Skip to content
Strategie

Komplett-Leitfaden: Social-Media-Videospezifikationen für 2024

Nicht auf dem Laufenden in Sachen Social-Media-Videospezifikationen? Hier kommt alles, was Ihr für Insta, TikTok & Co. wissen müsst!

Colleen Christison November 21, 2023
cover

Fällt es Euch schwer, den Überblick über all die unterschiedlichen Videospezifikationen zu behalten? Uns ging es genauso.

Social-Media-Plattformen ändern sich so oft wie das Wetter; Algorithmen und Best Practices werden ständig aktualisiert. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die erste Anlaufstelle für alles zu sein, was mit sozialen Medien zu tun hat — einschließlich aktueller Social-Media-Videospezifikationen.

Lest weiter und lernt die neuesten Videospezifikationen für die beliebtesten Social-Media-Plattformen kennen.

Das Social-Media-Tool Nr. 1

Erstellen, terminieren, veröffentlichen, interagieren, messen — gewinnen.

30 Tage kostenlos testen

Facebook Videospezifikationen

Die Optimierung von Videoinhalten auf Facebook ist nicht ganz einfach, vor allem wegen der vielen verschiedenen Möglichkeiten, Videos an die Nutzer auszuliefern.

Wenn man heute eine Video-Werbeanzeige auf Facebook kauft, kann diese in Dutzenden verschiedenen Formaten erscheinen (im mobilen Newsfeed eines Nutzers, in der Seitenleiste der Desktop-Version von Facebook oder sogar im Posteingang des Nutzers im Facebook Messenger). Außerdem muss man unter anderem wissen, wie hoch das Upload-Limit für Videos bei Facebook ist.

Es lohnt sich also, über die verschiedenen Arten von Facebook-Videos Bescheid zu wissen und ein Auslieferungsformat auszuwählen, das zu Euren Kampagnenzielen passt. Im Folgenden findet Ihr die Facebook-Videoauflösungen und Spezifikationen, die Ihr kennen solltet — oder Ihr schaut auf der Hilfeseite nach.

Normales Facebook-Feed-Video

Empfohlene Auflösung: 1080 Pixel oder weniger. Ladet das Video mit der höchsten verfügbaren Auflösung hoch, das den Grenzwerten für Dateigröße und Seitenverhältnis entspricht.

Abmessungen im Quer- und Hochformat: 1280 x 720

Mindestbreite: 1200 Pixel

Unterstützte Seitenverhältnisse: 16:9 (Querformat) bis 9:16 (Hochformat) und 16:9 (Hochformatvideo mit einem Link)

Mobilgeräte-Seitenverhältnis: gibt alle Videos im Format 2:3 wieder

Empfohlene Zeichenanzahl: 90, mit Link

Überschrift max.: 25 Zeichen, mit Link

Link-Beschreibung: 30 Zeichen, mit Link

Länge: Videos können bis zu 240 Minuten lang sein.

Dateigröße: bis 10 GB

Bildrate: max. 30 fps

Tipps: Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt Facebook das Hochladen von Videos im .mp4- und .mov-Format (eine vollständige Liste der unterstützten Dateiformate findet Ihr hier).

Ressource: So arbeitet man mit Facebook Live Video: ein Leitfaden für Marketer

Facebook Reels

Empfohlene Auflösung: mind. 500 x 888 Pixel

Empfohlenes Seitenverhältnis: 9:16

Empfohlenes Videoformat: .mp4, .mov

Videountertitel werden empfohlen — für jene Nutzer, die ohne Ton schauen

Facebook Reel für den Titel des ersten Meta-Quest-Albums
Abbildung Facebook Reel

Facebook 360°-Video

Max. Facebook-Videoabmessungen: 5120 x 2560 Pixel (monoskopisch) oder 5120 x 5120 Pixel (stereoskopisch)

Unterstützte Seitenverhältnisse: 1:1 (stereoskopisch) oder 2:1 (monoskopisch)

Empfohlenes Dateiformat: .mp4 oder .mov

Dateigröße: bis 10 GB

Länge: bis 30 Min.

Empfohlene Bildrate: 30 fps

Tipps: Wenn die Kamera, mit der Ihr Euer Video aufgenommen habt, der Videodatei automatisch 360°-Video-Metadaten hinzufügt, könnt Ihr das Video hochladen wie jedes andere auch. Ist dies nicht der Fall, dann klickt beim Hochladen auf den Tab „Erweitert“, um den Facebook-Tab „360 Director Tools“ zu öffnen, wo Ihr unformatiertes Videomaterial in ein 360°-Video konvertieren könnt.

Bei vielen Social-Media-Video-Dateigrößen und längeren Laufzeiten (auch bei Facebook) kann es zu längeren Verarbeitungszeiten kommen.

Facebook 360°-Social-Media-Video
Abbildung via Facebook anklicken, um das 360°-Video zu sehen!

Facebook In-Stream-Video-Ads

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080

Empfohlene Größe: Seitenverhältnis von 16:9 (Querformat) oder 1:1 (quadratisch) empfohlen. Ladet das Video mit der höchsten Auflösung hoch, das die Grenzen für Dateigröße und Seitenverhältnis einhält.

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Dateigröße: 4 GB

Max. Länge: 240 Min.

Max. Bildrate: 30 fps

Empfohlene Zeichenanzahl: 125

Empfohlene Länge der Überschrift: 27 Zeichen

Link-Beschreibung: 27 Zeichen

Tipps: Für In-Stream-Werbeanzeigen empfiehlt Facebook das Hochladen der „höchsten verfügbaren Auflösung des Quellvideos ohne Letterbox oder Pillarbox“. Facebook bietet eine ausführliche Liste der Seitenverhältnisse und Features, die für jeden Anzeigentyp verfügbar sind.

Facebook Messenger-Video-Ads

Empfohlene Auflösung: 1280 x 628 Pixel

Unterstützte Seitenverhältnisse: 9:16 bis 16:9

Empfohlene Länge: 15 Sek.

Ressource: Facebook Messenger Ads: So erzielen die Profis gute Ergebnisse

Facebook Carousel-Video-Ads

Empfohlene Größe: 1080 x 1080 Pixel (Seitenverhältnis 1:1)

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Länge: 240 Min.

Max. Bildrate: 30 fps

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlene Zeichenanzahl: 125

Empfohlene Länge der Überschrift: 27 Zeichen

Ressource: Carousel Ads: Wie und warum sie funktionieren (mit Beispielen)

Tipps: Mit Carousels könnt Ihr bis zu zehn Bilder oder Videos in einer Anzeige präsentieren, ohne dass der Nutzer zu einer neuen Seite navigieren muss. Am besten funktionieren sie mit einem quadratischen (1:1) Video.

Facebook Collection-Cover-Video

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080 Pixel

Unterstützte Seitenverhältnisse: 1:1

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Dateigröße: 4 GB

Max. Bildrate: 30 fps

Max. Länge: 240 Min.

Empfohlene Zeichenanzahl: 90

Empfohlene Länge der Überschrift: 25 Zeichen

Link-Beschreibung: 30 Zeichen

Tipps: Collections machen es einfacher für die Nutzer, direkt in ihrem Feed Produkte zu betrachten und zu kaufen. Für die Umsetzung von Collection-Anzeigen ist Instant Experience erforderlich; dann erhält man eine „bildschirmfüllende Landingpage, die das Engagement fördert und das Interesse sowie die Kaufabsicht steigert“.

Facebook Instant Experience (IX)-Video

Empfohlene Auflösung: 720 Pixel

Seitenverhältnis: 9:16 Hochformat oder Pillarbox

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Dateigröße: 4 GB

Max. Länge: 120 Sek. (alle Videos zusammen)

Max. Bildrate: 30 fps

Tipps: Beim Klicken auf eine IX-Werbeanzeige wird sofort ein bildschirmfüllendes Erlebnis für Eure Zielgruppe ausgelöst. Ihr könnt IX-Anzeigen verwenden, um ein Instant-Online-Schaufenster, Anzeigen zur Kundenakquise, ein Marken-Storytelling oder ein Instant-Lookbook zu erstellen, oder eine für Eure Ziele optimierte Anzeige von Grund auf neu gestalten.

Facebook Instant Experience (IX)-Social-Media-Videoanzeige
Quelle: Facebook

Facebook Slideshow Ads

Seitenverhältnis: 16:9 (Querformat), 4:5 (Hochformat), 1:1 (quadratisch)

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Länge: 15 Sek. für die gesamte Slideshow

Tipps: Mit Slideshow Ads, die für Zielgruppen mit einem langsameren Internet-Zugang entwickelt wurden, könnt Ihr eine Serie von drei bis zehn Bildern und eine Sound-Datei (unterstützte Formate: .wav, .mp3, .m4a, .flac und .ogg) in eine Videoanzeige umwandeln.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, solltet Ihr laut Facebook-Empfehlung die qualitativ besten Bilder verwenden, die alle dieselbe Auflösung haben (und idealerweise ein Seitenverhältnis von 16:9, 1:1 oder 2:3). Wenn Ihr mit unterschiedlichen Größen arbeitet, wird die Slideshow auf ein quadratisches Format beschnitten.

Beispiel für eine Facebook Slideshow
Quelle: Facebook

Facebook Stories Ads

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080

Seitenverhältnis: 1,91:1 bis 9:16

Empfohlene Zeichenanzahl: 125

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Empfohlene Länge: 15 Sek., aber Ihr könnt ein längeres Video auch in zwei bis drei separate Stories-Karten aufteilen, damit Eure Zielgruppe die ganze Story mitbekommt

Ressource: So verwendet man Facebook Stories für Unternehmen: Komplett-Leitfaden

Tipps: Da Stories nur wenige Sekunden dauern, gestaltet die ersten Augenblicke Eurer Anzeige möglichst attraktiv, damit Eure Zielgruppe dranbleibt.

eine Facebook Story Ad, die mit einem Video Aufmerksamkeit erregt
Quelle: @lamoda auf Instagram

Instagram Videospezifikationen

Instagram unterstützt drei Videoformate: quadratisch (1:1), Hochformat (9:16 oder 4:5) und Querformat (16:9).

Profitipp: Quadratische Videos sind sowohl für Desktop- als auch für Mobilgerät-Nutzer am besten geeignet. Sie nehmen in den Feeds der Nutzer mehr Platz ein als Videos im Querformat, beanspruchen aber nicht den gesamten Bildschirm wie Videos im Hochformat.

Instagram hat 1,4 Mrd. täglich aktive Nutzer, also solltet Ihr Eure Videos möglichst perfekt hochladen! Außerdem solltet Ihr auch bei der Erstellung Eurer Instagram-Videos möglichst perfekt sein.

Instagram In-Feed-Videos und -Anzeigen

In-Feed-Videos im Querformat:

  • Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Max. Dateigröße: 4 GB
  • Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov
  • Max. Videolänge: 120 Sek.
  • Bildrate: 23–60 fps

In-Feed-Videos im quadratischen Format:

  • Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080
  • Seitenverhältnis: 1:1
  • Max. Dateigröße: 4 GB
  • Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov
  • Max. Videolänge: 120 Sek.
  • Bildrate: 23–60 fps

In-Feed-Videos im Hochformat:

  • Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080
  • Seitenverhältnis: 4:5
  • Max. Dateigröße: 4 GB
  • Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov
  • Max. Videolänge: 120 Sek.
  • Bildrate: 23–60 fps

Empfohlene Zeichenanzahl: 125

Instagram-Feed-Anzeige mit Social-Media-Video
Quelle: Instagram @Halara_official

Instagram Stories

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1920

Seitenverhältnis: 9:16

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Videolänge: 15 Sek.

Bildrate: 23–60 fps

Psst — Zeit für schamlose Eigenwerbung: Wusstet Ihr schon, dass Ihr Eure Instagram Stories direkt von der Hootsuite-Plattform aus planen könnt?

Instagram Stories Ads

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1920

Seitenverhältnis: 9:16

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Videolänge: 120 Sek.

Ressource: Instagram Stories wie ein Profi nutzen

Tipps: Diese Videos tauchen zwischen Instagram-Nutzer-Stories für bis zu zwei Minuten lang auf (oder bis sie weggewischt/geklickt werden) und nehmen den gesamten Bildschirm ein.

Instagram Stories Ad als Beispiel für Social-Media-Videos.
Quelle: Instagram @thedoersway

Instagram Reels

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1920

Seitenverhältnis: 9:16

Max. Dateigröße: 4 GB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Videolänge: 3 Sek. bis 15 Min.

Ressource: Instagram Reels 2023: Praxis-Leitfaden für Unternehmen

Instagram Carousel Video Ads

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1080

Seitenverhältnis: 1:1

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Videolänge: 120 Sek.

Max. Dateigröße: 4 GB

Max. Bildrate: 23–60 fps

Tipps: Wie mit Facebook Carousels könnt Ihr auch mit Instagram Carousels zwei bis zehn Bilder oder Videos in einer seitlich scrollenden Anzeige präsentieren.

Bonus: Ladet Euch den kostenlosen 30-Tages-Plan zur schnellen Erweiterung Eurer YouTube-Follower-Gemeinde herunter – ein tägliches Übungsbuch mit Aufgaben, die Euch dabei helfen, das Wachstum Eures YouTube-Kanals anzukurbeln und Euren Erfolg zu messen. Schon nach einem Monat erhaltet Ihr echte Ergebnisse.

X (vormals Twitter) Videospezifikationen

X (Ex-Twitter) ist für seine Echtzeit-Updates zu allen möglichen interessanten Themen bekannt.

Unabhängig von der Branche, für die Ihr Marketing betreibt: Ihr könnt sicher sein, dass Ihr auf Twitter ein Publikum findet. Und Ihr könnt genauso sicher sein, dass Euer Publikum Video-Content sehen will — deswegen sollten Eure Twitter-Videos genau die richtigen Abmessungen haben.

Da X in erster Linie für Mobilgeräte konzipiert ist, lassen sich mit dem Smartphone aufgenommene Videos schon mit der richtigen X-Videoauflösung hochladen. Wenn Ihr Content vom Desktop hochladet, solltet Ihr die Bitrate anhand der detaillierten X-Richtlinien überprüfen.

X (aka Twitter)-Videos

Empfohlene Auflösung: 1280 x 720 (Querformat), 720 x 1280 (Hochformat), 720 x 720 (quadratisch)

Twitter-Seitenverhältnis für Videos: 16:9 (Quer- und Hochformat), 1:1 (quadratisch)

Max. Dateigröße: 512 MB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Videolänge: 140 Sek.

Max. Bildrate: 30 oder 60 fps

Max. Zeichenanzahl: 280

Ressource: Twitter Ads für Anfänger: der Leitfaden für 2023

TikTok Videospezifikationen

TikTok — die Kurzvideo-Plattform, die die Welt im Sturm eroberte — erzielte allein im ersten Quartal 2023 einen Umsatz von beinahe 500 Millionen US-Dollar. Marketer, die sich mit der App auskennen, können mit TikTok die Bekanntheit ihrer Marke rapide erhöhen und mehr Produkte oder Services verkaufen.

TikTok macht es unglaublich leicht (und irgendwie sogar suchterzeugend), Video-Content zu erstellen und zu veröffentlichen. Im Folgenden findet Ihr alle Spezifikationen, die Ihr kennen müsst. Hier könnt Ihr außerdem mehr über TikTok für Unternehmen erfahren.

TikTok In-Feed-Content (organisch)

Abmessungen: 1080 x 1920

Empfohlenes Seitenverhältnis: 9:16

Max. Video-Dateigröße: 287 MB

Empfohlenes Videoformat: .mp4 oder .mov

Max. Videolänge: 10 Min.

Max. Zeichenanzahl: 2.200

Ressource: So erstellt man ein TikTok-Video: Alles, was Ihr wissen müsst

Tipps: Organischer Content wird aufgrund seiner Beliebtheit bei den Nutzern auf der „Für dich“-Seite angezeigt. Zu einer besseren Platzierung könnt Ihr beitragen, wenn Ihr TikTok-SEO betreibt (keine Sorge, es sind nur fünf einfache Schritte.)

@hootsuite

talk about a mood kill 😑 #socialmediamanager #sociaediamarketing

♬ original sound – Hootsuite

TikTok In-Feed-Content (Ads)

Abmessungen: 540 x 960, 640 x 640 oder 960 x 540

Seitenverhältnis: 9:16, 1:1 oder 16:9

Max. Dateigröße: 500 MB

Akzeptierte Videoformate: .mp4, .mov, .mpeg, .3gp und .avi

Akzeptierte Videolänge: 5–60 Sek.

Zeichenlänge für die Anzeigenbeschreibung: 12–100

Ressource: So erstellt man großartige TikTok-Anzeigen: vollständiger Leitfaden für 2023

@fairmonthotels Happy Pride, Vancouver! 🌈 Yesterday, colleagues and friends gathered for the 45th annual Vancouver Pride Parade. We’re honoured to have marched alongside hundreds in support of diversity, inclusivity and #loveandluxuryforall ❤️🫶🏼 #loveislove #comesleepwithus #FairmontHotels #StayIconic #Hotelcore #LuxuryCore #LuxuryHotel #pride2023 #pride #vancouver #vancouverbc #canada #canadapride #traveltiktok #travellife #luxurytravels #vancouverprideparade ♬ ROBOT – Simen Andreas Knudsen

Snapchat Videospezifikationen

Wenn Ihr ein jüngeres Publikum erreichen wollt, probiert Snapchat aus. Die App mit den verschwindenden Videos ist bei bestimmten Generationen immer noch sehr beliebt — und für das Teilen von Videos optimiert.

Mehr über Video-Anzeigen erfahrt Ihr im Snapchat Business Center.

Snapchat Einzelvideo

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1920

Seitenverhältnis: 9:16

Max. Dateigröße: 32 MB

Akzeptierte Videoformate: .mp4 und .mov

Videolänge: 3–10 Sek.

Ressource: Snapchat für Unternehmen: der ultimative Marketing-Leitfaden

Tipps: Bei Snapchat dreht sich alles darum, Momente mit Freunden zu teilen und Spaß zu haben. Nehmt Eure organische Snapchat-Strategie nicht allzu ernst, sondern gebt Euren Zuschauern lieber Einblicke in das, was sich hinter den Kulissen Eurer Marke abspielt.

Snapchat Langform-Video-Ad

Empfohlene Auflösung: 1080 x 1920

Seitenverhältnis: 9:16 oder 16:9

Max. Dateigröße: 1 GB

Akzeptierte Videoformate: .mp4 und .mov

Videolänge: 3–180 Sek.

Tipps: Lange Snapchat-Video-Ads bekommen Nutzer zwischen Snap-Stories zu sehen.

YouTube Videospezifikationen

YouTube ist seit langer Zeit der Videogigant im Internet. Genau aus diesem Grund sollten Auflösung und Größe Eurer YouTube-Videos exakt den Vorgaben entsprechen.

Weitere Informationen zu den Spezifikationen für YouTube-Videos erhaltet Ihr auf der Hilfeseite oder weiter unten.

YouTube-Videoplayer

Empfohlene Auflösungen: 426 x 240 (240p), 640 x 360 (360p), 854 x 480 (480p), 1280 x 720 (720p), 1920 x 1080 (1080p), 2560 x 1440 (1440p) und 3840 x 2160 (2160p)

Seitenverhältnis: 16:9 und 4:3 (4:3-Videos wandelt YouTube in Pillarbox-Videos um)

Max. Dateigröße: 128 GB (aber nicht länger als zwölf Stunden)

Max. Videolänge: 12 Std.

Akzeptierte Videoformate: .mov, .mpeg4, .mp4, .avi, .wmv, .mpgeps, .flv, 3GPP und WebM

Tipps: YouTube regt seine Nutzer dazu an, Videos hochzuladen, die „dem ursprünglichen, qualitativ hochwertigen Quellformat so nahe wie möglich kommen“. Videos sollten in ihrem ursprünglichen Seitenverhältnis hochgeladen werden und nie Letterbox- oder Pillarbox-Balken enthalten, da YouTube „Videos automatisch einrahmt, um sicherzustellen, dass sie korrekt angezeigt werden, ohne beschnitten oder verzerrt zu sein, unabhängig von der Größe des Videos oder des Players“.

YouTube bietet hier eine vollständige Liste der empfohlenen Bitraten für YouTube-Uploads und hier eine vollständige Liste der unterstützten Dateiformate.

YouTube Video Ads

Es gibt vier Haupttypen von YouTube Video Ads. Abgesehen von der Videolänge haben sie alle die gleichen Spezifikationen wie oben für den YouTube-Videoplayer angegeben.

Überspringbare Video Ads: max. Länge 12 Std., überspringbar nach 5 Sek.

Nicht überspringbare Video Ads: max. Länge 15–20 Sek. (je nach Region)

Bumper Ads: max. Länge 6 Sek.

Mid-Roll-Videoanzeigen: Sie werden als Werbeunterbrechung in anderen Videos angezeigt, wenn diese länger sind als acht Minuten. Mid-Roll-Anzeigen können nach 30 Sekunden übersprungen werden.

Ressource: Komplett-Leitfaden YouTube Ads für Marketer

YouTube Shorts Spezifikationen

Empfohlene Auflösungen: 240 x 426, 360 x 640, 480 x 854, 720 x 1280, 1080 x 1920, 1440 x 2560 und 2160 x 384

Seitenverhältnis: 9:16

Max. Videolänge: 60 Sek.

Akzeptierte Videoformate: .mov, .mpeg4, .mp4, .avi, .wmv, .mpgeps, .flv, 3GPP und WebM

YouTube-Musiklänge: Wenn Ihr Musik aus der YouTube-Bibliothek verwendet, ist diese auf 15 Sekunden beschränkt.

Zeichenlimit für Titel: 100

Ressourcen: So erstellt man YouTube Shorts: Alles, was Ihr wissen müsst und So erstellt man Kurzvideos, die ins Auge fallen

LinkedIn Videospezifikationen

LinkedIn-Videos erzielen im Durchschnitt das dreifache Engagement als textbasierte Posts. Wenn Videoinhalte Zielgruppen so effektiv zur Interaktion motivieren, dann könnt Ihr sicher sein, dass der Algorithmus sie belohnen wird.

Die offiziellen Videospezifikationen von LinkedIn findet Ihr hier.

LinkedIn geteiltes Video

Seitenverhältnis: 1:2,4 bis 2,4:1

Max. Dateigröße: 5 GB

Videolänge: 3 Sek. bis 10 Min.

Akzeptierte Videoformate: .asf, .avi, .flv, .mov, .MPEG-1, MPEG-4, .mp4, .mkv und WebM

Max. Bildrate: 10–60 fps

LinkedIn Video Ads

Querformat-Videoauflösung: 640 x 360 oder 1920 x 1080

Querformat-Seitenverhältnis: 16:9

Quadratisches Video/Auflösung: 360 x 360 oder 1920 x 1920

Quadratisches Video/Seitenverhältnis: 1:1

Hochformat-Videoauflösung: 360 x 640 oder 1080 x 1920

Hochformat-Seitenverhältnis: 9:16

Max. Dateigröße für alle Auflösungen: 200 MB

Empfohlenes Videoformat: .mp4

Videolänge: 3 Sek. bis 30 Min.

Max. Bildrate: weniger als 30 fps

Pinterest Videospezifikationen

Wenn Ihr einen Business-Account auf Pinterest habt, könnt Ihr dort Werbevideos hochladen. Da Eure Pin-Zielgruppe die Plattform vor allem besucht, um dort neue Produkte zu entdecken, ist sie auch für Werbung empfänglich. Und produktbezogene Videos sind bei mindestens einem Viertel aller Internet-Nutzer sehr beliebt.

Übrigens: Wenn Ihr ohne Business-Account Videos erstellen möchtet, könnt Ihr Idea-Pins produzieren, die Videoclips enthalten.

Die vollständigen Videospezifikationen von Pinterest findet Ihr hier.

Spezifikationen für geteilte organische und beworbene Videos

Seitenverhältnis: 1:1 (quadratisch) oder 2:3, 4:5 oder 9:16 (Hochformat)

Erforderliches Seitenverhältnis für Videos mit max. Breite: 1:1 (quadratisch) oder 16:9 (Widescreen)

Max. Dateigröße: 2 GB

Videolänge: 4 Sek. bis 15 Min.

Akzeptierte Videoformate: .mp4 und .mov

Max. Zeichenanzahl Titel: 100

Max. Zeichenanzahl Beschreibung: 500

Ressource: Pinterest Ads: ein einfacher Leitfaden für 2023

Eine Pinterest-Videoanzeige zeigt einen Video-Pin zwischen statischen Pins
Quelle: Pinterest

Häufig gestellte Fragen zu Social-Media-Videospezifikationen

Welche Größe sollten Social-Media-Videos haben?

Die Videogröße hängt von der jeweiligen Social-Media-Plattform ab. Informiert Euch vor dem Hochladen von Videos über die empfohlene Größe und Auflösung für die Plattform.

Welche Video-Bitrate sollte man für Social Media verwenden?

Die am häufigsten empfohlene Mindest-Bitrate ist 5.000 kbps, aber Ihr solltet Euch unbedingt über die Bitrate schlau machen, die für die jeweilige Plattform empfohlen wird.

Welches ist das beste Seitenverhältnis für Social-Media-Videos?

Das beste Seitenverhältnis für Social-Media-Videos hängt von den Anforderungen der jeweiligen Plattform ab; häufig liegt es aber bei 16:9, 4:3 und 1:1.

Soll ich für Instagram Videos 4:5 oder 9:16 verwenden?

Bei Videos im Querformat auf Instagram ist das Seitenverhältnis 16:9, beim Hochformat 4:5. Instagram hat auch ein quadratisches Seitenverhältnis von 1:1. Welches Ihr verwendet, kann von Eurem Content abhängen — doch viele Marketer sind mit dem quadratischen Seitenverhältnis erfolgreich.

Was ist das 9:16-Format für Social Media?

Das 9:16-Format für Social Media hat in der Regel eine Auflösung von 1080 x 1920 Pixel.

Welche Social-Media-Videoformate sind die besten?

Die beliebtesten Social-Media-Videoformate sind .mov oder .mp4.

Wie lang sollte ein Social-Media-Video sein?

Die ideale Länge hängt von der Plattform und der Aufmerksamkeitsspanne Eurer Zielgruppe ab. In unserem Blogbeitrag: Wie lang sollte ein Social-Media-Video sein? Tipps für alle Netzwerke gehen wir genauer darauf ein.

Spart Zeit und managt Eure Social-Media-Präsenz mit Hootsuite. Terminiert und veröffentlicht Posts, findet relevante Konversationen, interagiert mit Eurer Zielgruppe, messt Eure Performance und mehr — alles über ein einziges Dashboard. Jetzt kostenlos testen.

Loslegen

Mit Dateien von Nick Zarzycki und Michelle Cyca

Managen Sie sämtliche Social Media-Aktivitäten an einem Ort: sparen Sie Zeit mit Hootsuite.

Kostenlos testen

Werden Sie ein besserer Social Media Marketer.

Erhalten Sie Expertenratschläge rund um Social Media direkt in Ihren Posteingang.

By Colleen Christison

Colleen Christison is a freelance copywriter, copy editor, and brand communications specialist. She spent the first six years of her career in award-winning agencies like Major Tom, writing for social media and websites and developing branding campaigns. Following her agency career, Colleen built her own writing practice, working with brands like Mission Hill Winery, The Prevail Project, and AntiSocial Media.

Ähnliche Artikel