creatorin machte ein Duett aus ihrer Reaktion auf ein beliebtes Video und erhielt dafür mehr als zwei Millionen Likes.

@chickennfat

#duet with @theslimmerkitchen this video had me rolling for 10 minutes #viral #fyp #curlyhairgang

♬ original sound – Danielle Elizabeth

Stitch ermöglicht es Nutzern, Szenen aus dem Video eines anderen Nutzers auszuschneiden und in ihr eigenes einzubauen. Wie Duett ist auch Stitch eine Methode, den Content anderer Nutzer neu zu interpretieren und etwas hinzuzufügen, indem man auf deren Storys, Tutorials, Rezepten, Mathelektionen etc. aufbaut. Es ist ein weiteres Engagement-Tool, das Leute dazu bewegen kann, auf das „+“-Zeichen zu tippen.

@ukelella

yarby dansel dable doops 🤩🤩🤩 #stitchthis #simlish

♬ original sound – ella

Fazit zum Thema neue TikTok-Follower gewinnen

Es gibt keine Einheitslösung, um auf TikTok an mehr Follower zu kommen. Doch es gibt sicher viele Möglichkeiten, wie Sie die Anzahl Ihrer Views erhöhen und Ihren Content auf die richtigen „Für dich“-Seiten bringen können. Wenn Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, Trends, Hashtags und Challenges richtig für sich nutzen, andere Social-Media-Netzwerke und Anzeigen zur Bewerbung Ihrer Inhalte verwenden und außerdem Ihre Posts zeitlich richtig abstimmen, haben Sie gute Chancen, mehr Follower zu gewinnen, ohne dafür dubiose Apps herunterladen oder für Bots berappen zu müssen.

Sichern Sie sich den Social Media Trends 2022 Gesamtreport mit allen Daten und Tiefenanalysen, die Sie für eine informierte Social-Media-Strategie in 2022 brauchen.

Managen Sie Ihre Social-Media-Netzwerke mit Hootsuite. Terminieren Sie Posts, tauschen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe aus, sorgen Sie für neue Follower und messen Sie die Performance—alles über ein einziges Dashboard. Jetzt kostenlos testen!

Sofort loslegen

Managen Sie sämtliche Social Media-Aktivitäten an einem Ort: sparen Sie Zeit mit Hootsuite.

Kostenlos testen