instagram hacks instagram-tricks
Image via Arnel Hasanovic under CC0

Instagram-Hacks: 68 Tricks und Features, die Sie noch nicht kennen

Laut den kürzlich veröffentlichten Internet-Trends 2019 von Mary Meeker verzeichnet Instagram neben YouTube das stärkste Wachstum, wie Michael Kroker in seinem Wirtschaftswoche-Blog berichtet. Bei jungen Erwachsenen hat Instagram die Facebook-Mutter überrundet. Kein Wunder: das visuelle Netzwerk bietet mit immer neuen Features eine gigantische Spielwiese für kreative Menschen und solche, die es werden wollen. Für Unternehmen ist „Insta” längst eine gesetzte Werbeplattform. 

Wir haben unsere Tipps und Tricks für Instagram noch einmal erweitert, damit Sie Ihre Marke im besten Licht präsentieren können.

Mit unseren Instagram-Hacks posten Sie wie ein Profi.

Inhalt

Generelle Instagram-Hacks

Instagram-Hacks für das Teilen von Fotos und Videos

Instagram Story-Hacks

Instagram-Hacks für Profil und Bio

Instagram-Hacks für Hashtags

Instagram-Hacks für Direktnachrichten

Generelle Instagram-Hacks

1. Keine Posts oder Stories von bestimmten Konten mehr sehen

Schalten Sie lästige Nutzer stumm, ohne sie durch ein Entfolgen zu beleidigen.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten in der rechten oberen Bildschirmecke eines Beitrags von dem Konto, das Sie stumm schalten wollen.
  2. Klicken Sie auf Stumm schalten.
  3. Jetzt haben Sie die Wahl, ob Sie nur Posts oder Posts und Stories von diesem Konto stumm schalten möchten.
  4. Sie können Posts und Stories auch stumm schalten, indem Sie in Ihrem Feed oder einem Profil auf die Story tippen und dann gedrückt halten.

2. So ordnen Sie die Reihenfolge Ihrer Filter neu an

Reihen Sie Ihre meistverwendeten Filter nach vorne, um schneller zu posten.

So geht’s: 

  1. Laden Sie ein Foto oder Video hoch und gehen Sie dann auf Filter.
  2. Wischen Sie zum rechten äußeren Rand Ihrer Filter, bis Sie zum Ende gelangen. Tippen Sie dann auf Verwalten.
  3. Halten Sie das Symbol mit den drei Linien (Hamburger-Menü) links am Bildschirm neben jedem Filter gedrückt und ziehen Sie den jeweiligen Filter dann an die gewünschte Position.
  4. Fügen Sie in den Kreisen am rechten Bildschirmrand neben den Filtern einen Haken hinzu oder entfernen Sie den Haken, um Filter zu verbergen oder nicht mehr zu verbergen.
  5. Tippen Sie auf Fertig, um Ihre Einstellungen zu speichern.

3. So sehen Sie alle Posts, die Ihnen gefallen

Sie suchen nach Anregungen? Dann sehen Sie doch einmal nach, was Sie bisher inspiriert hat.

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil.
  2. Tippen Sie auf das Zahnrad-Symbol (iOS) oder die drei Punkte (Android), um zu den Optionen zu gelangen.
  3. Tippen Sie auf Beiträge, die dir gefallen.

4. So löschen Sie Ihren Suchverlauf

Zeigen Sie niemandem, der Zugang zu Ihrem Handy hat, wie besessen Sie von Ihren besten Feinden sind.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Personen-Symbol, um Ihr Profil zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf das Zahnrad-Symbol (iOS) oder die drei Punkte (Android), um zu den Optionen zu gelangen.
  3. Scrollen Sie nach ganz unten, und tippen Sie dann auf Suchverlauf löschen.

5. So löschen Sie bestimmte Suchanfragen

Entfernen Sie bestimmte Suchanfragen (nach Konten, Hashtags, Orten usw.) dauerhaft, damit sie nicht mehr in der Suchleiste auftauchen.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Lupen-Symbol, um zum Suche-Tab zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf die Suchleiste am oberen Bildschirmrand
  3. Tippen Sie X zum Verbergen.

deleting users from search results Instagram-hacks

Bonus: Laden Sie eine kostenlose Checkliste herunter, die Ihnen in genauen Schritten verrät, wie ein Lifestyle-Fotograf ohne Budget und teure Ausrüstung auf Instagram von 0 auf 600.000 Follower kam.

6. So erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn Ihre Lieblings-Nutzer neue Inhalte posten

Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Beitrag Ihrer Favoriten und Marken verpassen.

So geht’s: 

  1. Gehen Sie auf die Profilseite des Kontos, für das Sie Benachrichtigungen erhalten wollen.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten in der rechten oberen Bildschirmecke.
  3. Wählen Sie Beitragsbenachrichtigungen aktivieren aus.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Meinung geändert haben, können Sie an derselben Stelle die Benachrichtigungen auch wieder ausschalten.

7. So fügen Sie mehrere Konten hinzu und verwalten diese

Auf Instagram lassen sich bis zu 5 Accounts unter derselben Email-Adresse hinzufügen. So müssen Sie sich nicht jedes Mal an- und abmelden, wenn Sie das Konto wechseln wollen.

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie auf das Hamburger-Menü.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Scrollen Sie ganz nach unten, und wählen Sie Konto hinzufügen aus.
  4. Geben Sie Benutzernamen und Passwort für den Account ein, den Sie verwalten möchten.

So wechseln Sie zwischen hinzugefügten Accounts:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil.
  2. Tippen Sie auf Ihren Nutzernamen ganz oben am Bildschirm.
  3. Tippen Sie auf den Account, zu dem Sie wechseln möchten.

switching between multiple accounts instagram

8. So pinnen Sie Ihren Instagram-Post auf Pinterest

Pinterest wird nicht in der Liste der Netzwerke angeführt, wenn man einen Beitrag von Instagram teilen will. Aber keine Bange: Mit diesen Tricks lassen sich Ihre Beiträge aus der Instagram-Mobil-App selbst oder vom Desktop auf Pinterest publizieren.

Anleitung für Mobilgeräte:

  1. Gehen Sie auf den Post, den Sie pinnen wollen.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten rechts über Ihrem Beitrag.
  3. Wählen Sie URL zum Teilen kopieren, um den Post in Ihre Zwischenablage zu kopieren.
  4. Öffnen Sie die Pinterest-App auf Ihrem Mobilgerät.
  5. Tippen Sie auf das Person-Symbol, um zu Ihrem Profil zu gelangen.
  6. Tippen Sie auf das Pluszeichen-Symbol oben rechts am Bildschirm, um einen neuen Pin zu erstellen.
  7. Jetzt erscheint ein Pinnwand/Pin hinzufügen-Menü; wählen Sie hier Kopierter Link aus.
  8. Pinterest kopiert nun automatisch den Link, den Sie in Ihrer Zwischenablage gespeichert haben.
  9. Wählen Sie das Bild aus, das Sie pinnen möchten, und veröffentlichen Sie Ihren Post auf gewohnte Weise.

Anleitung für Desktop-Computer:

  1. Gehen Sie auf Instagram.com und suchen Sie dort den Post, den Sie pinnen wollen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Beitrag, und wählen Sie Link in neuem Fenster öffnen aus.
  3. Verwenden Sie den Pinterest-Browserbutton, um das Bild auszuwählen, das Sie pinnen möchten, und veröffentlichen Sie Ihren Post auf gewohnte Weise.

9. So löschen Sie Kommentare

Wenn Sie einen anstößigen Kommentar verbergen oder einen Tippfehler beseitigen müssen, geht auch das ganz einfach.

So löschen Sie eigene Kommentare: 

  1. Tippen Sie auf das Sprechblase-Symbol unter dem Beitrag, den Sie kommentiert haben.
  2. Suchen Sie den Kommentar, den Sie löschen wollen.
  3. Wischen Sie über den Kommentar nach links.
  4. Tippen Sie auf das Papierkorb-Symbol.

So löschen Sie Kommentare anderer zu Ihren Posts:

  1. Tippen Sie auf das Sprechblase-Symbol unter dem Beitrag, der den Kommentar enthält, den Sie löschen wollen.
  2. Wischen Sie über den Kommentar nach links.
  3. Wenn Sie nicht ganz nach links wischen, tauchen drei Optionen auf. Sie können auf den Kommentar antworten, ihn melden oder löschen.
  4. Tippen Sie auf das Papierkorb-Symbol, oder wischen Sie ganz nach links, um den Kommentar zu löschen.

10. So filtern und blockieren Sie Kommentare nach Schlagwörtern

Sie haben Probleme mit einem Social Media-Troll? Instagram bietet Kommentar-Einstellungen, mit denen Sie Kommentare nach Schlagworten filtern oder auch ganz abschalten können.

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie auf das Hamburger-Menü.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Privatsphäre.
  4. Tippen Sie auf Kommentare.
  5. Schalten Sie Beleidigende Kommentare verbergen ein.
  6. Tippen Sie neben Manueller Filter, um diese Funktion zu aktivieren.
  7. Geben Sie spezifische Wörter, Phrasen, Zahlen oder Emojis in das Textfeld ein, um Kommentare herauszufiltern.

Wenn Sie den Kommentarfilter einschalten, wird dieser sowohl auf neue wie auf bestehende Kommentare in Ihren Beiträgen angewendet. Bei Deaktivierung des Filters werden gefilterte Kommentare zu Ihren Posts wiederhergestellt.

11. So deaktivieren Sie Kommentare zu einem bestimmten Beitrag

So geht’s:

  1. Bereiten Sie zuerst ein Foto oder Video zum Posten vor.
  2. Scrollen Sie zu dem Screen, wo Sie eine Bildunterschrift, einen Ort oder andere Markierungen zu Ihrem Beitrag hinzufügen können, und tippen Sie dort auf Erweiterte Einstellungen.
  3. Schalten Sie dann die Kommentare deaktivieren-Option ein.

turn off Instagram-hacks comments

Hinweis: Sie können diese Einstellung nach Veröffentlichung eines Posts noch ändern, indem Sie auf den Beitrag gehen, auf das Symbol mit den drei Punkten darüber tippen und Kommentare aktivieren auswählen. Auf dieselbe Weise können Sie die Kommentare bei bereits veröffentlichten Beiträgen deaktivieren.

12. Schneller auf Kommentare antworten (in der englischen Version)

Stellen Ihre Follower oft dieselben Fragen? Zum Beispiel: „Wann ist XYZ wieder erhältlich?“ oder „Wann haben Sie an den Weihnachtstagen geöffnet?“

Es gibt einen praktischen Hack für iOS-Nutzer, der Ihnen hilft, diese Art von Anfragen schnell und effizient zu erledigen. Diese Funktion ist zurzeit nur für die englischsprachige Version von Instagram verfügbar. 

So geht’s:

  1. Tippen Sie in Ihrem Instagram-Profil auf das Hamburger-Menü und dann auf Settings.
  2. Tippen Sie auf General und dann auf Keyboard.
  3. Tippen Sie Text Replacement.
  4. Hier sehen Sie eine vorausgefüllte Liste von Tastenkombinationen (Keyboard Shortcuts). Klicken Sie auf das +-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Tippen Sie unter Phrase Ihre generische Antwort ein. (z.B.: Guten Tag! Wir haben an Heiligabend von 9 bis 14 Uhr geöffnet.”).
  6. Geben Sie im Bereich Shortcuts ein Wort oder eine Abkürzung ein, die für den vollständigen Satz steht, wie z.B. „Heiligabend“.
  7. Wann immer Sie diesen speziellen Kommentar verwenden möchten, geben Sie Ihre Abkürzung ein, und Ihr Smartphone füllt automatisch die gesamte Phrase aus.

13. So speichern und ordnen Sie Posts, die nur Sie sehen können

Der perfekte Hack, um Inspirationen zu sammeln, die Sie sich später noch einmal ansehen wollen, oder um Posts von Mitbewerbern zu archivieren.

So geht’s: 

  1. Gehen Sie auf den Post, den Sie speichern wollen.
  2. Tippen Sie auf das Bookmark-Symbol unterhalb des Beitrags.
  3. Fügen Sie den Post einer bestehenden Sammlung hinzu oder klicken Sie auf das +-Symbol, um eine neue Sammlung anzulegen und zu benennen.
  4. Um die Posts und Sammlungen zu sehen, die Sie gespeichert haben, gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie auf das Hamburger Menü. Dann tippen Sie Speichern.

organize Instagram-hacks posts

14. So entfernen Sie alte Posts aus Ihrem Profil, ohne sie zu löschen

Das funktioniert dank der Archivfunktion von Instagram.

So geht’s:

  1. Tippen Sie über dem Beitrag, den Sie entfernen wollen, auf die drei Punkte.
  2. Wählen Sie Archivieren.
  3. Tippen Sie auf das Archiv-Symbol in der rechten oberen Ecke Ihres Profils, um alle archivierten Posts zu sehen.
  4. Wenn Sie einen archivierten Inhalt wieder in Ihrem Profil anzeigen wollen, tippen Sie einfach Im Profil anzeigen an, damit er wieder an seinem ursprünglichen Platz erscheint.

15. So zoomen Sie an Details heran

So geht’s: 

  1. Gehen Sie auf den Post, den Sie heranzoomen wollen.
  2. Ziehen Sie zwei Finger auseinander, um einen Teilbereich des Fotos zu vergrößern.
  3. Begutachten Sie die Details.

16. So finden Sie heraus, wie viel Zeit Sie auf Instagram verbringen

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie auf das Hamburger-Menü.
  2. Tippen Sie Deine Aktivitäten an.

Instagram settings Activity screen on Instagram

17. Erstellen Sie eine Erinnerung, um sich ein Zeitlimit auf Instagram zu setzen

Sie möchten nur eine bestimmte Zeitspanne auf Instagram verbringen? Dann lassen Sie sich daran erinnern, wenn Ihre Zeit um ist.

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie das Hamburger-Menü an.
  2. Tippen Sie Einstellungen an.
  3. Tippen Sie Konto > Deine Aktivität > Richte eine tägliche Erinnerung ein.
  4. Wählen Sie eine bestimmte Zeitspanne und tippen Sie Erinnerung einrichten.

18. So passen Sie Benachrichtigungen an, die Sie erhalten wollen

Sie möchten nur bestimmte Benachrichtigungen erhalten? Oder alle abschalten? Ganz einfach.

So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie das Hamburger-Menü an.
  2. Tippen Sie auf Deine Aktivität.
  3. Tippen Sie Beitragsbenachrichtigungen deaktivieren.
  4. Klicken Sie in jeder Benachrichtigungskategorie auf Benachrichtigungen, die Sie abstellen möchten. Tippen Sie auf den Ausschalter neben Push-Benachrichtigungen auf stumm schalten, um alle Benachrichtigungen abzustellen.

Instagram-Hacks für das Teilen von Fotos und Videos

19. So machen Sie Ihre Bildunterschriften mit Zeilenumbrüchen lesbarer

Wenn Sie lange Bildunterschriften wie der National Geographic bevorzugen, dann macht dieser Hack Ihre Posts wesentlich lesbarer. 

So geht’s:

  1. Bearbeiten Sie Ihr Foto und gehen Sie danach zum Bildunterschrift-Screen.
  2. Verfassen Sie Ihre Bildunterschrift.
  3. Um zur Eingabetaste (= Zeilenschalter oder Return-Taste) zu gelangen, tippen Sie auf die 123-Taste auf der Tastatur Ihres Mobilgeräts.
  4. Verwenden Sie die Eingabetaste, um Zeilenumbrüche in Ihre Bildunterschrift einzufügen.

Hinweis: Durch die Zeilenumbrüche beginnt zwar eine neue Zeile, aber der gewohnte Abstand zwischen zwei Absätzen taucht nicht auf. Wenn Sie Absatzumbrüche wollen, schreiben Sie Ihre Bildunterschrift in einer Notizen-App und kopieren Sie sie dann nach Instagram. Sie wünschen noch markantere Abstände zwischen den Zeilen? Dann arbeiten Sie mit Zeichensetzung wie etwa Gliederungspunkten oder -strichen, die statt einer Leerzeile stehen.

20. So terminieren Sie Instagram-Beiträge

Sind Sie zu beschäftigt, um Beiträge genau dann zu posten, wenn Ihre Zielgruppe auf Instagram aktiv ist? Dann nutzen Sie Hootsuite zur Vorausplanung Ihrer Fotos, die dann direkt auf Instagram veröffentlicht werden.

So geht’s:

Hinweis: Lesen Sie unseren Leitfaden zur Vorausplanung von Posts auf Instagram, wenn Sie wissen wollen, wie das auch von einem Privat-Account aus funktioniert.

21. So stellen Sie aus einzelnen Fotos ein größeres Bild zusammen

Seien Sie kreativ: spielen Sie mit dem Rasterformat von Instagram.

So geht’s:

  1. Um ein #triplegram zu erstellen, teilen Sie einfach drei miteinander zusammenhängende Fotos nacheinander, damit diese einer ganzen Rasterzeile ein einheitliches Aussehen verleihen.
  2. Wenn Sie eine ganze Raster-Serie teilen wollen, versuchen Sie ein Foto in neun Teilbilder zu zerschneiden (mit Apps wie diesen ist das um einiges einfacher) und teilen Sie sie in kurzen Zeitabständen.

Instagram Hacks: 44 Tricks and Features You Probably Didn’t Know About | Hootsuite Blog

Bild: Reynolds Kitchen auf Instagram

Wollen Sie genauer wissen, wie Marken das Rasterformat von Instagram zu nutzen verstehen? Dann sehen Sie sich unseren Beitrag 7 Lektionen, die Marken von den kreativsten Konten auf Instagram lernen können an.

22. So stellen Sie die Intensität von Filtern ein

Ein Tipp für alle, die etwas Ähnliches wie den #nofilter-Look – aber eben nicht genau den – erreichen wollen.

So geht’s:

  1. Tippen Sie nach dem Foto-Upload oder dem gerade gemachten Bild auf den Filter, den Sie für gewöhnlich verwenden.
  2. Tippen Sie noch einmal auf den ausgewählten Filter, um die Bearbeitungsoptionen zu öffnen.
  3. Verwenden Sie die Gleitskala, um die Intensität des Filters einzustellen.
  4. Tippen Sie auf Fertig, um den Filter zu Ihrem Post hinzuzufügen, und bearbeiten Sie das Foto dann weiter.

23. So laden Sie einen Post mit mehreren Szenen hoch oder erstellen einen

Basteln Sie eine Instagram-Story, die nie mehr verschwindet!

So laden Sie Posts mit mehreren Fotos und Videoclips hoch:

  1. Tippen Sie auf das +-Symbol in der Navigationsleiste unten am Bildschirm.
  2. Tippen Sie im Bibliothek-Tab auf MEHRERE.
  3. Wählen Sie auf in Ihrer Kamera die Fotos und Videos aus, die Sie in Ihre Story einbauen wollen.
  4. Wählen Sie Ihre Filter aus und bearbeiten Sie die Inhalte – Sie können für jedes Foto oder Video einen anderen Filter verwenden oder den gleichen Filter für den gesamten Beitrag.
  5. Sobald Sie die gewünschten Clips/Fotos ausgewählt haben, können Sie sie zum Kürzen antippen oder auf sie tippen und sie gedrückt halten, um die Reihenfolge zu ändern.
  6. Um einen Clip aus Ihrem Video zu löschen, ziehen Sie ihn in die Mitte des Bildschirms.
  7. Beenden Sie Ihre Bearbeitung wie gewohnt, und teilen Sie Ihr Meisterwerk.

So erstellen Sie ein Video mit mehreren Clips:

  1. Tippen Sie unten am Bildschirm auf das +-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Video.
  3. Tippen Sie auf das Kreissymbol, um mit der Aufnahme zu beginnen.
  4. Um mehrere Clips für Ihr Video zu erstellen, nehmen Sie einfach Ihren Finger vom Kreis-Symbol, um die Aufnahme anzuhalten. Tippen und halten Sie den Aufnahme-Button wieder gedrückt, wenn Sie bereit sind, Ihren nächsten Clip aufzunehmen.
  5. Tippen Sie auf Löschen, um einen vorigen Clip Ihres Videos zu löschen, und tippen Sie dann erneut, um zu bestätigen.

24. So teilen Sie Videos ohne Ton

Wenn der Ton Ihres Videos keine gute Qualität hat oder nicht wirklich zum Seherlebnis beiträgt, können Sie ihn auch abschalten, damit der Zuschauer nicht abgelenkt wird.

So geht’s:

  1. Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf das +-Symbol, um das Video auszuwählen, das Sie hochladen wollen.
  2. Tippen Sie auf Weiter.
  3. Tippen Sie oben am Bildschirm auf das Lautstärkeregler-Symbol, um den Ton des Videos stumm zu schalten.

Hinweis: Diesen Hack können Sie auch in den Instagram Stories anwenden. Tippen Sie nach dem Aufnehmen eines Videos einfach auf das Lautstärkeregler-Symbol, um den Ton abzuschalten.

25. So speichern Sie Beiträge für später

Sie haben den perfekten Schnappschuss gemacht und den auch noch perfekt bearbeitet – jetzt fehlt Ihnen nur noch die perfekte Bildunterschrift. In diesem Fall können Sie den Post mit allen Ihren Bearbeitungsschritten als Entwurf speichern, bis Sie auf die richtige Idee kommen.

So geht’s:

  1. Tippen Sie unten am Bildschirm auf das +-Symbol und machen Sie anschließend ein Foto oder Video oder laden Sie es hoch.
  2. Fügen Sie bei der Bearbeitung des Beitrags nach Belieben Filter, eine Bildunterschrift, Tags oder einen Standort hinzu.
  3. Tippen Sie auf das <-Symbol oben links am Bildschirm, um wieder zum Schritt „Filtern und Bearbeiten“ zu gelangen.
  4. Tippen Sie noch einmal auf das <-Symbol.
  5. Jetzt erscheint ein Klappmenü, in dem Sie Entwurf speichern auswählen.
  6. Wenn Sie mit Ihren Bearbeitungsschritten fortfahren und Ihren Beitrag teilen wollen, tippen Sie auf das +-Symbol und wählen Sie Bibliothek aus.
  7. Über Ihrer BILDERGALERIE taucht nun ein neuer ENTWÜRFE-Bereich auf.
  8. Tippen Sie auf den gewünschten Post oder wählen Sie Verwalten aus, um alle Ihre gespeicherten Entwürfe zu sehen.
  9. Wählen Sie einen Post aus und bearbeiten bzw. teilen Sie diesen auf gewohnte Art.

Save drafts in Instagram

Hinweis: Um einen Beitrag zu löschen, den Sie als Entwurf gespeichert haben, wählen Sie Verwalten aus, um zu den Entwürfen zu gelangen. Dann tippen Sie auf Bearbeiten. Wählen Sie nun die Posts aus, die Sie löschen wollen, tippen Sie unten am Bildschirm auf Beiträge verwerfen und tippen Sie ein zweites Mal, um diesen Schritt zu bestätigen.

26. So stellen Sie auf einem Porträtfoto den Hintergrund unscharf

So geht’s:

  1. Öffnen Sie die Kamera und wählen Sie bei den Optionen unter dem Aufnahme-Button Focus aus.
  2. Machen Sie ein Selfie oder schalten Sie auf die nach hinten gerichtete Kamera um und fotografieren Sie jemand anderen.
  3. Die Person bleibt im Fokus, während der Bildhintergrund unscharf ist.

Blurred portait photo Instagram

Hinweis: Diese Funktion steht nur auf ausgewählten Android-Geräten, iPhone SE, 6S, 6S+, 7, 7+, 8, 8+ und X zur Verfügung.

27. So fragen Sie einen anderen Nutzer, ob Sie seinem Live-Video beitreten können (oder laden andere Nutzer dazu ein, dem Ihrem beizutreten)

Diese Funktion eignet sich besonders gut für Marken, die bei Ankündigungen, einem Instagram-Takeover und Ähnlichem mit anderen Unternehmen oder Influencern kooperieren wollen. Sie können natürlich auch Ihre Follower dazu einladen, an einem von Ihnen moderierten Live-Q&A teilzunehmen.

So fragen Sie an, ob Sie einem Live-Video beitreten können:

  1. Wenn Sie ein Live-Video betrachten, tippen Sie in der Kommentarsektion auf Anfragen.
  2. Wenn Ihre Anfrage bestätigt wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung und haben nun etwas Zeit, sich vorzubereiten.
  3. Sobald Sie live sind, wird der Bildschirm geteilt.
  4. Sie können jederzeit aus dem Live-Video aussteigen.

So nehmen Sie die Anfrage eines Followers an, Ihrem Live-Video beizutreten:

  1. Wenn Sie selbst ein Live-Video gestartet haben, sehen Sie eine Benachrichtigung für jede Anfrage in der Kommentarsektion.
  2. Tippen Sie auf Betrachten und wählen Sie dann eine Person aus oder löschen Sie die Anfrage.
  3. Beim Symbol mit den zwei Smileys taucht eine Zahl in Rot auf, die Ihnen zeigt, wie viele Anfragen Sie haben.
  4. Tippen Sie auf das Symbol, um die Anfragen und die derzeitigen Zuseher zu sehen.
  5. Sie können eine Anfrage annehmen oder einen der Zuschauer dazu einladen, Ihrem Live-Video beizutreten. Sie können auch jederzeit einen Gast entfernen und jemand anderen einladen.

28. So speichern Sie Ihr Live-Video

So geht’s:

  1. Nachdem Sie ein Live-Video beendet haben, tippen Sie rechts oben auf Speichern.
  2. Tippen Sie danach auf Fertig. Nun ist Ihr Live-Video in Ihrer Galerie gespeichert, steht aber in der App nicht mehr zur Verfügung.

Instagram Stories Hacks

29. So nehmen Sie Videos freihändig auf

So geht’s:

  1. Wischen Sie auf Ihrem Startbildschirm nach rechts, um zur Instagram-Stories-Kamera zu gelangen.
  2. Wischen Sie durch die Optionen unten am Bildschirm – Normal, Boomerang, etc. – und wählen Sie die Option FREIHÄNDIG aus.
  3. Tippen Sie auf den Aufnahme-Button unten am Bildschirm, um Ihre Aufnahme zu starten.
  4. Zum Beenden der Aufnahme lassen Sie entweder die maximale Video-Aufnahmedauer verstreichen oder tippen Sie noch einmal auf den Aufnahme-Button.

recording hands free

30. So fügen Sie in Stories-Beiträge so viel Text ein, wie Sie wollen

So geht’s:

  1. Wischen Sie auf Ihrem Startbildschirm nach rechts, um zur Instagram Stories-Kamera zu gelangen.
  2. Knipsen Sie ein Bild oder nehmen Sie ein Video auf.
  3. Tippen Sie auf den Screen, um einen Text hinzuzufügen, ODER tippen Sie auf das Aa-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  4. Verfassen Sie Ihren Text.
  5. Tippen Sie > Symbol.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig, um Ihre Story mit so viel Text auszustatten, wie Sie wollen.

31. So ändern Sie die Farbe einzelner Buchstaben oder Wörter in Ihrem Text

So geht’s:

  1. Wischen Sie auf Ihrem Startbildschirm nach rechts, um zur Instagram Stories-Kamera zu gelangen.
  2. Knipsen Sie ein Bild oder nehmen Sie ein Video auf.
  3. Tippen Sie auf den Bildschirm, um einen Text hinzuzufügen, ODER tippen Sie auf das Aa-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  4. Verfassen Sie Ihren Text.
  5. Tippen Sie auf ein Wort oder einen einzelnen Buchstaben, das/den Sie auswählen und markieren.
  6. Wählen Sie die gewünschte Farbe aus.
  7. Bearbeiten Sie dann weiter und teilen Sie den Beitrag auf gewohnte Art.

32. So verändern Sie Farben oder Informationen auf einem Sticker

So geht’s:

  1. Wählen Sie einen Sticker für Ihren Post aus.
  2. Tippen Sie ihn an, um verschiedene Farboptionen zu sehen – oder wählen Sie beispielsweise beim Temperatur-Sticker Celsius oder Fahrenheit.

33. So teilen Sie einen Post eines anderen Nutzers vom Feed in Instagram Stories

Eine Art „Regram“ ist auch in Instagram Stories möglich. So können Sie nutzergenerierte Inhalte teilen oder etwas Publicity für eine andere relevante Marke oder einen Influencer machen.

So geht’s:

  1. Klicken Sie auf das Papierflieger-Symbol unter dem Post, den Sie teilen wollen.
  2. Tippen Sie Beitrag zu Deiner Story hinzufügen
  3. Der Post erscheint nun als Sticker mit einem individuellen Hintergrund.
  4. Sie können den Sticker drehen, vergrößern oder verkleinern, bewegen und antippen, um andere Stile auszuprobieren.
  5. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie auf Deine Story, um den Sticker Ihrem Beitrag hinzuzufügen. Der Beitrag trägt den Nutzernamen seines Erstellers. Klickt man ihn an, so gelangt man zum ursprünglichen Post und weiteren Inhalten des Beitragserstellers.

Hinweis: Sie können Beiträge nur dann teilen, wenn das Konto des jeweiligen Nutzers öffentlich ist. Wenn Sie nicht wollen, dass andere Leute Ihre Posts in Instagram Stories teilen, können Sie die Funktion in den Einstellungen deaktivieren.

34. Verschaffen Sie Ihrer Story mit der Instagram Musikbibliothek einen Soundtrack

Sie haben die Auswahl aus Tausenden von Songs!

  1. Sobald Sie ein Foto oder Video aufgenommen haben, um es zu Ihrer Story hinzuzufügen, tippen Sie auf das Sticker-Symbol (gefaltetes Smiley) oben auf dem Bildschirm.
  2. Tippen Sie dann auf den MUSIK-Sticker im Menü, um die Musikbibliothek von Instagram zu öffnen.
  3. Sie können entweder nach einem bestimmten Song suchen oder in der Bibliothek nach Stimmung, Genre oder Trends browsen.
  4. Tippen Sie für eine Hörprobe auf Abspielen, bevor Sie den Sound zu Ihrer Story hinzufügen.
  5. Sobald Sie ein Lied ausgewählt haben, können Sie es vor- oder zurückspulen, um es an einem bestimmten Punkt abzuspielen.
  6. Bearbeiten Sie Ihren Post wie gewohnt und klicken Sie dann unten auf den Button Deine Story, um ihn zu veröffentlichen.

Instagram Stories music library for soundtracks

35. Teilen Sie einen Song oder ein Album aus Spotify in Instagram Stories

Zeigen Sie, wie hip Ihre Marke ist.

So geht’s:

  1. Öffnen Sie die Spotify App.
  2. Suchen Sie das Stück oder Album, das Sie teilen wollen.
  3. Tippen Sie auf die drei Punkte, um das Optionsmenü zu öffnen.
  4. Scrollen Sie herunter und tippen Sie auf Teilen.
  5. Tippen Sie auf Instagram Stories.
  6. Jetzt öffnet sich die Instagram-App und Sie können dem Bild des Albums, das Sie teilen, einen Sticker, Text oder ein Doodle hinzufügen. (Wenn Sie einen bestimmten Song teilen, zeigt die App weiterhin das Album an, das diesen enthält.)
  7. Tippen Sie auf Deine Story, um den Song hinzuzufügen.

36. Holen Sie sich mit einem Empfehlungs-Sticker Musikempfehlungen

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das quadratische, fröhliche Gesicht in Ihrer Story, um einen Fragen-Sticker hinzuzufügen.
  2. Tippen Sie auf den Fragen-Sticker und dann auf das Musik-Symbol, damit Ihnen die Leute einen Song schicken können. Die Nutzer können auf den Sticker in Ihrer Story tippen und dann eine Frage an Sie eingeben oder Ihnen einen Song schicken.
  3. Wenn Sie Ihre eigene Story anschauen und nach oben streichen, sehen Sie, wer geantwortet hat. Tippen Sie auf eine Antwort, um sie zu teilen. Foto und Benutzername des Antwortgebers werden nicht angezeigt.

instagram story with questions sticker and music answer

37. Speichern Sie Ihre komplette Story in Ihrer Galerie…

…falls Sie diese später auf einem anderen Kanal veröffentlichen möchten.

  1. Öffnen Sie Ihre Story.
  2. Wischen Sie auf dem Screen nach oben.
  3. Tippen Sie auf das Pfeil-im-Kreis-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Hinweis: Sie können auch einzelne Posts aus Ihrer Story speichern, während Sie sie hochladen, indem Sie auf den Abwärtspfeil in der linken unteren Ecke des Bildschirms tippen. Haben Sie Ihre Story bereits geteilt, gehen Sie zu dem Foto oder Video, das Sie speichern möchten, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der rechten unteren Ecke und wählen Sie Foto speichern.

38. So teilen Sie Ihre Story auf Ihrem Profil

Ihre Story ist brandheiß, und Sie wollen, dass jeder sie sehen kann (ob er in den 24 Stunden, als die Story live war, nun eingeloggt war oder nicht)? Dann teilen Sie die Story auf Ihrem Instagram-Profil.

So geht’s:

  1. Öffnen Sie Ihre Story.
  2. Tippen Sie auf die drei Punkte in der rechten unteren Ecke des Fotos oder Videos, das Sie teilen wollen.
  3. Tippen Sie auf Als Beitrag teilen.
  4. Bearbeiten Sie die Story –mit Filtern, Markierungen, Bildunterschrift etc. – und veröffentlichen Sie sie wie gewohnt.

39. So finden Sie heraus, wie gut Ihre Story ankommt

Sie wollen wissen, wie beliebt Ihre Story ist? Dann nutzen Sie diese wenig bekannte Funktion, um herauszufinden, wer die Story gesehen hat.

So geht’s:

  1. Öffnen Sie Ihre Story.
  2. Wischen Sie am Bildschirm nach oben.
  3. Instagram zeigt Ihnen nun die Anzahl sowie die Namen der Nutzer, die jedes Foto oder Video Ihrer Story betrachtet haben.

40. So können Sie in Videos mit nur einem Finger herein- und herauszoomen

So geht’s:

  1. Wischen Sie nach rechts, um die Instagram Stories-Kamera zu öffnen.
  2. Halten Sie den Aufnahme-Button mit einem Finger gedrückt, um die Videoaufnahme zu beginnen.
  3. Wischen Sie mit demselben Finger nach oben oder unten, um herein- oder herauszuzoomen.

41. So verbergen Sie Ihre Story vor bestimmten Leuten

Methode 1:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil und tippen Sie auf das Hamburger-Menü.
  2. Tippen auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Privatsphäre > Story 
  4. Tippen Sie auf Meine Story verbergen vor.
  5. Wählen Sie die Personen aus, vor denen Sie Ihre Story verbergen möchten und tippen Sie dann auf Fertig (für iOS) oder auf das Häkchen-Symbol (für Android).
  6. Um Ihre Stories für einen Nutzer wieder sichtbar zu machen, tippen Sie auf das blaue Häkchen.

Methode 2:

Sie können Ihre Story auch vor Personen verbergen, wenn Sie gerade nachschauen, wer Ihre Story gesehen hat. 

  1. Dazu brauchen Sie nur auf das Symbol mit den drei horizontalen Punkten (iOS) oder den drei vertikalen Punkten (Android) rechts vom Namen der Person zu tippen und Story verbergen vor [Nutzername] auszuwählen.

Hinweis: Eine Story vor jemandem zu verbergen, hat nichts mit dem Blockieren eines Nutzers zu tun. Dieser kann Ihr Profil und Ihre Beiträge nach wie vor sehen.

42. So verbergen Sie Ihre Story vor einem Standort oder Hashtag

So geht’s:

  1. Tippen Sie in Ihrer Story auf Gesehen von.
  2. Nutzer, die Ihre Story von einem Standort aus oder über eine Hashtag-Seite gesehen haben, erscheinen zuoberst.
  3. Tippen Sie rechts vom Standort oder der Hashtag-Page auf x, um die Story dort zu verbergen.

43. So teilen Sie Stories nur mit engen Freunden

Erstellen Sie eine „Enge-Freunde“-Liste, um eher persönliche Momente mit einer kleineren, ausgewählten Gruppe zu teilen.

  1. Rufen Sie Ihr Profil auf und tippen Sie das Hamburger-Menü an.
  2. Tippen Sie Enge Freunde an.
  3. Dann tippen Sie neben den Personen, die Sie zur Liste enger Freunde hinzufügen möchten, auf Hinzufügen.
  4. Wenn Sie alle Personen zu Ihrer Liste hinzugefügt haben, tippen Sie auf Fertig.

Sie können Ihre Liste jederzeit aktualisieren oder Personen daraus entfernen. Personen werden nicht benachrichtigt, wenn Sie sie zu Ihrer Liste hinzufügen oder wieder daraus entfernen.

So teilen Sie Ihre Story mit engen Freunden:

  1. Tippen Sie auf das Kamerasymbol oben links oder wischen Sie von einer beliebigen Stelle im Feed nach rechts.
  2. Tippen Sie auf den Kreis am unteren Bildschirmrand, um ein Foto aufzunehmen, oder tippen Sie halten Sie ihn gedrückt, um ein Video aufzunehmen. Um ein Foto aus der Bibliothek oder Galerie Ihres Handys auszuwählen, wischen Sie an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm nach oben.
  3. Bereit zum Teilen? Tippen Sie unten links auf Enge Freunde.

Wer auf Ihrer Liste enger Freunde steht, weiß das er/sie dabei ist, kann aber nicht sehen, wer sonst noch dazugehört. Wenn Sie jemand zu seiner Liste hinzugefügt hat, sehen Sie ein grünes Zeichen und einen grünen Ring um sein Profilbild, wenn Sie seine Stories anschauen.

44. Verbergen Sie Instagram Stories von anderen, ohne diesen zu entfolgen

Ganz gleich aus welchem Grund: wir alle folgen mindestens einem Account, den wir vielleicht nicht mögen, aber beobachten wollen. Die Lösung? Schalten Sie deren Instagram Stories auf stumm.

So geht’s:

  1. Tippen und halten Sie den Instagram Avatar des Accounts, den Sie verbergen wollen.
  2. Tippen Sie auf Stummschaltung. Damit wird die Story ans Ende der Warteschlange verschoben und nicht mehr automatisch abgespielt.
  3. Um den Vorgang rückgängig zu machen, tippen Sie auf Stummschaltung für Story aufheben.

45. So fügen Sie Ihrer Story einen Nur-Text-Post hinzu

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – aber manchmal will man eben auch mit Wörtern arbeiten.

So geht’s:

  1. Wenn Instagram Stories geöffnet ist, wählen Sie Text unter der Aufnahmeschaltfläche.
  2. Tippen Sie auf den Bildschirm und verfassen Sie Ihre Nachricht.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche oben in der Mitte, um die verfügbaren Stile durchzublättern.
  4. Wählen Sie eine Hintergrundfarbe und Textfarbe(n) aus.
  5. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie auf das >-Symbol, um es in Ihrer Story zu veröffentlichen.

46. So teilen Sie Fotos und Videos aller Formate, ohne sie beschneiden zu müssen

Jetzt können Sie auch das Weitwinkelfoto aller Mitarbeiter Ihres Unternehmens teilen, ohne Heinz aus der Buchhaltung wegschneiden zu müssen.

So geht’s:

  1. Laden Sie Ihr großes Foto oder Video hoch und zoomen Sie mit zwei Fingern heraus, um das ursprüngliche Format zu teilen.
  2. Freie Flächen werden mit einem individuellen Farbverlauf aufgefüllt, der zum geteilten Inhalt passt.

47. So fügen Sie Ihre Story-Highlights gleich unter Ihrem Profilbild hinzu

Marken können ihre besten Stories nun auf Ihrem Profil sichtbar machen, solange sie wollen – mit der Funktion „Story-Highlights“.

So geht’s:

  1. Tippen Sie in Ihrem Instagram Business-Profil in den Neu-Kreis ganz links.
  2. Wählen Sie eine Story aus Ihrem Archiv aus. (Hinweis: Stories aus Business-Profilen werden nach ihrem Ablauf automatisch im Archiv gespeichert.)
  3. Wählen Sie ein Coversymbol für Ihr Highlight und benennen Sie dieses.
  4. Ihr Highlight ist jetzt als Kreis in Ihrem Profil sichtbar, der bei Antippen als eigenständige Story abgespielt wird.
  5. Wenn Sie ein Highlight bearbeiten oder entfernen wollen, tippen Sie es in Ihrem Profil an und halten Sie es gedrückt.

Instagram Stories Highlight icons

Hinweis: Story-Highlights bleiben auf Ihrem Profil, bis Sie sie entfernen. Sie können so viele Highlights anlegen, wie Sie wollen. Sehen Sie sich diese kostenlosen Highlights-Coversymbole an, damit Ihre Highlights richtig hervorstechen.

48. So teilen Sie Ihre Instagram Story als Facebook Story

Dieser Hack ist für einzelne Posts möglich, aber Sie können Instagram auch so voreinstellen, dass alle Ihre Instagram Stories auch auf Facebook veröffentlicht werden.

So funktioniert es bei einer bestimmten Story:

  1. Beginnen Sie mit der Erstellung einer Story und tippen Sie dann auf Weiter.
  2. Tippen Sie auf Deine Facebook Story.
  3. Tippen Sie auf Teilen.

So stellen Sie das automatische Teilen als Facebook Story ein:

  1. Rufen Sie Ihr Instagram-Profil auf und tippen Sie ins Hamburger-Menü.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Privatsphäre > Story.
  4. Schalten Sie Teile deine Story auf Facebook ein.

49. So teilen Sie eine Wiederholung Ihres Live-Videos auf Instagram Stories

Auch diese Funktion ist nur für Business-Konten verfügbar.

So geht’s:

Um eine Wiederholung Ihres Live-Videos zu teilen, tippen Sie nach dem Senden unten auf dem Bildschirm auf Teilen, damit das Video Ihrer Story hinzugefügt wird.

Hinweis: Die Aufnahme ist 24 Stunden lang sichtbar. Wiederholungen von Live-Videos enthalten alle Likes und Kommentare des ursprünglichen Live-Videos. Marken sehen auch genau, wie viele Nutzer Ihr Video betrachtet haben – sowohl live wie in den Stories.

50. Teilen Sie eine Sneak Peak Ihrer Instagram Story 

Möchten Sie Ihr Publikum dazu animieren, sich den Rest Ihrer Instagram Story anzuschauen? Wir haben einen einfachen Trick dafür.

sneak peak Instagram Story

So geht’s:

  1. Öffnen Sie Instagram Stories, machen Sie ein Foto, oder wählen Sie eines aus Ihrer Bibliothek aus, indem Sie es nach oben wischen.
  2. Tippen Sie auf das Stift-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  3. Wählen Sie eine Farbe aus.
  4. Tippen und halten Sie Ihren Screen 1-3 Sekunden lang gedrückt, bis dieser mit einer einfarbigen Fläche gefüllt ist.
  5. Tippen Sie auf das Radiergummi-Symbol in der rechten oberen Ecke.
  6. „Löschen“ Sie den Teil des Bildes, den Sie zeigen möchten, indem Sie mit dem Zeigefinger auf den Bildschirm tippen oder wischen.
  7. Tippen Sie auf Ihre Story, um das fertige Produkt zu präsentieren.

51. So verlinken Sie von Instagram Stories auf Ihr IGTV-Video

Sie haben sich gerade einen Instagram-TV-Account zugelegt und möchten es Ihren Followern leicht machen, Ihre neuen Inhalte zu finden? Teilen Sie diese in Instagram Stories!

So geht’s:

  1. Wählen Sie in Instagram Stories das Bild aus, das Sie posten möchten (einen Screenshot oder ein Standbild aus Ihrem IGTV-Video).
  2. Tippen Sie auf das Link-Symbol oben rechts auf Ihrem Screen und wählen Sie IGTV Video aus dem Menü Link hinzufügen.
  3. Wählen Sie das gewünschte Video aus und tippen Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms auf Fertig.

Jetzt können Ihre Follower Ihr IGTV-Video aufrufen, indem sie in Ihren Instagram Story nach oben wischen.

Instagram-Hacks für Profil und Bio

52. So fügen Sie einen Hashtag oder Profil-Link in Ihre Bio ein

Nun können Sie aus Ihrer Bio auch zu einer Hashtag-Seite oder einem anderen Konto verlinken.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Profil-Symbol, um in Ihr Profil zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf Profil bearbeiten und gehen Sie in den Bio-Bereich.
  3. Tippen Sie # oder @ ein, damit eine Liste empfohlener Hashtags und Konten aufscheint.
  4. Nachdem Sie Ihre bevorzugten Hashtags und Accounts ausgewählt haben, werden diese in Ihrer Bio verlinkt.

Hashtags in Instagram bio

Hinweis: Wenn Sie in Ihrer Bio das Profil eines anderen Nutzers erwähnen, wird dieser benachrichtigt und kann sich dafür entscheiden, den Link zu entfernen. Das Profil bleibt dann in Ihrer Bio sichtbar, aber ohne den Link.

53. So verbergen Sie Fotos, auf denen Sie markiert wurden

Wurde Ihre Marke schon einmal in einem Bild markiert, das Sie eher nicht im Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen sehen wollen? Es gibt eine Möglichkeit, diesen Tag aus Ihrem Profil zu entfernen.

So geht’s: 

  1. Tippen Sie auf das Person-Symbol, um zu Ihrem Profil zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf das „Umrandete Person“-Symbol, um zum Fotos von dir-Tab zu gelangen.
  3. Tippen Sie auf das Foto, das Sie aus Ihrem Profil entfernen wollen.
  4. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten in der rechten oberen Ecke und wählen Sie die Option Fotos verbergen.
  5. Tippen Sie auf In meinem Profil verbergen oder Mich aus dem Beitrag entfernen, wenn Sie die Markierung entfernen wollen.

Profitipp: Sie können auch festlegen, ob Sie markierte Fotos überhaupt in Ihrem Profil zulassen wollen. Dazu gehen Sie auf die Fotos von dir-Seite, tippen die drei Punkte an, wählen Markierungsoptionen aus und entscheiden sich dann zwischen Automatisch hinzufügen und Manuell hinzufügen.

54. So fügen Sie Zeilenumbrüche in Ihre Bio ein, damit sie sich von anderen Bios abhebt

Wenn Ihre Bio nicht als einziger Textblock erscheinen soll, ist dieser Hack genau richtig für Sie. Zeilenumbrüche sind eine perfekte und einfache Methode, um Informationen optisch ansprechender zu gestalten.

Anleitung für Mobilgeräte:

  1. Öffnen Sie eine Notizen-App und schreiben Sie darin Ihre Bio, wie sie auch bei Instagram aussehen soll – inklusive Zeilenumbrüche.
  2. Wählen Sie den gesamten Text aus und gehen Sie auf Kopieren.
  3. Öffnen Sie die Instagram-App.
  4. Tippen Sie auf das Person-Symbol, um zu Ihrem Profil zu gelangen.
  5. Tippen Sie auf Profil bearbeiten.
  6. Kopieren Sie den Text aus Ihrer Notizen-App ins Biographie-Textfeld.
  7. Tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern.

Anleitung für Desktop-Computer:

  1. Gehen Sie im Web auf Ihr Instagram-Profil.
  2. Wählen Sie Profil bearbeiten aus.
  3. Bauen Sie so viele Zeilenumbrüche in Ihre Bio ein, wie Sie wollen.
  4. Klicken Sie auf Absenden, um die Änderungen zu speichern.

Hinweis: Ob Sie Ihr Profil nun mobil oder am Desktop bearbeitet haben – am Desktop wird es stets ohne Zeilenumbrüche erscheinen.

55. So fügen Sie einen Link in Ihre Bio ein, um den Traffic zu steigern

Ihre Bio eignet sich sehr gut dazu, Ihrer Website oder einem anderen Social Media-Kanal mit einem Link mehr Zugriffe zu verschaffen.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Person-Symbol, um zu Ihrem Profil zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf Profil bearbeiten.
  3. Tragen Sie den Link ein, den Sie teilen wollen.
  4. Tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern.

Profitipp: Setzen Sie UTM-Parameter in die URL ein, um zu verfolgen, wie viele Zugriffe durch den Link generiert werden.

56. So sorgen Sie dafür, dass Ihre Bio häufiger in Suchergebnissen erscheint

Das Namensfeld in Ihrer Biografie ist durchsuchbar. Wenn Sie Keywords zu Ihrem Unternehmen in Ihrem Namen eingeben, werden Sie eher in den Suchergebnissen von Personen erscheinen, die nach Unternehmen aus in Ihrer Branche suchen.

digital nomad Instagram-hacks bio

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf Profil bearbeiten oben rechts in Ihrem Instagram-Profil.
  2. Fügen Sie im Bereich Name Keywords zum Text hinzu.
  3. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Screens auf Fertig.

57. So ändern Sie die Ausrichtung Ihrer Bio

Die hergebrachte Ausrichtung links auf dem Screen langweilt Sie? Sie können Ihre Bio auch zentrieren oder sogar rechts ausrichten.

bjrnrs Instagram profile, off centre alignment

So geht’s:

Rufen Sie Ihr Instagram-Profil in einem Webbrowser auf (das geht einfacher als auf dem Smartphone).

Kopieren Sie den Raum zwischen den Pfeilen (nicht die Pfeile selbst!): >>⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀<<

Tippen Sie von Ihrer Profilseite auf Instagram auf Profil bearbeiten.

Fügen Sie im Feld Bio die oben kopierten Leerzeichen vor jeder Textzeile ein. Fügen Sie Leerzeichen hinzu oder löschen Sie diese, um sie weiter rechts oder links auszurichten.

Hinweis: Sie haben nur 150 Zeichen für eine Instagram-Bio zur Verfügung – inklusive Leerzeichen.

58. So fügen Sie Ihrer Bio oder Bildunterschrift Sonderzeichen hinzu

Einige Instagram-Profile verwenden in Ihren Instagram-Bios Sonderzeichen wie Herzen, Sterne oder Stifte. Das können Sie auch!

Instagram bio with special characters

So geht’s:

  1. Öffnen Sie ein Word- oder Google-Dokument.
  2. Beginnen Sie mit der Eingabe Ihrer Biografie. Um ein Sonderzeichen zu platzieren, tippen Sie auf Einfügen und dann auf Sonderzeichen.
  3. Fügen Sie die Symbole an den erwünschten Stellen in der Bio hinzu.
  4. Öffnen Sie Ihr Instagram-Profil in einem Webbrowser und tippen Sie auf Profil bearbeiten.
  5. Kopieren und fügen Sie Ihre Biografie aus dem Word- oder Google-Dokument in Ihre Instagram-Bio ein und tippen Sie dann auf Fertig.

59. So steigen Sie auf ein Business-Profil um, um Anzeigen zu schalten und Analytics einzusehen

Wenn Sie als Marke immer noch kein Business-Profil auf Instagram haben, verpassen Sie einige wichtige Features und Insights. Steigen Sie jetzt um.

So geht’s:

    1. Tippen Sie in Ihrem Profil auf das Hamburger-Menü.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen.
    3. Tippen Sie auf Konto.
    4. Wählen Sie In Business-Profil umwandeln aus.
    5. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Unternehmens-Account mit einer Facebook-Seite zu verbinden, die mit Ihrem Unternehmen verknüpft ist. Dies macht es einfacher, alle für Unternehmen verfügbaren Features zu nutzen. Zurzeit kann nur eine Facebook-Seite mit Ihrem Geschäftskonto verbunden sein.
    6. Tippen Sie auf Fertig.

Weitere Tipps dazu, wie Sie Ihr Profil optimieren, finden Sie in unserem Beitrag Instagram-Bio-Ideen für Unternehmen.

Instagram-Hacks für Hashtags

60. So finden Sie die besten (und relevantesten) Hashtags für Ihre Posts

Mit geeigneten Instagram-Hashtags sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Content leichter entdecken lässt und Ihre Zielgruppe wächst.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Lupen-Symbol, um zum Suche-Tab zu gelangen.
  2. Tippen Sie ein Keyword ein und tippen Sie auf die Tags-Spalte.
  3. Wählen Sie einen Hashtag aus der Liste aus.
  4. So gelangen Sie auf eine Seite mit Beiträgen, die mit diesem Hashtag markiert sind.
  5. Über den „Neueste– und Beliebteste Beiträge“-Abschnitten dieser Seite befindet sich eine schmale Leiste, die mit „Ähnliche“ gekennzeichnet ist. Rechts daneben zeigt Ihnen Instagram eine Liste mit verwandten Hashtags an, über die Sie wischen können, um Ideen (und Anregungen für weitere Recherchen) zu finden.

61. So folgen Sie Ihren Lieblings-Hashtags

Mit dieser Methode finden Sie garantiert jede Menge Anregungen für Ihre Inhalte.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Lupen-Symbol, um zum Suche-Tab zu gelangen.
  2. Tippen Sie den Hashtag ein, dem Sie folgen möchten.
  3. Klicken Sie auf der Hashtag-Seite in die Folgen-Schaltfläche.

62. So speichern Sie Hashtags zur späteren Verwendung

Wenn Sie in Ihren Beiträgen häufig dieselben Hashtags verwenden, können Sie diese auch in einer Notiz speichern, um Zeit zu sparen.

So geht’s:

  1. Erstellen Sie mit der Notizen-App Ihres Mobilgeräts eine neue Notiz.
  2. Tragen Sie Ihre am häufigsten verwendeten Bildunterschriften in eine laufende Liste ein.
  3. Sobald Sie einen Post teilen wollen, wechseln Sie von Instagram in die Notizen-App, kopieren von dort Ihren Text heraus und fügen ihn in Ihre Bildunterschrift ein.

63. So verbergen Sie Hashtags in Instagram Posts

Überladen Sie Ihre Bildunterschriften nicht! Sie können Hashtags auch verbergen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe das Wesentliche zu lenken.

So geht’s – Methode Nr. 1:

  1. Eine ganz einfache Methode, Ihre Hashtags zu verbergen: Lassen Sie diese in der Bildunterschrift weg und verpacken sie in einem Kommentar unter Ihrem Post.
  2. Sobald Sie einen weiteren Kommentar erhalten, sind Ihre Hashtags sicher im Kommentarfeld versteckt.

So geht’s – Methode Nr. 2:

  1. Eine weitere Methode: Trennen Sie Ihre Hashtags vom Rest der Bildunterschrift, indem Sie sie unter einer Flut von Zeilenumbrüchen begraben.
  2. Tippen Sie einfach auf die 123-Taste, wenn Sie eine Bildunterschrift verfassen.
  3. Tippen Sie auf die Return-Taste.
  4. Geben Sie ein Satzzeichen (Punkt, Gliederungspunkt oder Strich) ein, dann tippen Sie wieder auf die Return-Taste.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 mindestens fünf Mal.
  6. Instagram verbirgt Bildunterschriften nach drei Zeilen, also werden Ihre Hashtags nicht sichtbar sein – außer, Ihre Follower tippen bei dem Beitrag auf die Mehr-Option.

hide hashtags Instagram-hacks comments

Bonus: Laden Sie eine kostenlose Checkliste herunter, die Ihnen in genauen Schritten verrät, wie ein Lifestyle-Fotograf ohne Budget und teure Ausrüstung auf Instagram von 0 auf 600.000 Follower kam.

Die kostenlose Checkliste jetzt downloaden!

64. Hashtags in Ihren Instagram Stories verbergen

Sie können bis zu 10 Hashtags in eine einzelne Story einfügen, was die Anzahl der Personen, die sie sehen werden, stark erhöht. Vielleicht möchten Sie aber vermeiden, dass Ihre Story zu überladen aussieht. Praktischer Weise gibt es zwei einfache Möglichkeiten, Ihre Hashtags zu verstecken, damit Ihre Story sauber und gepflegt aussieht.

So geht’s: Methode 1:

  1. Nachdem Sie Ihre Hashtags eingetippt haben, verkleinern Sie sie mit Daumen und Zeigefinger auf eine möglichst kleine Größe.
  2. Platzieren Sie einen Sticker, ein großes Emoji oder ein GIF darüber.

hashtags on an Instagram story hashtags on an Instagram story covered up by a sticker

 So geht’s: Methode 2:

  1. Nachdem Sie Ihre Hashtags eingegeben haben, schrumpfen Sie sie mit Daumen und Zeigefinger auf eine möglichst kleine Größe.
  2. Tippen Sie noch einmal auf Ihre Hashtags.
  3. Tippen Sie dann auf das Tintentropf-Symbol in der linken unteren Ecke.
  4. Tippen Sie auf den Bereich, in dem Sie Ihre Hashtags ausblenden möchten. So wird der Hashtag-Text in der gleichen Farbe wie der Hintergrund eingefärbt und damit effektiv ausgeblendet.

hashtags on an Instagram story hashtags faded into the background on an Instagram story

Instagram-Hacks für Direktnachrichten

65. So deaktivieren Sie Ihren Aktivitätsstatus

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Follower sehen, wann Sie zum letzten Mal auf der App aktiv waren, können Sie den Aktivitätsstatus im Instagram Direct Messenger deaktivieren.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf das Profil-Symbol unten rechts am Screen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Aktivitätsstatus.
  4. Schalten Sie den Aktivitätsstatus ab.

66. So senden Sie selbstlöschenden Content an andere Konten

Sie können ein selbstlöschendes Foto, Video oder einen Boomerang mit Instagram Direct Messaging an ein anderes Konto oder an eine Gruppe Freunde schicken.

So geht’s:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Kamera-Symbol oben links am Bildschirm ODER wischen Sie nach rechts, um die Kamera zu öffnen, ODER öffnen Sie Instagram Direct, indem Sie auf das Papierflieger-Symbol oben rechts am Bildschirm und dann auf das Kamera-Symbol oben links tippen.
  2. Nehmen Sie ein Foto, Video oder einen Boomerang auf.
  3. Bearbeiten Sie Ihr Werk nach Wunsch.
  4. Tippen Sie auf das >-Symbol rechts am Bildschirm.
  5. Wählen Sie den Empfänger ODER tippen Sie auf Senden an Neue Gruppe, um Ihre Nachricht an mehrere Empfänger in einem Gruppen-Chat zu senden.
  6. Tippen Sie unten am Bildschirm auf Senden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Empfänger auswählen, ohne eine Gruppe zu erstellen, erhält jeder Nutzer dieselbe Nachricht gesondert zugeschickt.

67. So verschicken Sie ein Live-Video

Sie können Ihr eigenes Live-Video oder eines, das Sie sich ansehen, per Instagram Direct Messaging an einen Nutzer oder eine Gruppe von Nutzern verschicken.

So geht’s:

  1. Wenn Sie ein Live-Video aufnehmen, tippen Sie unten am Screen auf das Direct-Symbol (Papierflieger) und senden Sie Ihr Live-Video an Freunde. (Sie haben diese Möglichkeit auch, wenn Sie mit einem Freund live sind.)
  2. Die Person, der Sie das Live-Video schicken, sieht es in ihrem Direct-Postfach. Freunde können Ihr Video nur sehen, wenn Sie gerade live sind.

68. So bearbeiten Sie das Foto eines Freundes und senden es an ihn zurück

So geht’s:

  1. Wenn Sie sich die Fotonachricht eines Freundes ansehen, tippen Sie auf das Kamera-Symbol unten und nehmen Sie eine Antwort auf.
  2. In Ihrer Antwort ist ein Sticker der Nachricht zu sehen, auf die Sie antworten.
  3. Verschieben und formatieren Sie den Sticker und fügen Sie nach Wunsch eigene Sticker, Texte und Zeichnungen hinzu.

edit a friends photo in Instagram-hacks

Managen Sie Ihre Instagram-Präsenz und alle Ihre anderen Social Media-Kanäle zeitsparend mit Hootsuite. Terminieren und veröffentlichen Sie Ihre Beiträge, interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe und messen sie die Leistung Ihrer Posts – alles über ein einziges Dashboard. Jetzt kostenlos testen.

Jetzt einsteigen!