Content Ideen

So lassen wir uns große Content Ideen einfallen

Jeder Content Vermarkter sucht nach der nächsten großen Idee, die er weitergeben kann und die Leute dazu bringt, über das Unternehmen und die Marke zu sprechen. Aber wir sind nicht alle Oreo oder Taco Bell. Echte Erfolge beim Content Marketing gibt es nur sehr selten.

Hier bei Hootsuite können wir unser Game of Thrones-Video in Szene setzen. Wir lenkten auch Aufmerksamkeit auf uns mit dem von Dr. Seuss inspirierten Gedicht auf Twitter. Dieser Erfolg ist das Ergebnis eines offenen, kreativen Umfeldes, das die Weitergabe von großen Ideen über das Unternehmen hinaus fördert.

Hier sind vier Grundsätze, die für uns hilfreich sind bei der Ideenfindung im Content Marketing.

Lassen Sie alle “kreativ” werden

Wenn Sie kreative Aufgaben auf einen kleinen Teil des Marketingteams begrenzen, ignorieren Sie möglicherweise Dutzende, ja sogar Hunderte von Ideenfindern in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie große Ideen gewinnen möchten, müssen Sie offen zuhören und zwar jedem, zu jeder Zeit. Sie sind möglicherweise überrascht davon, wie viele erfolgreiche Content Marketing-Ideen Ihre Buchhalter, Entwickler oder Vertriebsmitarbeiter liefern. Ermöglichen Sie allen Mitarbeitern im Unternehmen Ideen beizutragen und ermutigen Sie sie, Input für laufende Projekte zu erbringen oder ihre eigenen Ideen weiterzugeben.

Das kann in Form von E-Mail-Benachrichtigungen, in einer privaten Yammer- oder Facebook-Gruppe oder sogar in einem offenen Präsentations-Meeting erfolgen. Wenn die Mitarbeiter eine fantastische Idee präsentieren, binden Sie sie bei der Umsetzung ein. Lassen Sie die Mitarbeiter den Blog Post erstellen oder am Video teilnehmen. Wenn sie etwas für Ihre Idee vorzeigen können, sindandere im Unternehmen möglicherweise ermutigt, eigene Konzepte vorzulegen.

Lassen Sie die Leidenschaft der Mitarbeiter mit einfließen

Wenn ein Mitarbeiter des Teams einen ganzen Tag an einem White Paper gearbeitet hat, freut er sich normalerweise über die Möglichkeit etwas Kreativeres zu machen. Das trifft insbesondere dann zu, wenn das Projekt mit den persönlichen Leidenschaften in Verbindung steht. Wenn ein Designer in der Freizeit Karikaturen zeichnet, versuchen Sie einen Weg zu finden, daraus eine Idee für das Content Marketing zu machen.

Machen Sie dasselbe, wenn Sie einen Texter haben, der gerne Gedichte schreibt oder einen Vermarkter, der am Wochenende Improvisationen durchführt. Wege zu finden, um die persönlichen Leidenschaften der Mitarbeiter einzubringen führt zu großartigen Arbeitsergebnissen, da sie all ihre Kraft und ihr Talent für diese großen Ideen einsetzen. Außerdem sind diese Projekte häufig einzigartiger bzw. ungewöhnlicher als typische Leistungen des Content Marketing, was hilfreich ist, wenn Sie etwas anstreben, das andere in der Branche zum Staunen bringen soll.

Hetzen Sie nicht mit allen Ihren Projekten

Als ich halb scherzhaft eine Social Media-Adaption der Eröffnungssequenz von Game of Thrones vorschlug, hätte ich niemals erwartet, dass es zu einem riesigen Video-Hit wird, der mehr als 850.000 Views und Stimmen erhielt. Doch Cameron Uganec, Marketingdirektor von Hootsuite, erkannte das Potenzial dieser Idee. Obwohl wir für die Umsetzung der Idee in das Endprodukt mehr als ein Jahr benötigten, haben wir durch die große Anstrengung etwas hervorgebracht, das möglicherweise unser größter Content Marketing-Erfolg überhaupt darstellt.


Große Ideen im Content Marketing erfordern Zeit und Mühe. Sie werden nicht schnell aus dem Ärmel geschüttelt, um den täglichen Bedarf an Content zu stillen. Um wirklich etwas Großes zu finden, müssen Sie bereit sein, sich langfristig einem Projekt zu widmen, was nicht immer einfach ist in der Ära des Echtzeit-Marketings, in der wir leben. Wenn Sie das jedoch tun, können Sie die Idee durchsickern lassen und aus einem frischen Winkel betrachten, um damit Probleme zu lösen, anstatt sie als Vorwand zu nehmen, um das Projekt einzustellen. Dann können Sie die Idee auch mit einer kleineren Zielgruppe testen und sehen, wie sie reagieren bzw. bei Bedarf Veränderungen vornehmen. Wenn es um große Ideen geht, denken Sie langfristig und nicht nur für den Moment.

Entdecken Sie frühzeitig Trends

Als das ursprüngliche Harlem Shake-Video am 2. Februar 2013 auf YouTube gepostet wurde, wusste niemand, dass es einen witzigen Trend von Online-Dance-Videos erzeugen würde. Ich sah das Video am 3. Februar und hielt nicht all zu viel davon. Doch dann als immer mehr Videos am 4. und 5. aufkamen wusste ich, dass es das Potenzial zum Nachahmen hat. Hootsuite veröffentlichte unser eigenes Harlem Shake-Video am 8. Februar, 6 Tage nach dem Original. Wir waren eine der ersten Marken, die dem Trend folgten und unser Video schaffte es, mehr als 100.000 Views zu erhalten. Damit erhielten wir auf unserem YouTube-Kanal viel Aufmerksamkeit; ein gutes Beispiel für unsere unterhaltsame Unternehmenskultur.

Wir konnten diesen Trend frühzeitig erkennen, weil unsere Mitarbeiter, inklusive mir selbst befugt sind, das Internet auch bei der Arbeit zu durchforsten. Mitarbeiter werden ermutigt, sich auch tagsüber in den sozialen Medien aufzuhalten und Aktivitäten nachzugehen, die vom Aufspüren neuer Twitter-Trends bis hin zum Lesen der wichtigsten Beiträge auf Reddit reichen. Dadurch können wir beim Erstellen von Inhalten online immer ganz vorne mit dabei sein, tagein, tagaus und mit unserem eigenen Content Kapital schlagen, wenn wir es für richtig halten.

Viele Ihrer großen Ideen werden Anpassungen bereits bestehender Inhalte sein, die bei Ihren Online-Zielgruppen Anklang finden. Haben Sie keine Angst davor, Ihre Mitarbeiter erkunden zu lassen. Die Inspiration wird früher oder später kommen.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand was Social Media und Technik-News betrifft.