Skip to content
Strategie

TikTok-Marketingstrategie für Unternehmen entwickeln: So geht’s

Wie wird eine TikTok-Marketingstrategie gestaltet? Mit Beispielen und Tipps erfahren Sie alles, was Sie für den Start in Tiktok brauchen.

Nick Schäferhoff Juni 16, 2022
cover image

Warum ist eine TikTok-Marketingstrategie so wichtig?

TikTok ist das neue In-Netzwerk. Es ist die derzeit am meisten heruntergeladene App, hat mehr als eine Milliarde aktive monatliche NutzerInnen und diese Größe schneller erreicht als jedes andere soziale Netzwerk zuvor.

zeitspanne soziale plattformen eine milliarde nutzer

Inzwischen hat TikTok großen kulturellen Einfluss. Viele Trends und auch Songs werden auf der Plattform erst richtig groß (schon mal vom Wellerman gehört?).

Deshalb fragen sich nun viele Unternehmen, wie sie davon profitieren und mit TikTok Marketing KundInnen erreichen können. Wenn auch Sie dazugehören, sind Sie hier an der richtigen Stelle.

In diesem Artikel werden wir uns Schritt für Schritt damit befassen, was TikTok-Marketing ist, welche Chancen das Netzwerk für Unternehmen bietet und wie Sie eine grundlegende TikTok-Marketingstrategie kreieren können. Darauf folgt eine Liste von Tipps, wie Sie Ihr TikTok-Marketing verbessern sowie Beispiele für erfolgreiche Unternehmensprofile und was ihren Erfolg ausmacht.

Eins noch: Wenn Sie lieber visuell lernen, haben wir auch diese kurze Einführung ins TikTok-Marketing im Videoformat:

Bonus: Holen Sie sich das kostenlose Social Media-Strategie Template mit dem Sie Ihre eigene Strategie schnell und einfach planen können. Nutzen Sie diese Vorlage auch zur Verfolgung von Ergebnissen und zur Präsentation Ihrer Planung vor Vorgesetzten, Team-Kollegen und Kunden.

Wie funktioniert TikTok?

Falls Sie noch gar nichts über TikTok wissen, hier erst einmal ein kurzer Überblick. TikTok ist ein soziales Netzwerk, das sich auf Videos fokussiert. Es ist hauptsächlich eine mobile App, ist aber auch über das Internet im Browser verfügbar.

tiktok web version

NutzerInnen laden Videos hoch, die sie mit Filtern, Stickern und Musik verfeinern können. Die Videos sind sehr kurz, meist nur bis ca. 15 Sekunden und maximal eine bis drei Minuten. Die App bietet auch Funktionen zum Bearbeiten und Schneiden von Videos, daher können sie direkt mit dem Handy aufgenommen, produziert und dann hochgeladen werden. Natürlich lässt sich TikTok auch passiv nutzen, also nur zum Gucken.

Was TikTok zudem auszeichnet, sind die Funktionen zur Kollaboration. Die Plattform bietet viele Wege, um Videos anderer zu nutzen, darauf zu antworten oder sie zu remixen. Das geht zum Beispiel mit der Duett-Funktion, wo das Video eines anderen Nutzers parallel zum eigenen läuft, sodass Sie darauf reagieren können.

@aditotoro

#Duett mit @staceyryanmusic der schlechteste Song auf TikTok 😔🤏 #aditotoro #foryou #deutsch

♬ Don’t Text Me Challenge – Stacey Ryan

 

@brodywellmaker

#duet with @andy_morris

♬ original sound – Andy Morris

@leorojasofficial

#dúo con @jayjayreyes08 #comedy #leorojas #panflute #nice #weekend #divertido #sonrie #fun #happy #alegre #smile #tiktok #viral #🤣 #🙉 #🤗 #😉 #😄

♬ sonido original – JayReyes

 

Insgesamt liegt der Fokus bei TikTok mehr auf Inhalten, weniger auf dem Publikum. Dass heißt, man sieht nicht – wie bei anderen Netzwerken – nur Inhalte von Konten, denen Sie folgen. Stattdessen versucht die App Ihnen Inhalte nahezubringen, die sich mit Ihren Interessen decken.

Das wichtigste Merkmal ist hier der Algorithmus. Bei TikTok hat man zwei Kanäle: einmal von Leuten, denen man folgt (wie auf anderen Plattformen auch) und einen mit Vorschlägen von der Plattform. Diese Losgelöstheit von abonnierten NutzerInnen macht es möglich, dass theoretisch jeder noch so kleine Account durch virale Videos viele Leute erreichen kann.

Aus diesem Grunde lebt TikTok vor allem von Authentizität und Persönlichkeit, Inhalten sowie Viralität und Trends. Das sind auch die Faktoren, die dazu geführt haben, dass TikTok innerhalb kurzer Zeit eines der beliebtesten Netzwerke geworden ist und ein hohes Level an Engagement bei seinen NutzerInnen aufweist.

Was ist TikTok-Marketing?

TikTok-Marketing ist schnell erklärt. Es handelt sich hierbei um Maßnahmen, um die eigene Marke und das eigene Unternehmen auf dem sozialen Netzwerk bekannt zu machen, um neue KundInnen zu gewinnen und den Absatz zu stärken. Genauer gesagt können Sie auf TikTok Folgendes tun:

  • Ihr Marke bekannter machen
  • Einen engagierten KundInnenstamm aufbauen
  • Produkte und Dienstleistungen bewerben und verkaufen
  • Rückmeldung von Ihren KundInnen und Ihrem Publikum bekommen
  • Kundenservice anbieten

Hiermit unterscheidet sich das Netzwerk natürlich erstmal nicht von anderen sozialen Plattformen. Warum sollten Sie daher gerade auf TikTok aktiv werden?

Was TikTok besonders interessant für Marken und Vermarkter macht

Es gibt einige Gründe, TikTok als neuen Marketingkanal ins Auge zu fassen:

  • Große NutzerInnenbasis – Wie erwähnt hat TikTok über eine Milliarde monatliche NutzerInnen. Damit wird es übertroffen nur von Facebook, Instagram und YouTube.
  • Hohes Engagement – Schnelle, kurze Videos und unendliches Scrollen bescheren der Plattform einen hohen Suchtfaktor. Zum Beispiel verbringen knapp die Hälfte der Schweizer TikTok-NutzerInnen ein bis zwei Stunden pro Tag dort, 36.5% sogar mehr als zwei Stunden. Die meisten NutzerInnen öffnen TikTok zudem mehrere Male am Tag. Das beschert der App eine Milliarde tägliche Videoaufrufe. Noch dazu ist das Engagement höher als auf anderen Plattformen mit mehr als zehn Minuten pro individuelle Session.
  • Wenig Konkurrenz – Viele Top-Marken sind noch nicht auf TikTok vertreten. Damit bietet die Plattform die Chance, einen Vorsprung zu gewinnen und sich zu etablieren, bevor größere Unternehmen dazukommen.
  • Hohe Reichweite – Aufgrund der Funktionsweise des Algorithmus ist die Reichweite der eigenen Inhalte sehr viel weniger eingeschränkt. So können Ihre Videos hunderte oder tausende Male gesehen werden, ohne viel Vorarbeit leisten zu müssen.
  • Günstig – TikTok-NutzerInnen erwarten keine stark polierten Videos. Das macht die Produktionskosten eher niedrig. Wie wir sehen werden, müssen Sie eher in Kreativität investieren als Geld.
  • Nicht überlaufen – Auf TikTok gibt es bisher weniger Werbung und damit auch weniger Ermüdung der NutzerInnen demgegenüber. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Werbespots so zu platzieren, dass sie nicht so sehr auffallen und sich besser einfügen. Noch dazu ist Einstellung von NutzerInnen gegenüber Werbung auch eher positiv, wenn sie gut gemacht ist.

Mehr Informationen finden Sie in unseren TikTok-Statistiken.

Was ist die Zielgruppe von TikTok? Für welche Unternehmen eignet sich TikTok-Marketing besonders?

Insgesamt ist das Publikum auf TikTok eher jung. In den USA ist es unter Teenagern inzwischen die zweitbeliebteste App, nach Snapchat.

beliebteste soziale plattformen unter teenagern

Knapp die Hälfte der NutzerInnen sind unter 34, wobei auch andere Altersgruppen vertreten sind.

tiktok nutzerinnen altersgruppen

Es gibt zudem etwas mehr weibliche NutzerInnen als männliche und TikToker kommen aus 155 Ländern. Insgesamt nutzen TikTok inzwischen so viele Menschen, dass es wahrscheinlich ist, dass wenigstens ein Teil Ihrer Zielgruppe dort zu finden ist.

Neben reiner Unterhaltung sind die beliebtesten Kategorien Fitness, Heimwerken, Kosmetik, Mode, Kochen, Haustiere und Outdoor.

beliebteste tiktok kategorien

Wenn Ihr Unternehmen also in diesen Branchen tätig ist, finden Sie auf TikTok zumindest schonmal ein interessiertes Publikum. Darüber hinaus ist es natürlich ein großes Plus, wenn Ihr Marketing sich viel auf Videos stützt, da das die einzige Inhaltsform ist, die TikTok erlaubt.

Aufgrund der Funktionsweise von TikTok eignet es sich vor allem für die Verbesserung der Markenbekanntheit und Kundenbindung. Die Plattform erlaubt mehr Reaktionen als nur “gefällt mir” zu klicken, UserInnen können direkt auf Veröffentlichungen antworten – und zwar mit eigenen Inhalten. Das erlaubt direkte Kollaboration mit Ihrem Publikum.

Welche Gelegenheiten zu Vermarktung bietet TikTok?

TikTok bietet folgende Werbemaßnahmen:

  • Eigene TikToks erstellen – Mit einem Geschäftskonto können Sie Ihre eigenen Videos auf der Plattform hochladen und versuchen, mit organischen Inhalten Ihre Kunden zu erreichen. Ideen hierfür finden Sie weiter unten in diesem Artikel.
  • Influencer-Marketing – Wie auf jedem Netzwerk gibt es auch auf TikTok eine Reihe bekannter Persönlichkeiten mit großem Publikum. Diese eignen sich natürlich, bei Überschneidungen des Themenbereichs, für eine Zusammenarbeit zu Werbezwecken. Auch kleinere Influencer und solche im Aufstieg sind eine gute Möglichkeit und meist günstiger. TikTok hat zudem eine eigene Plattform dafür, den Creator Marketplace.
  • Bezahlte Werbung – Natürlich gibt es auch auf TikTok die Möglichkeit, durch bezahlte und geschaltete Werbung Konsumenten zu erreichen.

Werbung auf TikTok: Verfügbare Formate und Kosten

tiktok spark ads beispiel
Bildquelle: TikTok

Wo wir gerade über bezahlte Werbung sprechen, hier bietet TikTok eine Menge Optionen:

  • In-Feed Ads – Diese tauchen im Videokanal der NutzerInnen auf und sind selbstgemacht. Sie können die Botschaft selbst wählen und beispielsweise Nutzer zur Installation Ihrer App anleiten.
  • Spark Ads – Vergrößert die Reichweite Ihrer existierenden Inhalte (oder von anderen NutzerInnen, deren Inhalte sie nutzen dürfen), sodass Sie von mehr Menschen gesehen werden. Daneben beinhalten Spark Ads Optionen, um NutzerInnen auf Ihr Profil umzuleiten.
  • Brand Takeover – Erscheinen beim Start der TikTok App und können nicht übersprungen werden. Sie bestehen aus einem drei Sekunden langen statischen Bild oder drei bis fünf Sekunden Video.
  • Topview Ads – Eine längere Version von Brand Takeover, die auf der Für-dich-Seite auftaucht und bis zu 60 Sekunden lang ist.
  • Branded Hashtag Challenges – Ein Hashtag, der mit Ihrer Marke verbunden ist, taucht oben auf der Entdecken-Seite auf. Alle, die daran teilnehmen, sind leicht in einer Liste zu finden. Hashtag Challenges generieren nicht nur Aufmerksamkeit, sondern sind auch gut zur Bildung einer Gemeinschaft und eignen sich auch gut für Wettbewerbe und Werbegeschenke.
  • Branded Effects – Dies sind Dinge wie Sticker oder Filter. Sie tauchen auf der ersten Seite der gesponserten Effekte auf und werden oft in Verbindung mit Branded Hashtags genutzt.
  • Playable ads – Hier kann man vor dem Kauf Apps ausprobieren.

Neben diesen Hauptwerbeformaten gibt es auch noch Pangle Ads (nur verfügbar über das TikTok Audience Network), Carousel Ads (nur über die News Feed App) und Ads für Managed Brands (nur für Marken, die mit TikTok Sales Representatives zusammenarbeiten).

Wie auf anderen Plattformen auch läuft TikTok-Werbung über ein Bieterverfahren, wo Sie Ihr Budget festlegen, um an erster Stelle zu stehen. Preise starten bei $10 pro 1.000 Werbekontakten und Sie müssen pro Kampagne mindestens $500 ausgeben. Mehr Informationen und Beispielbilder finden sie hier.

TikTok für Unternehmen nutzen – So geht’s

Um eigene TikToks zu erstellen, brauchen Sie einen Unternehmenskonto für TikTok. Dieses bietet eine Menge mehr Funktionen, die für die Vermarktung nützlich sind. Hierzu gehören vor allem Statistiken zum Erfolg Ihrer Inhalte, zu Ihrer Zielgruppe und Werkzeuge für die Erstellung von Videos.

Sie können ein TikTok-Geschäftskonto folgendermaßen erstellen:

  1. Eröffnen Sie ein TikTok-Konto (Nutzernamen beachten, damit das Branding einheitlich bleibt!).
  2. Gehen Sie danach zu Ihrem Profil und dann zu Einstellungen und Datenschutz (über das Hamburger-Menü oben rechts).
  3. Öffnen Sie Konto verwalten.
  4. Unter dem Punkt Kontoverwaltung wählen Sie Zum Business-Konto wechseln.
  5. Wählen Sie die Geschäftskategorie, die am besten zu Ihnen passt.
  6. Füllen Sie Ihre Kontoinformationen aus, fertig!

Wenn Sie Werbung auf TikTok schalten wollen, brauchen Sie auch noch ein Konto für den TikTok Ads Manager. Gehen Sie hierfür zu TikTok Ads und melden Sie sich dort mit Ihrem Geschäftskonto an. Danach müssen Sie nur noch Ihre Daten eingeben (Land, Branche, Name des Unternehmens, Kontaktinformationen) und das war’s auch schon.

Wir haben auch noch weitere, ausführliche Tipps, wie Sie TikTok für Ihr Unternehmen nutzen können.

Wie Sie eine TikTok-Marketingstrategie entwickeln

In diesem Teil schauen wir nun, wie eine grundsätzliche Marketingstrategie auf der Plattform aussieht.

1. TikTok Entdecken: Lernen Sie die Grundlagen

Wie andere soziale Plattformen auch hat TikTok seine eigenen Trends, Merkmale und NutzerInnenverhalten. Um sie kennenzulernen, hilft nur eins: TikTok selber nutzen.

Verwenden Sie ein paar Stunden darauf, sich auf der Plattform treiben zu lassen. Probieren Sie die Funktionen der App aus und schauen Sie sich an, welche Filter, Lieder und Effekte derzeit im Trend liegen.

tiktok entdecken seite

Checken Sie die Branded Hashtag Challenges aus, Nutzerduette, Videoformate und was sonst noch dazugehört.

Schauen Sie wie der Algorithmus der Plattform funktioniert und beobachten Sie wie die App Ihnen Inhalte empfiehlt. Es hilft zudem, sich die Kurse im TikTok Business Learning Center einzuverleiben. Daneben haben wir auch nützliche Ressourcen hier auf dem Blog zum Thema wie man TikTok nutzt und TikTok-Tricks.

2. Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Bevor es losgeht mit den Inhalten, sollten Sie sich erst im Klaren sein, wen Sie auf der Plattform zu erreichen versuchen.

Wir haben weiter oben bereits über die Nutzergruppen auf TikTok gesprochen. Während das Netzwerk vor allem bei Teenagern beliebt ist, ist das nicht die einzige Zielgruppe, die Sie dort erreichen können.

Was hier hilft ist, sich Ihre existierende Zielgruppe auf anderen sozialen Medien anzuschauen und zu gucken, wie sehr sie sich mit TikTok-NutzerInnen überschneidet. Darüber hinaus können Sie auf der Plattform aber eventuell auch ein neues und vielleicht bisher unerreichtes Zielpublikum finden, das auch an Ihrem Hauptgeschäft interessiert ist. Ihr Zielpublikum zu kennen hilft auch, später Ihre Werbung darauf auszurichten.

Wenn Sie sich im Klaren sind, wen Sie versuchen anzusprechen, ist es Zeit zu schauen, welche Inhalte bei der Zielgruppe am beliebtesten sind. Erst danach sollten Sie sich über eigene Inhalte Gedanken machen.

Beachten Sie auch unsere Tipps, wie Sie an TikTok-Follower kommen (die man im Übrigen auch kaufen kann).

3. Schauen Sie sich die Konkurrenz an

Als Nächstes lohnt es sich, sich einmal umzuschauen, ob Ihre Mitbewerber auch auf TikTok sind und wie Sie sich dort schlagen. Suchen Sie nach ähnlichen Marken und Unternehmen, die bereits auf der Plattform Fuß gefasst haben.

Das beinhaltet auch individuelle NutzerInnen, die in Ihrer Sphäre tätig sind. Wenn Sie zum Beispiel im Bereich Heimwerken/DIY auftreten, beschäftigen Sie sich damit, welche Influencer es in diesem Bereich gibt und was für Inhalte sie veröffentlichen.

@th_pongi

Was tun bei zu großen Loch für Spots? – Ohne Spachteln- #heimwerken #reparieren #elektriker #foryou #heimwerkeronlinehilfe #heimwerker #tipps #bau

♬ ROCKSTAR – DaBaby, Roddy Ricch

@jonaswinkler.official

Holz ölen? Mit diesem Trick spart ihr richtig Geld 🤑 #woodworkingtips #woodworkinghacks #ineedtotrythis #holzwerken #heimwerken #diy

♬ Originalton – Jonas Winkler

 

Schauen Sie sich genau an, wie sie an das Thema TikTok-Marketing herangehen. Was funktioniert gut für sie und was nicht? Welche Art von Videos bekommen viel positives Feedback und Reaktionen und welche eher nicht? Welche werden am meisten geguckt? Wie bauen andere NutzerInnen Ihre Inhalte auf?

All das wird Ihnen helfen, selber erfolgreiche Inhalte für TikTok zu konzipieren.

3. Bestimmen Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, ist im geschäftlichen Bereich ohnehin wichtig. Dies gilt aber vor allem auch für eine soziale Plattform mit mehr als einer Milliarde NutzerInnen. Auch hier müssen Sie sich die Frage stellen, warum jemand ausgerechnet Ihre Videos gucken sollte und wie Sie aus der Masse hervorstechen können.

  • Was haben Ihre Inhalte zu bieten, das andere nicht haben?
  • Was können gerade Sie besonders gut?
  • Wie können Sie NutzerInnen dazu bringen, innezuhalten und sich Ihre Videos anzuschauen?

Wichtig ist hierbei auch, dass sich ein roter Faden durch Ihre Inhalte zieht. Wenn sie zusammenhangslos erscheinen, ergreifen NutzerInnen und KundInnen schneller die Flucht.

Natürlich können Sie das nicht alles am Anfang wissen. Bei einer neuen Plattform muss man immer erst ein bisschen experimentieren und gucken, welche Inhalte ziehen und welche nicht. Trotzdem ist es wichtig, sich vorher über diese Dinge Gedanken zu machen, damit Sie nicht als langweiliger Mitläufer rüberkommen.

4. Legen Sie Ihre Ziele fest

Es ist leichter eine Strategie für die Vermarktung auf TikTok zu formulieren, wenn Sie wissen, was Sie eigentlich erreichen möchten.

Wie passt Ihre Präsenz in dem Netzwerk in Ihr übergreifendes Marketing-Konzept? Möchten Sie auf TikTok neue KundInnen erreichen? Ihr Markenimage verbessern? Ihre Produkte bewerben oder Kundenservice anbieten?

Dies sind wichtige Fragen, die Sie beantworten sollten, bevor Sie damit anfangen Inhalte zu produzieren. Ihre Antworten geben Ihren Bemühungen eine Richtung.

5. Sammeln und planen Sie Ideen für Ihre TikTok-Videos

Wenn diese grundlegenden Dinge geklärt sind, ist es Zeit, sich über eigene Inhalte Gedanken zu machen. Welche Formate und Themen hier infrage kommen richtet sich natürlich nach Ihrem Unternehmen, Ihrer Branche und Ihren Zielen. Vieles sollte sich allerdings bis hierher bereits ergeben haben.

Wenn es dann darum geht, Ihre ersten Videos zu produzieren, hier ein paar grundlegende Tipps:

  1. Konzentrieren Sie sich auf 15-Sekunden-Videos mit Überblicksinformationen. Geben Sie konkrete Tipps und Lösungen für Probleme, die Ihre ZuschauerInnen direkt umsetzen können.
  2. Zwischendurch können Sie auch tiefergehende Inhalte im 60-Sekunden-Format veröffentlichen. Allerdings sind TikTok-Videos im Schnitt sieben bis zehn Sekunden lang, daher nicht übertreiben.
  3. Wenn Sie knapp an der 30-Sekunden-Marke sind, machen Sie das Video lieber etwas länger. Ab 30 Sekunden erscheint ein Indikator unten im Video, der die Restlänge anzeigt. So ist es einfacher, Leute am Ball zu halten.
  4. Verzichten Sie lieber auf eine Einführung, kommen Sie direkt zur Sache. Sonst springen NutzerInnen schnell ab. Dafür aber die Handlungsaufforderung am Ende nicht vergessen!

Sie können zudem schauen, wie Sie eventuell bereits vorhandene Inhalte für TikTok umfunktionieren können. Auf YouTube gibt es zum Beispiel inzwischen den Trend, längere Videos auch in einer #Shorts Version zu veröffentlichen, in dem der Inhalt schnell zusammengefasst wird (wahrscheinlich aufgrund des Erfolgs von TikTok mit kurzen Videos). Das gleiche Prinzip können Sie auch für TikTok nutzen.

6. Veröffentlichen Sie die ersten Inhalte und bleiben Sie am Ball

Wenn Sie genug Ideen haben, ist es Zeit für die Ausführung. Erstellen Sie hierfür einen Kalender mit Inhalten, sodass Sie immer wissen, wann welches Video online gehen sollen. Auf diese Art und Weise ist es leichter zu organisieren, was bis dahin alles geschehen muss.

Wenn Sie Inhalte veröffentlichen, fügen Sie Ihren Videos gute Beschreibungen hinzu, die a) darlegen, worum es geht, b) Ihre wichtigsten Suchbegriffe beinhalten und c) zum Kommentieren auffordern.

Wie die meisten sozialen Netzwerke lebt TikTok zudem von Regelmäßigkeit. Suchen Sie sich einen Rhythmus, den Sie aufrechterhalten können und bleiben Sie dann dabei. Die Empfehlung ist zumindest ein Video pro Tag zu veröffentlichen. Wenn das nicht geht, lieber realistisch planen und dann tatsächlich umsetzen als andersherum. Sie können außerdem mit dem Zeitpunkt, wann Sie veröffentlichen, experimentieren.

Wenn das Video auf dem Kanal erschienen ist, ist die Arbeit nicht vorbei. TikTok hat eine Kommentarfunktion, wo oft viel passiert. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Nutzern, die sich Zeit nehmen, Ihre Videos zu kommentieren, auch interagieren. Sonst verlieren Sie Interesse und gehen wieder.

tiktok kommentare beispiel

Noch dazu guckt sich der TikTok-Algorithmus auch die Menge der Kommentare und den Level an Interaktion an. Sie können bei Kommentaren auch “gefällt mir” klicken, wie auf YouTube. Daneben sollten Sie unangemessene Kommentare entfernen. TikTok hilft dabei mit der Möglichkeit zum Beispiel nach bestimmten Stichworten zu filtern.

7. Statistiken beobachten und Kurs korrigieren

Wie die meisten anderen sozialen Plattformen bietet auch TikTok seinen Geschäftskunden eine Analytics-Plattform, auf der Sie Ihren Erfolg visualisieren können.

tiktok analyse

Diese befinden sich in Ihrem Profil im Menü und dann unter Ersteller-Tools > Analyse. Sie geben eine Übersicht, wie oft Ihre Videos angeschaut wurden in verschiedenen Zeiträumen, die Zahl der Menschen, die Ihnen folgen, Profilbesuche, Likes, Kommentare und geteilte Videos. Noch dazu gibt es den Inhalt Tab, wo Sie Informationen zu einzelnen Videos bekommen.

tiktok analyse inhalte

Hier erfahren Sie, wie oft Videos angesehen wurden, wie lange NutzerInnen im Schnitt dabei bleiben und in welcher Region sie besonders beliebt sind. Daneben gibt es einen Bereich, wo Sie Details über Ihre Follower erfahren können, mit dem gleichen Namen.

tiktok analytics follower

Die Analytics gibt es natürlich auch in der TikTok-Browserversion.

tiktok web analytics

Die Daten hier bieten Ihnen Feedback, um zu sehen, ob Ihre TikTok-Marketingstrategie Früchte trägt oder nicht. Schauen Sie wenigstens einmal in der Woche vorbei (manche Informationen sind nur sieben Tage verfügbar), um zu sehen, ob sich die Zahlen in die gewünschte Richtung bewegen. Wenn nicht, ist es an der Zeit, Ihre Herangehensweise zu überdenken und neue Formate für Ihre Videos auszuprobieren. Sie können Ihr TikTok-Engagement auch selber kalkulieren.

Scheuen Sie auch nicht vor Experimenten zurück! Es lässt sich nicht immer vorhersehen, welche Inhalte auf TikTok Erfolg haben werden und welche nicht. Nur durch Ausprobieren werden Sie im Endeffekt die richtige Kombination für Ihr Unternehmen oder Ihre Marke finden.

11 Tipps um Ihre Reichweite auf TikTok zu vergrößern

Nachdem wir die Grundlagen behandelt haben, folgen nun ein paar Tipps, um Ihre Reichweite auf der TikTok-Plattform weiter zu verbessern.

1. Nutzen Sie Hashtags

Bekannt von vielen anderen sozialen Netzwerken, sind Hashtags auch auf TikTok verfügbar. Damit können Sie Ihre Beiträge genauer markieren und es für Ihr Publikum einfacher zu machen, sie zu finden.

Hierbei nicht auf einzigartige Hashtags zur Markenbildung setzen, sondern sie stattdessen wie Schlagworte für Suchmaschinenoptimierung nutzen. Zielen Sie auf eine Mischung von eher generellen Hashtags (#marketing) und spezifischen (#bloggingtips). Auch Tags, die im Trend liegen, sind möglich, soweit sie für Ihr Video relevant sind.

 

Es kann auch eine gute Idee sein, nicht unbedingt die populärsten Hashtags zu nehmen, sondern etwas weniger benutzte. So müssen Sie gegen weniger andere Videos antreten und gehen nicht so leicht unter.

Wie finden Sie die richtigen Tags?

Gehen Sie auf die Entdecken-Seite und geben Sie dort Ihre Branche ein. TikTok liefert dann automatisch Ergebnisse mit passenden, relevanten und verbundenen Schlagwörtern, die Sie für Hashtags nutzen können. Es gibt auch eine eigene Sparte für Hashtags plus wie oft sie benutzt werden.

hashtags auf der entdecken seite finden

Daneben können Sie auch bei anderen Videos aus Ihrem Bereich nachschauen. Die Hashtags, die dort funktionieren, können auch eine gute Idee für Sie sein.

tiktok hashtags finden beispiel

Aber Vorsicht, Sie haben nur 150 Zeichen, also machen Sie das Beste daraus!

2. Setzen Sie auf Humor, Authentizität und Grafiken

Lustige Videos funktionieren auf TikTok am besten. Das hat auch damit zu tun, dass ein Großteil der Nutzer die Plattform besucht, um ihre Laune zu verbessern. Wie oben gesehen ist Unterhaltung die mit Abstand größte Kategorie auf TikTok.

Aus diesem Grunde sollten Sie schauen, wie auch Sie Humor und Lustiges in Ihren Videos unterbringen können. Es kann also auch ruhig mal etwas bunter zugehen und Sie können sich von der albernen Seite zeigen.

@edekaesslinger

Chillen 😎 #edeka #edekaesslinger #wirliebenlebensmittel

♬ Sleepy – Gui

Insgesamt sollten Sie sowieso viel auf Authentizität setzen. TikTok ist nicht so poliert wie andere Netzwerke und NutzerInnen sehen sich gerne echte Menschen an. Setzen Sie insgesamt mehr auf Unterhaltung und Information als auf Verkaufen.

Ein weiteres gutes Werkzeug sind zudem Grafiken und Animationen. Videos, die diese nutzen, schlagen sich auf TikTok besonders gut.

3. Nutzen Sie Sounds, die im Trend liegen

Der TikTok-Algorithmus belohnt Sie dafür, wenn Sie an Trends teilnehmen und die Sticker, Soundeffekte, Hashtags, etc. benutzen. Sie finden diese, wenn Sie den Knopf drücken, um ein neues Video zu erstellen.

sounds fuer tiktok video waehlen

Auch der Hashtag #trendalert ist nützlich, um neue Trends direkt zu sehen und es lohnt sich ihm zu folgen. Dadurch landen Videos in Ihrer Für-dich-Seite, die andere Nutzer als “im Trend” markieren. Es gibt auch eine App namens TrendTok, die solche Informationen liefern kann.

Sie können gefundene Sounds in Ihrer Bibliothek speichern. Schauen Sie dann, ob sie Inhalte entwickeln können, die diese nutzen und auch zu Ihrem Unternehmensauftritt passen.

Das Gleiche geht auch mit im Trend liegenden Hashtags.

4. Machen Sie mit bei #EduTok

#EduTok ist ein Hashtag, unter dem Nutzer der Plattform nützliches Wissen weitergeben. Sie können ihn dazu nutzen, um Ihre Reichweite zu erweitern.

Welches nützliche Wissen können Sie Ihrem Zielpublikum innerhalb einer Minute vermitteln? Hier geht es um schnelle, nützliche Tipps, die einfach zu konsumieren sind und gleichzeitig unterhaltsam und lehrreich. Sie können das auch nutzen, um NutzerInnen Ihre Produkte näherzubringen und/oder als CTA, um auf andere Kanäle zu verweisen (z.B. “eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es auf XYZ”).

5. Setzen Sie TikTok-Funktionen ein: Stitch, Duett, Videoantworten

TikTok hat ein paar interaktive Funktionen, um mit anderen zu kommunizieren

  • Stitch – Hier können Sie Teile anderer Videos in eigene Videos integrieren und kombinieren. Die Funktion benachrichtigt auch automatisch den/die andere/n NutzerIn.
  • Duette – Dies ist ein Nebeneinander von zwei Videos, dem Original und Ihrer Reaktion darauf.
  • Videoantworten – Ähnlich zu Instagram Stories sind dies Antworten auf Videos mit eigenem Video zum Kommentieren und Kommunizieren.

Die Nutzung dieser Funktionen ist ein positives Signal für den Algorithmus und hilft, das eigene Video bekannter zu machen. Daneben gibt es auch andauernd Neuerungen wie GIF Sticker, Filter, etc. Nutzen Sie diese, nicht nur für den Algorithmus, auch um Ihre Inhalte stetig aufzufrischen.

6. Veröffentlichen Sie regelmäßig

90% der TikTok-Nutzer besuchen die App mehrere Male am Tag. Die App selbst empfiehlt daher, ein- bis viermal am Tag etwas Neues zu veröffentlichen.

Das ist natürlich nicht immer machbar. Die allgemeine Empfehlung ist aber: wenn Sie können, veröffentlichen Sie öfter. So haben Sie mehr Chancen gesehen zu werden und außerdem belohnt Sie der Algorithmus.

Nebenher bauen Sie auch noch Ihre Bibliothek schneller auf. Damit bleiben Nutzer länger auf Ihrer Seite und folgen Ihnen auch wahrscheinlicher.

7. Gehen Sie Live

Viele soziale Netzwerke bieten nun die Möglichkeit, live zu gehen. Auch TikTok hat diese Funktion und es ist eine gute Idee, diese Inhaltsform zu nutzen. Wenn Sie das tun, schickt TikTok eine Nachricht an Ihre FollowerInnen und packt Ihr Video auch oben auf deren Seite.

tiktok live beispiel

Für Live-Schaltungen ist es wichtig, dass Sie sich vorher Gedanken machen, worum es gehen soll. Eine grobe Struktur macht es einfacher, etwas Nützliches zu tun und häufige Fragen zu beantworten. Andere NutzerInnen können auch Sticker und Emojis spenden, die Geld bringen.

Wenn Sie Live-Videos als festen Teil Ihrer Strategie nutzen wollen, ist es auch hier eine gute Idee, Regelmäßigkeit hereinzubringen. Gehen Sie also immer zur gleichen Zeit live (Zeitzonen Ihrer NutzerInnen beachten!) und sagen Sie das auch am Ende jedes Mal. So können sich Ihre FollowerInnen darauf einstellen.

8. Fügen Sie Beschriftungen und Untertitel ein

Ein Großteil der Social-Media-NutzerInnen gucken Videos ohne Ton. Noch dazu gibt es Tausende NutzerInnen mit Hörproblemen. Aufgrund dessen ist es eine gute Idee, Ihre Videos mit Textüberschriften und Untertiteln zu versehen. Diese helfen auch, Videos zu kategorisieren und mehr Leute anzuziehen.

@einfachq

@tinchenlangstrumpf antworten – Können wir nur empfehlen! ☺️🎤

♬ Forever – Labrinth

TikTok hat eine Funktion, die Video automatisch untertitelt und plant auch automatische Übersetzungen in der Zukunft. Besser als automatisch ist aber immer noch selbst gemacht, also planen Sie das ein.

9. Benutzen Sie das richtige Format

TikTok ist eine Mobile-first-App. Deswegen funktionieren vertikale Videos am besten. Aus diesem Grunde bietet es sich an, sie direkt so zu produzieren. Das beste Format hier ist 9:16. Sie können die TikTok-eigene Funktion hierfür nutzen oder Ihr Videoprogramm so einstellen.

Versuchen Sie auch gute Qualität abzuliefern. Wenn ihre Videos mies aussehen, swipen die Menschen schnell weiter. Es sollte aber auch nicht zu gut sein. Die Plattform lebt von selbstgemachten Inhalten, zu professionelles Aussehen kann daher abschrecken. Versuchen Sie irgendwo in der Mitte zu landen.

10. Setzen Sie auf Werbung und Influencer-Marketing

Wie oben beschrieben, gibt es eine Vielzahl an bezahlten Werbemöglichkeiten. Wenn Sie das Budget haben, können Sie auch diese nutzen.

TikTok-Werbung lässt sich relativ genau einstellen. Sie können Ihre Zielgruppe nach Interesse/Verhalten und Ziel der Werbung aussuchen.

Wenn Sie In-Feed Ads nutzen, gilt auch hier sich an die Plattform anzupassen. Am besten ist es, wenn NutzerInnen nicht einmal hundertprozentig sicher sind, ob sie Werbung gesehen haben oder ein normales Video.

Daneben ist es auch möglich, mit Influencern zusammenzuarbeiten. Hierfür gibt es den bereits erwähnten Creator Marketplace.

tiktok creator marketplace

Machen Sie sich aber auch hier vorher Gedanken, was sie mit einer Kooperation erreichen wollen und welche Art Influencer dafür am besten geeignet sind. Sie können auch selber auf der Plattform suchen und eigene Recherche anstellen.

Wenn Sie jemanden finden und sich einig werden, auf jeden Fall die Details besprechen wie das Video aussehen soll, wo es gefilmt wird, welche Hashtags es haben soll, etc. Daneben nicht vergessen zu sagen, dass es gesponsert ist! Es muss außerdem den TikTok Community-Richtlinien entsprechen.

11. Lassen Sie sich für neue Video-Ideen inspirieren

Wenn Sie sich schwer damit tun, neue Ideen für Videos zu generieren, hier sind ein paar Tipps dafür:

  • Entdecken-Seite – Hier finden Sie Lieder, Hashtags, und Challenges, die im Trend liegen. Um sich da reinzuhängen, haben Sie aber nicht viel Zeit. Nur etwa drei bis fünf Tage nachdem ein Trend die Entdecken-Seite erreicht, ist er auch meistens schon wieder vorbei. Es gilt also schnell zu handeln! Im Banner oben gibt es auch gesponsorte Trends. Nehmen Sie auch hier teil, sowohl TikTok als auch der Sponsor werden Ihre Videos dann nach vorne treiben.
  • Für Dich-Seite – Hier können Sie am besten sich entwickelnde Trends finden, indem Sie sich ein zweites TikTok-Konto zulegen, mit dem Sie niemandem folgen und mit keinen Videos interagieren. Scrollen Sie nur durch die Für-dich-Seite. Wenn Sie Ihnen unbekannte Sounds, Challenges oder Aktionen finden, klicken Sie auf den Namen am unteren Bildschirmrand um zu sehen, wann sie zuletzt benutzt wurden und wie viele Videos es damit gibt. Wenn es relativ jung ist (sieben bis zehn Tage) und nicht oft benutzt wurde (2.000-3.000 Videos), speichern Sie den Sound und schauen Sie am nächsten Tag, ob er weiter gewachsen ist. Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich einen Trend gefunden, auf den es sich aufzuspringen lohnt.
  • Folgen Sie NutzerInnen, die im Trend liegen – Folgen Sie TikTokerInnen, die vielen Trends folgen und behalten Sie sie im Auge. Das gibt Ihnen eine Vorwarnung, wenn ein neuer Trend entsteht, sodass Sie schnell mitmachen können.
  • Zielgruppenforschung – Finden Sie für Ihre Zielgruppe interessante Hashtags und schauen Sie, was für Videos und welche Techniken hier sehr gut funktionieren. So finden Sie heraus, was Ihre Zielgruppe am liebsten mag und Sie können direkt in diese Richtung gehen.

Beispiele von Firmen, die auf TikTok erfolgreich sind

Just Spices

just spices tiktok profil

Just Spices ist ein Gewürzhersteller mit fast 800.000 FollowerInnen auf TikTok. Der Kanal konzentriert sich auf Rezepte, die sich natürlich mit den eigenen Produkten kochen lassen. Die Videos geben aber auch andere Tipps, zum Beispiel, welche Lebensmittel wie gelagert werden.

https://www.tiktok.com/@justspices/video/6881932750903971073

Daneben veröffentlicht Just Spices Einspieler mit Humor und zwischendurch auch Werbung in eigener Sache mit Rabattcodes oder Gewinnspielen.

@justspices

Danke für 800.000 Follower ❤️🎉 Viel Glück an Alle! 🍀 #justspices #gewinnspiel

♬ Sunroof – Nicky Youre & dazy

Europa-Park

europa park tiktok profil

Der offizielle Account des größten Freizeitparks Deutschlands. Immerhin über 400.000 FollowerInnen und Videos, die 7,5 Millionen mal angeschaut wurden. Der Europa-Park ist zwar ein deutsches Unternehmen, der TikTok-Kanal ist aber auf Englisch, wahrscheinlich um ein internationales Publikum anzulocken.

Viele Videos sind von Attraktionen, Paraden und was sonst noch im Park passiert. Daneben gibt es aber auch Ankündigungen, Neuigkeiten oder Events.

@europapark

Répondre à @djquentinjr One more time!! 🎢 #EuropaPark #rollercoaster #eatingchallenge

♬ I Like to Eat Pumpkins – Official Sound Studio

Europa-Park springt auch gerne auf Trends auf, nutzt populäre Formate und Effekte sowie fordert Zuschauer zum Mitmachen auf. Sogar Tanz-Challenges haben Sie im Portfolio.

https://www.tiktok.com/@europapark/video/6963920716861361414

Chip.de

chip.de tiktok profil

Das Computer-Magazin Chip liefert über TikTok viele Erklärungen zu Technikthemen, z.B. wie faltbare Handys und Tablets funktionieren, Produkttests, Anleitungen und mehr.

@chip_de

Bei Kälte🥶 geht der Handyakku🔋schneller leer 🆘. Bene erklärt Euch, was dahinter steckt. #lernenmittiktok #1minutetechnik #chip #smartphone #winter

♬ Originalton – CHIP

Daneben setzen sie, wie viele andere auch, auf lustige Videos. Das hier ist zum Beispiel das am meisten geschaute:

@chip_de

Jetzt ist es raus… 😅📲 #chip #tech #techflex #techlife #technology #handy #smartphone #apple #samsung

♬ Epic Music – CHIP

Es scheint zu funktionieren. Der Kanal hat über 600.000 FollowerInnen und die Videos wurden fast 17 Millionen-mal angesehen.

Cookie Bros

cookie bros tiktok profil

Dieses Unternehmen verkauft Keksteig zum Löffeln im Supermarkt. Auf TikTok haben sie ein Publikum von einer halben Million und über zwölf Millionen Video-Streams. Verständlicherweise zeigt der Kanal die Produkte und was man mit ihnen machen kann. Sie können zum Beispiel erfahren, ob sich der Teig auch backen lässt und ob man verschiedene Sorten mischen kann. Es gibt aber auch Videos zu neuen Produkten und Hintergrundinformationen.

https://www.tiktok.com/@cookiebros_official/video/7062694291134631174

Das bisher bekannteste ist ein ASMR-Video mit Geräuschen vom Öffnen der Keksteig-Packung:

@cookiebros_official

Die Keksteig Revolution ist da 🔥 Cremiger Cheesecake-Keksteig mit fruchtiger Erdbeersauce 🍰🤤 Strawberry Cheesecake findet ihr ab dem 07.02. im Supermarkt 😎🍓#cookiebros #keksteigzumnaschen

♬ Originalton – cookiebros_official

Es gibt aber auch Lifehacks, etwa wie man Sonnenbrillen aus Plastikbesteck herstellt oder auch einfach Quatsch, wie eine Anleitung zum Flaschenöffnen. Die Fans scheinen es zu mögen.

Aldi Nord

aldi nord tiktok profil

Das letzte Beispiel für Unternehmen, die auf TikTok erfolgreich sind, ist Aldi Nord. Die Supermarktkette hat zuletzt mit einer Reihe TikTokerInnen in der Kampagne “Aldilicious” zusammengearbeitet . Hier kreieren Menschen Gerichte aus Aldi-Zutaten und veröffentlichen sie.

@aldinord

@Lena eats | Veganer Foodblog zeigt euch, wie easy ihr süße Mini-🍕 zubereiten könnt. Der perfekte Snack für die nächste Party oder einen entspannten Abend! 🤤 #ALDIlicious

♬ Wine And Food Therapy – Short Version (French, Gypsy, Jazz, Manouche) – SplashStudio

Es gibt aber auch gute Image-Filme, z.B. eine Kurzversion eines sehr erfolgreichen Videos von Weihnachten 2021.

@aldinord

2021 war nicht easy, aber gemeinsamgehtalles. 💙 Genießt die Weihnachtszeit mit euren Liebsten! 🎁 #endlichwiederweihnachten

♬ Originalton – ALDI Nord

Ansonsten wird der Kanal dominiert von wiederkehrenden Charakteren, die Aldi-Produkte ausprobieren, Sketche spielen (z.B. Preisraten) und mehr.

Wie sieht Ihre TikTok-Marketingstrategie aus?

TikTok ist ein relativ neues, jedoch stark wachsendes soziales Netzwerk. Vor allem beliebt bei jungen Leuten ist es inzwischen groß genug, dass Unternehmen jedweder Art dort ihre Zielgruppe erreichen können.

In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie TikTok funktioniert, warum es für Unternehmen interessant ist und welche Möglichkeiten zur Vermarktung es bietet. Wir haben auch beäugt, wie eine grundsätzliche TikTok-Marketingstrategie aussieht, Tipps für größeren Erfolg gegeben und uns ein paar erfolgreiche Beispiele angeschaut.

An dieser Stelle wissen Sie nun alles Nötige, um mit Ihrem eigenen Unternehmen auf TikTok zu starten. Viel Erfolg und melden Sie sich bei Fragen gerne in den Kommentaren!

TikTok-Videos 30 Tage lang KOSTENLOS zum besten Zeitpunkt posten. Posts terminieren, analysieren und auf Kommentare antworten — alles über ein einziges nutzerfreundliches Dashboard.

Kostenlos testen!

Sorgen Sie für schnelleres Wachstum auf TikTok mit Hootsuite.

Terminieren Sie Ihre Posts für den besten Zeitpunkt, lernen Sie aus Analytics und beantworten Sie Kommentare an einem einzigen Ort.

Kostenlos testen

Werden Sie ein besserer Social Media Marketer.

Erhalten Sie Expertenratschläge rund um Social Media direkt in Ihren Posteingang.

By Nick Schäferhoff

Nick Schäferhoff ist Online-Unternehmer, Marketingexperte und professioneller Blogger. Wenn er nicht gerade schreibt oder seinen Kunden hilft, findet man ihn meistens beim Sport oder auf Reisen mit seiner Frau.

Ähnliche Artikel

Kurze, aber wichtige Unterbrechung...

Sie können mit Hootsuite jetzt noch schneller auf TikTok wachsen! Terminieren Sie Ihre Posts für den besten Zeitpunkt, erkennen Sie, was Ihrer Zielgruppe gefällt, behalten Sie den Überblick über Kommentare — und das alles mit demselben Tool, mit dem Sie all Ihre Social-Media-Accounts managen.

Testen Sie Hootsuite 60 Tage lang risikofrei. (Das sind 30 Tage mehr als für Leute, die keine Popups lesen.)

Hootsuite Offer