social media statistiken

Social Media Statistiken 2019 in Deutschland

Der heute von We Are Social und Hootsuite veröffentlichte Digital Report 2019 gibt Unternehmen alle Social Media Statistiken zum globalen Nutzerverhalten an die Hand, die sie für informierte Digitalstrategien in den Bereichen Internet, Social Media, Mobile und E-Commerce benötigen. Ein Spezial-Report ergänzt die Erhebung um regionale Erkenntnisse für Deutschland.

Weltweit sind heute 4,39 Milliarden Menschen online, gut über die Hälfte der Weltbevölkerung und 367 Millionen mehr (9,1 Prozent) als 2018. Die Zahl der Internetnutzer wächst durchschnittlich um täglich mehr als eine Million Neuzugänge.

Der Regional-Report 2019 weist für Deutschland knapp 80 Millionen Internetnutzer aus – die Durchdringung liegt damit bei 96 Prozent.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Die wichtigsten Daten, um die globale Internet-, Mobile- und Social Media-Nutzung zu verstehen

Was bedeutet diese Entwicklung für Social Media?

Mit der Anzahl der Internetnutzer wächst auch die Zahl der Social Media-Nutzer – aktuell auf weltweit 3,48 Milliarden. Mehr als 9 von 10 dieser Nutzer greifen per Mobilgerät auf die sozialen Medien zu. Knapp die Hälfte (46 Prozent) der deutschen Internetnutzer sind Stand Januar 2019 in den sozialen Medien aktiv. Der Bevölkerungsanteil aktiver Nutzer, die per Mobilgerät auf Social Media-Plattformen zugreifen, liegt bei 36 Prozent.

Globale Social Media Statistiken 2019: wesentliche Erkenntnisse auf einen Blick

  • 3,48 Milliarden Menschen nutzen aktuell die sozialen Medien, ein Wachstum von 9% gegenüber dem Vorjahr.
  • 3,26 Milliarden Menschen greifen Stand Januar 2019 über mobile Endgeräte auf die sozialen Medien zu, ein Anstieg von mehr als 10% gegenüber dem Vorjahr.
  • 2019 nutzen 4,39 Milliarden Menschen das Internet, ein Plus 9% im Vergleich zu 2018.
  • Die Anzahl der einzelnen (unique) Mobil-Nutzer ist um 2% auf weltweit 5,11 Milliarden gestiegen.
  • Weltweit verbringen die Nutzer täglich circa 6,5 Stunden online, ein bisschen weniger, als 2018 (fast 7 Stunden), was sich aus der hohen Anzahl der Neuzugänge erklären könnte.
Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Digital Report 2019: Social Media Durchdringung nach Region

Doch was treiben die knapp 4,4 Milliarden Nutzer eigentlich in diesen 6,5 Online-Stunden?

Zu den meistbesuchten Webseiten gehört erwartungsgemäß Google, das das Ranking anführt. Die Alphabet-Tochter YouTube landet auf Platz 2, gefolgt von Facebook auf dem dritten Rang.

Bei beiden Unternehmen spielen Social Media-Plattformen eine Hauptrolle – Facebook ist eine, Google betreibt eine. Interessanter Weise zeigt auch Twitter trotz erodierender Nutzerbasis weiterhin starke Ergebnisse in den Website-Rankings.

45% der Weltbevölkerung nutzt Social Media

Die weltweite Anzahl der Social Media-Nutzer ist mit Beginn 2019 auf fast 3,5 Milliarden gewachsen. Die in den letzten 12 Monaten hinzugekommenen 288 Millionen neuen Nutzer haben die globale Durchdringung auf 45 Prozent gesteigert. Die Social Media-Nutzung zeigt aber weltweit noch lange kein einheitliches Bild – so liegen die Penetrationsraten in Teilen Afrikas immer noch im einstelligen Bereich.

Die meisten der in den letzten 12 Monaten neu hinzugekommenen Social Media-Nutzer verzeichnet China. Hier strömte seit letztem Jahr eine Gesamtzahl von fast 100 Millionen neuen Nutzern in die sozialen Medien. Die aktuellen Statistiken legen nahe, dass die sozialen Medien heute von über eine Milliarde Menschen in China genutzt werden – wir vermuten allerdings, dass diese Zahl aufgrund doppelter Accounts etwas zu hoch gegriffen ist. Auch Indien verzeichnete ein starkes Wachstum: Mehr als 60 Millionen Nutzer haben sich 2018 erstmals bei sozialen Netzwerken registriert.

In Deutschland ist die Anzahl der Social Media-Nutzer im vergangenen Jahr zwar nicht gewachsen. Aber 38 Millionen aktive Social Media-Nutzer sorgen für eine Durchdringung von immerhin 46 Prozent.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Social Media Übersicht

Noch markanter als die Zahlen zur Internetnutzung zeigt sich der Wachstumsverlauf bei den Social Media-Nutzern über die letzten fünf Jahre: die Gesamtzahl der globalen Social Media-Nutzer hat sich seit unseren Digital Reports 2014 fast verdoppelt. Die diesjährige Gesamtzahl von 3,49 Milliarden ist zudem um knapp 2 Milliarden höher, als die 1,48 Milliarden, die wir in unserem ersten globalen Digital Report vom Januar 2012 vermeldet hatten.

Die meisten Social Media-Nutzer sind um die 30 – auch in Deutschland

Das globale Social-Media-Publikum ist in dieser Zeit erwachsen geworden, wobei die Altersgruppe der um die Dreißigjährigen heute den größten Anteil unter den weltweiten Nutzern stellt. Doch auch das ältere Publikum ist stärker vertreten – so berichten die verschiedenen Plattformen von Facebook, dass die Nutzeranzahl über 55-Jähriger die der Nutzer unter 18 übersteigt.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Social Media Zielgruppen Profil

Die Menschen verbringen mehr Zeit mit Social Media

Die durchschnittlich in den sozialen Medien verbrachte Zeit ist gegenüber dem Vorjahr wieder leicht gestiegen – weltweit verbringen die Menschen 2 Stunden und 16 Minuten mit Social Media – circa ein Drittel ihrer gesamten Online-Zeit und ein Siebtel ihrer wachen Zeit.

Doch der Zeitaufwand für Social Media-Aktivitäten ist kulturell bedingt sehr unterschiedlich. So sind die Nutzer in Japan im Durchschnitt nur 36 Minuten täglich in den sozialen Medien unterwegs. Am anderen Ende der Skala die Filipinos: sie verbringen auch weiterhin am meisten Zeit mit Social Media, wobei der diesjährige Durchschnitt von 4 Stunden 12 Minuten einen Anstieg von 15 Minuten pro Tag (6 Prozent) gegenüber dem Durchschnitt vom letzten Jahr bedeutet.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Mediennutzungszeit

Im Fünfjahresvergleich ist die durchschnittlich in den sozialen Medien verbrachte Zeit erheblich gestiegen: die Menschen sind im Vergleichszeitraum zu 2014 heute im Schnitt täglich 40 Minuten (und damit 40% länger) in den sozialen Medien unterwegs.

In Deutschland verbringen die Internetnutzer aktuell täglich knapp über eine Stunde in den sozialen Medien.

Der durchschnittliche Internetnutzer unterhält heute fast neun Accounts auf Social Media-Plattformen, ist aber monatlich nicht unbedingt auf allen aktiv.

Der deutsche Internetnutzer unterhält im Schnitt 5,1 Accounts. 72% davon waren im letzten Monat in den sozialen Medien aktiv.

Weltweit deuten die Daten darauf hin, dass heute mehr als 800 Millionen Menschen Social Media für ihre Arbeit nutzen. Mehr als ein Viertel der Nutzer sagen aus, dass sie Social Media im vergangenen Monat beruflich genutzt hätten – in Deutschland bereits 10%.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Social Media Verhalten

Facebook bleibt weltweit auch 2019 die Social Media-Plattform Nummer 1 – in Deutschland kommt YouTube auf Platz 1

2018 war ein schwieriges Jahr für Facebook. Doch der Social Media-Gigant konnte seinen Rang als weltweit bevorzugte Plattform zu Jahresbeginn 2019 behaupten. Trotz anhaltender Negativberichterstattung aufgrund immer neuer Datenmissbrauchsskandale deutet wenig darauf hin, dass die Menschen die Plattform in signifikanter Anzahl verlassen. In Deutschland liegt Facebook mit 63% der Internetnutzer, die die Plattform nach eigenen Angaben nutzen, aktuell auf Platz 3.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Die aktivsten Social Media Plattformen

Tatsächlich sind die monatlichen MAU-Zahlen (Monthly Active Users) von Facebook in den letzten 12 Monaten stetig gestiegen, und in der neuesten Bilanzmitteilung ist von einem Nutzerwachstum von fast 10 Prozent im Jahresvergleich die Rede.

Auf Platz 2 des diesjährigen weltweiten Jahres-Rankings liegt YouTube. Diese Plattform sollte als nächste die 2-Milliarden-Nutzermarke knacken. In Deutschland liegt YouTube Stand Januar 2019 mit 76 Prozent hier aktiven Internetnutzern auf Platz 1.

Instagram und WeChat (Weixin in China) sind in den vergangenen 12 Monaten in den prestige-trächtigen „Eine-Milliarde-Nutzer-Club“ aufgerückt. Instagram liegt in Deutschland auf Platz 5: 33 Prozent der hiesigen Internetnutzer sind auf der visuellen Plattform unterwegs, gefolgt von Pinterest mit 21 Prozent auf Platz 6.

Ebenfalls aufschlussreich sind die Plätze 10 und 11: Bei den Business-Plattformen liefern sich XING (11 Prozent) und LinkedIn (10 Prozent) in Deutschland ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Nutzer. LinkedIn verzeichnet Stand 2019 mehr als 600 Millionen aktive Nutzer. Wie sich beide Profi-Netzwerke 2019 im deutschen Markt entwickeln bleibt spannend.

Twitter hat 2018 enttäuscht – die Plattform startet 2019 mit einem Verlust von 4 Millionen Nutzern gegenüber dem Vorjahr.

Das chinesische Sina Weibo hat hingegen bewiesen, dass Microblogging quicklebendig ist. Die Plattform verzeichnete in den letzten 12 Monaten ein Nutzerwachstum von knapp 20 Prozent.

Wie Twitter leidet auch Snapchat unter Nutzerschwund – das Werbepublikum auf dieser Plattform ist in den letzten Monaten deutlich geschrumpft. In Deutschland liegt die Plattform mit 14% der Internetnutzer, die die Plattform nach eigenen Angaben nutzen, aktuell auf Platz 9, Twitter mit 19% auf Platz 8.

WhatsApp und Facebook Messenger liegen bei Messaging vorne

Wie wir in unseren Social Media Trends für 2019 prognostiziert haben, gehört Messaging zu den ganz großen Themen in diesem Jahr. Die Vertrauenskrise in den sozialen Medien hat dazu geführt, dass sich die Nutzer in kleineren und privateren Kreisen austauschen – Messaging ist auch deshalb auf dem Vormarsch.

Die neuesten Social Media Statistiken von SimilarWeb zeigen, dass WhatsApp und Facebook Messenger zu den am häufigsten genutzten Apps in 208 von insgesamt 234 Ländern und Regionen gehören, für die derzeit Daten vorliegen.

In Deutschland liegt WhatsApp mit überzeugenden 75 Prozent der Internetnutzer, die die diese App verwenden, aktuell auf Platz 2, der Facebook Messenger folgt mit 37 Prozent auf Platz 4. Die gerade angekündigten und bereits kritisierten Pläne von Facebook, WhatsApp mit dem hauseigenen Messenger (und Instagram) zu verzahnen, dürften nochmal für Bewegung sorgen. Facebook muss – wie wir auch in unserem Social Media Trends Report 2019 erläutern – in puncto Vertrauen nacharbeiten. Ob die Strategie der Zusammenlegung der drei Apps aufgeht, wird das Jahr 2019 zeigen.

Für Android-Nutzer in 10 Ländern auf der ganzen Welt ist übrigens Viber ist die erste Wahl. WeChat und LINE dagegen sind nur in ihren Heimatländern gefragt.

Social Media Statistiken 2019 Deutschland
Regional Report 2019 Deutschland: Top Social Messaging Apps weltweit

In diesem Blog-Post haben wir nur einen kleinen Ausschnitt aus all den spannenden Social Media-Daten behandelt, die wir für Sie in unserem Digital Report 2019 und dem aktuellen Regional-Report für Deutschland aufbereitet haben – inklusive einer detaillierten Analyse der einzelnen Social Media-Plattformen.

Die Reports behandeln das globale und deutschlandweite Internet- und Mobile-Wachstum. Unternehmen, Social Media-Verantwortliche und -teams finden hier alle wesentlichen Verhaltensstatistiken in den Bereichen Internet, Social Media und Mobile, die sie für ein umfassendes Marktverständnis und eine informierte Digitalstrategie in 2019 benötigen.

Jetzt den Report kostenlos herunterladen