Unabhängig davon, welche Social-Media-Plattformen Ihre Marke als Teil Ihrer Social-Media-Strategie nutzt—das Wissen, wie man mit Hashtags umgeht, wird das Social-Media-Engagement garantiert erhöhen.

Wenn Sie kaum mehr kennen als #ThrowbackThursday-Posts auf Twitter und ansonsten nicht wissen, wie sich Hashtags einsetzen lassen, lesen Sie unbedingt weiter. Ihre Marke kann in dieser Hinsicht noch viel mehr tun.

In diesem Beitrag werden die Grundlagen des effektiven Einsatzes von Hashtags in den sozialen Medien erklärt. Außerdem erfahren Sie, warum Sie mit Hashtags arbeiten sollten.

Sie erfahren außerdem:

  • wie Sie Hashtags finden, die für Ihre Marke am besten funktionieren
  • warum der ausschließliche Einsatz ohnehin schon beliebter Hashtags nicht die richtige Methode ist
  • wichtige Tipps zur Verwendung von Hashtags auf allen Social-Media-Plattformen

Legen wir los.

Bonus: Holen Sie sich das kostenlose Social Media-Strategie Template mit dem Sie Ihre eigene Strategie schnell und einfach planen können. Nutzen Sie diese Vorlage auch zur Verfolgung von Ergebnissen und zur Präsentation Ihrer Planung vor Vorgesetzten, Team-Kollegen und Kunden.

Was ist ein Hashtag?

Das Doppelkreuz-Symbol auf Ihrer Tastatur, auch „Rautezeichen“ genannt, wurde ursprünglich zur Kennzeichnung von Zahlen beim Nummerieren verwendet.

Der erste Einsatz als Hashtag erfolgte im Sommer 2007 durch Chris Messina. An diesem Tag tauchte der Web-Marketing-Spezialist mit einer Idee im Twitter-Office auf. Da man sich auf dieser Plattform kurz halten muss, schlug Messina vor, das Doppelkreuz-Symbol zur Zusammenfassung thematisch verwandter Tweets zu nutzen.

Und so sah der allererste Einsatz eines Hashtags aus:

Seit damals ist die Nutzung von Hashtags, deren Reichweite und Wirksamkeit stetig angewachsen.

Betrachten Sie Hashtags als eine Möglichkeit, Social-Media-Inhalte mit einem bestimmten Thema, Ereignis, Motiv oder Gesprächsthema zu verbinden. Sie machen es auch einfacher, Beiträge zu diesen spezifischen Themen zu finden, da Hashtags alle Social-Media-Inhalte mit demselben Hashtag zusammenfassen.

Hashtags sind auch nicht mehr allein für Twitter gedacht, sondern auch auf anderen Social-Media-Plattformen höchst effektiv. (Einzelheiten zum Einsatz von Hashtags auf den verschiedenen Plattformen erfahren Sie weiter unten.)

Hashtag-Grundlagen

  • Sie beginnen immer mit dem Symbol #, funktionieren aber nicht, wenn Sie Leerzeichen, Satzzeichen oder Symbole verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Konten öffentlich sind. Sonst werden Ihre mit Hashtags versehenen Inhalte von Nicht-Followern nicht gesehen.
  • Hängen Sie nicht zu viele Wörter aneinander. Die besten Hashtags sind in der Regel relativ kurz und leicht zu merken.
  • Verwenden Sie relevante und konkrete Hashtags. Wenn ein Hashtag zu obskur ist, findet man ihn nicht leicht—und andere Social-Media-Nutzer werden ihn wahrscheinlich nicht verwenden.
  • Begrenzen Sie die Anzahl der verwendeten Hashtags. Mehr ist nicht immer besser—und zu viele Hashtags können leicht wie Spam wirken.

Warum Sie Hashtags nutzen sollten

Für mehr Interaktionen mit Ihren Followern

Das Integrieren von Hashtags in Ihre Beiträge bedeutet, dass Sie an einer Konversation teilnehmen, die gerade auf der jeweiligen Social-Media-Plattform läuft. Und, noch wichtiger: Ihre Posts sind jetzt in dieser Konversation sichtbar.

Das kann zu mehr Interaktionen führen und die Social-Media-Engagement-Rate Ihrer Marke durch Likes, geteilte Inhalte, Kommentare und neue Follower erhöhen.

Als Gelegenheit, Ihre Marke aufzubauen

Die Erstellung eines Marken-Hashtags kann eine effektive Methode sein, Ihr Unternehmen zu bewerben und Konversationen anzuregen.

So war zum Beispiel der Marken-Hashtag #WetheNorth des kanadischen Basketballteams Toronto Raptors in der erfolgreichen Saison des Jahres 2019 prominent sichtbar. Er entwickelte universelle Anziehungskraft und war in der ersten Jahreshälfte 2019 einer der meist verwendeten Hashtags unter Kanadiern.

Ein weiteres Beispiel ist die Marke Cheerios mit Ihrer Kampagne #CheeriosHeartHuntSweepstakes. Dieser Wettbewerb regte die Follower dazu an, Cheerios-Produkte zu kaufen, und förderte zudem die Markenbekanntheit, indem Fotos in den sozialen Medien gepostet wurden.

Als Möglichkeit, Ihre Unterstützung für soziale Themen zu zeigen

Ein Hashtags, der mit einem über Ihre Marke hinaus führenden Thema verbunden ist, bietet die Möglichkeit, sich für ein wichtiges Anliegen oder Problem einzusetzen.

So wurden zum Beispiel die Hashtags #EachforEqual und #IWD2020 am Internationalen Frauentag 2020 auf allen Social-Media-Plattformen inklusive LinkedIn verwendet.

Zwei spezielle Hashtags zum Internationalen Frauentag wurden auf allen Social-Media-Plattformen eingesetzt.

Marken können auch einen Marken-Hashtag dazu einsetzen, ihre Verbundenheit mit einem sozialen Thema zu demonstrieren.

Das kanadische Telekommunikationsunternehmen Bell nutzt zum Beispiel den Marken-Hashtag #BellLetsTalk, um das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu fördern.

Um einem Social-Media-Beitrag Kontext zu verleihen

Auf Twitter haben Sie nicht viel Platz, um eine Bildunterschrift zu verfassen—höchstens 280 Zeichen, um genau zu sein.

Auf Instagram sind längere Bildtexte nicht immer am effektivsten. Dasselbe gilt für Facebook, Pinterest, LinkedIn oder alle anderen Plattformen: Manchmal ist weniger einfach mehr.

Ein Hashtag kann auf einfache Weise helfen, Ihren Post in einen Kontext zu stellen, ohne dass Sie dazu wertvolle Zeichen verbrauchen oder sich wiederholende Bildunterschriften verfassen müssen.

So feierte die NASA im Juli 2019 den 50. Jahrestag der Mondlandung der Mission Apollo 11. Teil ihrer digitalen Kampagne war der Hashtag #Apollo50th. Am Welt-Emoji-Tag, der ebenfalls im Juli gefeiert wird, veröffentlichte die NASA einen der beliebtesten Tweets:

Die Hashtags stellen diesen kreativen Tweet in einen Kontext und machen deutlich, dass die NASA sowohl diesen Jahrestag feiert wie an der Konversation zum Welt-Emoji-Tag teilnimmt.

Damit Sie für Ihre Zielgruppe leichter zu finden sind

Auf Instagram und LinkedIn können Nutzer sowohl Hashtags wie anderen Nutzern folgen. Der Einsatz einiger beliebter Hashtags bietet eine weitere Möglichkeit, über die neue Nutzer Ihre Marke entdecken können.

Wenn Sie zum Beispiel #reisen in Ihren Instagram-Posts verwenden, kann jeder, der diesem Hashtag folgt, Ihren aktuellen Post in seinem Newsfeed sehen. Und so kommen Sie an neue Follower.

Der Hashtag #reisen in diesem Instagram-Post lockt neue Interessenten an, die dem Hashtag bereits folgen.

Die beliebtesten Hashtags

Die beliebtesten Hashtags müssen nicht unbedingt die besten sein.

So taucht zum Beispiel der Hashtag #followme in mehr als 515 Millionen Instagram-Posts auf. Doch mit Hashtags, die um Likes werben, werden Ihre Follower nicht interagieren. Und damit laden Sie Ihren Social-Media-Beitrag auch nicht mit mehr Bedeutung auf.

Außerdem wirken sie wie Spam—und das wollen Sie sicher nicht.

Deshalb müssen Sie beliebte Hashtags aber nicht gleich ignorieren. So können beispielsweise #throwbackthursday oder #flashbackfriday oder andere Tages-Hashtags eine amüsante Methode sein, um Ihre Marke in eine breitere Social-Media-Konversation einzubinden.

Im März 2020 war dies die Hitliste der beliebtesten Instagram-Hashtags aller Zeiten:

  1. #love (1,7 Mrd. Posts)
  2. #instagood (1,1 Mrd. Posts)
  3. #photooftheday (763 Mio. Posts)
  4. #beautiful (639 Mio. Posts)
  5. #happy (564 Mio. Posts)
  6. #picoftheday (551 Mio. Posts)
  7. #photography (537 Mio. Posts)
  8. #nature (494 Mio. Posts)
  9. #instagram (439 Mio. Posts)
  10. #food (376 Mio. Posts)

Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Social-Media-Plattformen, was die beliebtesten Hashtags angeht. Auf LinkedIn sind zum Beispiel #leadership und #productivity sehr populär.

Es gibt zwar Millionen oder sogar Milliarden Posts, die populäre Hashtags verwenden, weil diese relativ universell einsetzbar und nicht für eine bestimmte Branche oder ein Thema spezifisch sind. Andererseits verraten sie meist auch nicht viel über Ihre Marke.

Setzen Sie beliebte Hashtags also eher sparsam ein.

Welche Hashtags Sie verwenden sollten: 6 Methoden, die besten zu finden

Um Hashtags zu finden, die spezifisch für Ihre Marke, Ihre Branche und Ihre Zielgruppe sind, müssen Sie ein wenig recherchieren.

1. Beobachten Sie Social-Media-Influencer und Ihre Mitbewerber

Beginnen Sie mit einer Social-Media-Wettbewerbsanalyse. Sammeln Sie Informationen über Ihren Mitbewerb und alle relevanten Influencer in Ihrem Markt.

Erfassen Sie, welche Hashtags diese Firmen und Personen am häufigsten einsetzen und wie viele Hashtags sie pro Beitrag verwenden. So erfahren Sie, wie Ihre Konkurrenz mit Ihrer gemeinsamen Zielgruppe interagiert und mit welchen Schlagworten sie in der Regel arbeitet.

2. Nutzen Sie Hashtagify.me

Hashtagify.me hilft Ihnen dabei, die besten Twitter- oder Instagram-Hashtags für Ihre Marke zu finden.

Mit diesem Tool können Sie nach jedem Hashtag suchen und herausfinden, wie gefragt dieser ist. Suchen Sie beispielsweise nach der Popularität von #frühling, wird in den Ergebnissen angezeigt, wie beliebt dieser Hashtag insgesamt ist, wie beliebt er in letzter Zeit war und wo der Trend im aktuellen Monat bzw. der laufenden Woche hingeht.

Hashtagify.me ermittelt die Popularität von Hashtags

Sie können auch Ihre Twitter- oder Instagram-Bildunterschrift eingeben—dann schlägt Ihnen Hashtagify.me einige passende Hashtags vor.

3. Überprüfen Sie, welche Hashtags im Trend liegen

Bei RiteTag können Sie Ihre Social-Media-Bildunterschrift in die Textleiste eingeben und das Foto hochladen, das zu diesem Text gehört.

RiteTag generiert dann im Trend liegende Hashtag-Vorschläge, die auf Ihrem Content basieren. So sehen Sie die besten Hashtags, die Ihrem Beitrag sofort eine möglichst weite Verbreitung garantieren, aber auch Hashtags, mit denen er über längere Zeit hinweg möglichst oft gesehen wird. Mit einem Klick auf „Get Report“ erhalten Sie eine detaillierte Analyse der angezeigten Hashtags.

Mit RiteTag ermitteln Sie unter anderem Hashtags, die im Trend liegen.

4. Besorgen Sie sich ein Tool für Social Listening

Mit einem Tool wie Hootsuite kann Ihre Marke Such-Streams einrichten, um zu ermitteln, welche Hashtags sich für die von Ihnen genutzten sozialen Netzwerke am besten eignen. Such-Streams machen es Ihnen ganz einfach, die beliebtesten und effektivsten Hashtags zu finden.

In diesem Video erfahren Sie mehr:

5. Finden Sie verwandte Hashtags

Sie haben bereits ein gutes Gespür dafür, welche Hashtags sich für Ihre Marke eignen? Dann ziehen Sie auch ähnliche Hashtags in Betracht. Diese könnten etwas spezifischer sein als beliebte Hashtags, die Sie bereits nutzen, und Ihnen so helfen, eine spezifischere Zielgruppe zu erreichen.

Auf Instagram werden verwandte Hashtags im „Explore“-Bereich direkt über den Tabs „Top“ und „Aktuell“ angezeigt.

Verwandte Hashtags auf der Explore-Seite von Instagram

Auf LinkedIn können Sie weitere Hashtag-Empfehlungen finden, wenn Sie einen Hashtag anklicken. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts oben, und dort „Discover new Hashtags (neue Hashtags entdecken)“.

Hashtag-Empfehlungen auf LinkedIn

6. Analysieren Sie, welche Hashtags in früheren Posts erfolgreich waren

Merken Sie sich, welche Hashtags Sie bei früheren Posts genutzt haben. Analysieren Sie, welche dieser Posts am erfolgreichsten waren, und prüfen Sie nach, ob es bei den darin verwendeten Hashtags einen Trend gibt.

Einige Ihrer erfolgreichsten Beiträge enthalten immer dieselben Hashtags? Dann dann sollten Sie diese auch in zukünftigen Posts verwenden.

Bonus: Holen Sie sich das kostenlose Social Media-Strategie Template mit dem Sie Ihre eigene Strategie schnell und einfach planen können. Nutzen Sie diese Vorlage auch zur Verfolgung von Ergebnissen und zur Präsentation Ihrer Planung vor Vorgesetzten, Team-Kollegen und Kunden.

Die kostenlose Template jetzt downloaden!

So nutzen Sie Hashtags in den verschiedenen sozialen Netzwerken

Im Folgenden finden Sie einfache, leicht verständliche Tipps zur Verwendung von Hashtags auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen.

So setzen Sie Hashtags auf Twitter ein

Optimale Anzahl an Hashtags:

1–2

Wo Sie Hashtags auf Twitter finden:

Sie können Hashtags an jeder Stelle in Ihren Tweets einsetzen. Nutzen Sie sie am Beginn eines Tweets, um einen Akzent zu setzen, am Ende für den Kontext und in der Mitte, um ein Keyword hervorzuheben.

Hashtags lassen sich auch in einem Kommentar bei Retweets, in Antworten und in Ihrer Twitter-Bio verwenden.

Sie können zudem:

  • ein mit einem Hashtag versehenes Keyword in die Twitter-Suchleiste eintippen, um mit diesem Hashtag markierte Inhalte zu finden
  • in den Twitter-Trendthemen sehen, welche Hashtags gerade im Trend liegen

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • Rein technisch gesehen können Sie in einem Tweet so viele Hashtags einsetzen, wie Sie lustig sind—natürlich innerhalb der 280-Zeichen-Begrenzung. Twitter empfiehlt jedoch, nicht mehr als zwei zu verwenden.
  • Wenn Sie einen neuen Hashtag erstellen, recherchieren Sie zuerst, um zu garantieren, dass ihn noch niemand anderer verwendet.

So setzen Sie Hashtags auf Facebook ein

Optimale Anzahl der verwendeten Hashtags:

1–2

Wo Sie Hashtags auf Facebook finden:

Hashtags können in jedem Teil Ihres Facebook-Post-Texts oder in den Kommentaren aufgeführt werden.

Sie sind auch nützlich für die Gruppierung von Content nach Thema oder Fragestellung in privaten Facebook-Gruppen. Dies ist angesichts der Tatsache, dass die Nutzer laut Facebook verstärkt in private Kanäle abwandern, besonders für Marken wichtig.

Sie können zudem:

  • über die Facebook-Suchleiste nach einem Hashtag suchen
  • einen Hashtag anklicken, um einen Feed aus Facebook-Posts zu sehen, die diesen Hashtag enthalten
  • in privaten Facebook-Gruppen mit „Diese Gruppe durchsuchen“ unter dem Gruppenmenü nach dort verwendeten Hashtags suchen

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • Da so viele Nutzerprofile auf Facebook privat sind, sollten Sie bedenken, dass es für Marken schwieriger ist, das Engagement der Nutzer mit ihren Hashtags zu verfolgen.
  • Überwachen Sie die Hashtags Ihrer Marke und ermitteln Sie, welche öffentlichen Profile sich an der Konversation beteiligen, indem Sie die URL facebook.com/hashtag/_____ verwenden. Das Keyword, nach dem Sie suchen, geben Sie dabei am Ende ein.

So setzen Sie Hashtags auf Instagram ein

Optimale Anzahl der verwendeten Hashtags:

5–10

Wo Sie Hashtags auf Instagram finden:

Fügen Sie Hashtags ein, nachdem Sie eine überzeugende Instagram-Bildunterschrift verfasst haben. Sie können Hashtags auch im Kommentarbereich einsetzen, wenn Sie mit Ihren Followern interagieren.

In Ihren Instagram Stories können Sie bis zu zehn Hashtags verwenden.

Auch in Ihre Instagram-Profil-Bio lassen sich Hashtags aufnehmen.

Noch mehr Tipps zu Instagram-Hashtags finden Sie in diesem ausführlichen Leitfaden.

Sie können zudem:

  • im Tags-Tab im Explore-Bereich von Instagram nach Hashtags suchen
  • Hashtags folgen. Das heißt, dass Inhalte von jedem Creator in Ihrem Feed auftauchen, wenn diese den Hashtag enthalten, dem Sie folgen.

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • Überlegen Sie sich, Ihre Hashtags als ersten Kommentar zu Ihrem Beitrag zu posten, damit Ihre Follower sich auf Ihre tolle Bildunterschrift konzentrieren können.
  • Mit einem Instagram Business-Account können Sie auf Instagram Insights zugreifen. Dort sehen Sie, wie viele Impressions Ihr Profil durch Hashtags erhält.

Unternehmens-Accounts können auf Instagram Insights zugreifen und dort die Performance ihrer Hashtags einsehen.

So setzen Sie Hashtags auf YouTube ein

Optimale Anzahl der verwendeten Hashtags:

2–3

Wo Sie Hashtags auf YouTube finden:

Fügen Sie ein paar Hashtags in den YouTube-Videotitel oder die Videobeschreibung Ihrer Marke ein.

Klicken Sie auf den verlinkten Hashtag, um einen Feed mit anderen Videos zu sehen, die denselben Hashtag nutzen.

Denken Sie daran: Verwenden Sie nicht mehr als 15 Hashtags—sonst ignoriert YouTube alle eingesetzten Hashtags und markiert eventuell sogar Ihren Content als möglichen Spam.

YouTube-Hashtags sind nicht die einzige Möglichkeit für Nutzer, Ihre Videos zu entdecken. Hier kommen 12 Taktiken, die Ihrer Marke mehr Video-Views verschaffen.

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • Hashtags sind in Titeln und Beschreibungen verlinkt, also können Follower andere Inhalte mit denselben Hashtags finden, wenn sie sie anklicken.
  • Wenn Sie keine Hashtags in den Titel einbauen, werden die ersten drei Hashtags aus der Beschreibung über dem Titel Ihres Videos angezeigt.

So setzen Sie Hashtags auf LinkedIn ein

Optimale Anzahl der verwendeten Hashtags:

1–2

Wo Sie Hashtags auf LinkedIn finden:

Fügen Sie Hashtags überall in den Text Ihrer LinkedIn-Updates und in von Ihnen verfassten LinkedIn-Artikeln ein.

Sie können zudem:

  • über die Suchleiste der Plattform nach Hashtags suchen
  • im Trend liegende LinkedIn-Hashtags im „Neuigkeiten und Ansichten“-Bereich auf der Homepage sehen
  • beim Verfassen eines Updates Hashtag-Vorschläge von LinkedIn erhalten

Weitere Tipps finden Sie in diesem Leitfaden zum Einsatz von Hashtags auf LinkedIn.

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • LinkedIn ist eine professionelle Plattform. Sie sollten daher auch Hashtags professionell nutzen.
  • Folgen Sie Hashtags auf LinkedIn, um aktuelle Beiträge zu sehen, die diesen Hashtag enthalten.

So setzen Sie Hashtags auf Pinterest ein

Optimale Anzahl der verwendeten Hashtags:

2–5

Wo Sie Hashtags auf Pinterest finden:

Wenn Sie Pinterest als Unternehmen nutzen, sollten Sie Pinterest-Hashtags beim Verfassen einer Pin-Beschreibung oder in einer bereits vorhandenen Beschreibung beim Repinnen einbeziehen.

Pinterest bietet sogar Hashtag-Vorschläge an, wenn Sie einen neuen Pin erstellen (aber nur in der Mobile-Version).

Wichtige Hashtag-Tipps:

  • Stellen Sie sich Pinterest als eine Suchmaschine vor. Nutzen Sie Hashtags, die in Suchen auftauchen, möglichst spezifisch sind und relevante Keywords enthalten.
  • Verwenden Sie in einer Pin-Beschreibung nicht mehr als 20 Hashtags.

Falls Sie es nicht sowieso, wird es höchste Zeit, Hashtags in Ihren Social-Media-Posts einzusetzen. Obwohl schon seit 2007 verfügbar, sind sie heute für Ihre Marke wichtiger denn je!

Mit Hootsuite können Sie Such-Streams zum Monitoring von Hashtags aufsetzen und ermitteln, wie effektiv Sie Hashtags nutzen. Jetzt kostenlos testen.

Jetzt loslegen

Managen Sie sämtliche Social Media-Aktivitäten an einem Ort: sparen Sie Zeit mit Hootsuite.

Kostenlos testen